Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • summer
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    nicht angegeben
    5 Juli 2004
    #1

    Pille mit welcher Flüssigkeit einnehmen?

    Ist es eigentlich egal, mit welcher Flüssigkeit man die Pille einnimmt? Hab nämilch mal gehört, dass Milch nicht so gut sein soll bei Tabletten. Aber auch bei der Pille? Und wie sieht es aus mit z.B. Bier?
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    5 Juli 2004
    #2
    Ich nehme Spucke, da kann nichts schief gehen *g*

    Ansonsten null Ahnung :cool1:
     
  • LiaCat
    LiaCat (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    461
    101
    0
    Verheiratet
    5 Juli 2004
    #3
    Hey!

    Ich hab die Pille auch schon mit allen möglichen Flüssigkeiten eingenommen und bis jetzt hat sie immer gewirkt. Aber ich würde dir dennoch raten, dass Wasser/Tee oder Saft (alles kalt, da Wärme die Pille im Mund zu schnell zergehen lässt) die besten Sachen dafür sind. Denn Milch ist in der Tat nicht so gut für Medikamente im Allgemeinen (auch für Pillen jeglicher Art, warum auch immer) und Alkohol zersetzt sie meiner Meinung nach zu schnell. Ist zwar alles nur Vermutung, aber wenn du dir wirklich sicher sein willst, dann versuch es mit den oben genannten Flüssigkeiten.

    Liebe Grüße,
    Lia
     
  • Rapunzel
    Rapunzel (34)
    Sehr bekannt hier
    5.737
    171
    0
    Verheiratet
    5 Juli 2004
    #4
    Also, ich nehm sie a meistens mit Spucke, weil die ja eh so klein ist, da fltscht sie a nur mit spucki runter... :smile:

    Aber inner packungsbeilage steht zumindest bei meiner nichts, dass man sie nur mit bestimmten flüssigkeiten nehmen darf, da steht nur bei Bedarf mit etwas flüssigkeit... Naja, wie gesagt Spucki ist mir immer am liebsten, des is a net so viel flüssigkeit und ich spür immer, dass sie auch ja weg ist... :zwinker:
     
  • JuliaB
    JuliaB (33)
    Sehr bekannt hier
    7.142
    173
    4
    nicht angegeben
    5 Juli 2004
    #5
    hab sie bisher auch immer nur so mit spucke runtergeschluckt, aber neulich meinte mein freund, dass man was nachtrinken muss.
    soll man ja auch bei anderen medikamenten, macht also sinn, finde ich.

    sonst kann die im hals hängen bleiben/langsamer transportiert werden, als wenn man nachspült.

    und dann löst sie sich in der speiseröhre und nicht im magen auf, dann können die wirkstoffe nicht richtig aufgenommen werden.

    also wasser, fanta, saft, was grad da ist.

    milch trink ich eh nicht.
     
  • Chicy
    Gast
    0
    5 Juli 2004
    #6
    Denke mal, dass das völlig egal ist, denn der Fa hat auch nix erwähnt! Im Magen kommt sowiso alles wieder zusammen!
    Ich nehm Minereralwasser :cool1:
     
  • AustrianGirl
    0
    5 Juli 2004
    #7
    aber danach kann man wieder milch trinken (also kalt oder warm)?

    ich liebe nämlich milch.... :grin:
    (kalt)
     
  • Lita
    Gast
    0
    5 Juli 2004
    #8
    Steht in der Packungsbeilage nix?
    Eigentlich steht da drin, dass du es mit etwas Flüssigkeit nehmen sollst, aber auf keinen Fall mit Alkohol.
    Man sollte nie Tabletten (egal welche) mit Alkohol einnehmen!
     
  • Miezerl
    Gast
    0
    5 Juli 2004
    #9
    würde auch davon abraten mit Alk..am besten mit wasser..lol :tongue: du kannst sie mit Alk ein nehmen solang du nacher nicht wieder alles rauskotzt..denn dann ist Der Schutz auch im Eimer..
     
  • Nightbee_222
    Verbringt hier viel Zeit
    822
    101
    0
    nicht angegeben
    5 Juli 2004
    #10
    also ich hab sie auch schon mit alk genommen als ich auf ner feier war und grad nix andres hatte und ich bin auch net schwanger,aber will das jetzt nicht unbedingt jemanden raten !(ich wisste schon was ich meine:zwinker: )
    bei milch habe ich mal gehört,dass man sie (eher allgemein)nicht mit tabletten besonders antikiotika nehmen soll,weil da irgendwelche "verbindungen"mit z.B dem calcium eingehenn oder jedenfalls verträgt sich da was nicht so...
    und sonst steht ja in der packungsbeilage bei mir "mit flüssigkeit"einnehmen aber auch nix genauer beschrieben!aber ich denke mal,dass es nicht so ein großer unterschied sein wird,weil sonst müsste das ja weiter erwähnt sein,oder??
     
  • Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.716
    123
    3
    Verheiratet
    5 Juli 2004
    #11
    Am besten ist denk ich ma Wasser, Saft oder Tee....wie bei allen anderen Medikamenten. Milch macht eigentlich nur bei Antibiotika Probleme, bei den meisten soll man ne Std. vorher und nachher keine Milch oder Milchprodukte zu sich nehmen......
     
  • AustrianGirl
    0
    5 Juli 2004
    #12
    okay, danke, deuflische; also eine stunde davor und danach!
    danke für die info; das wusst ich wirklich nicht...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste