Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille nach Erbrechen

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von RedZac-Dave, 10 April 2005.

  1. RedZac-Dave
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    Hi!
    Meine Freundin hat letzte Nacht öfters erbrochen, danach aber die Pille wie immer genommen...Sie hat danach nicht mehr gekotzt....Wirkt die Pille dann ganz normal??

    Sind und nicht ganz sicher, weil vill nicht richtig verdaut wird wenn der komplette Mageninhalt draussen ist oder so...

    MfG
    Dave
     
    #1
    RedZac-Dave, 10 April 2005
  2. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Wenn sie innerhalb von ca. vier Stunden nach Einnahme der Pille nicht erbrochen hat, ist der Schutz gegeben.

    Juvia
     
    #2
    User 1539, 10 April 2005
  3. Engelchen1985
    0
    Wenn doch hätte sie die Pille nachnehmen sollen, was abder bei einer Mikropille innerhalb 12 Std. erfolgen muss und somit jetzt wohl zu spät ist/wäre.
    In dem Fall steht bis zum beginn des neuen Streifens zusätzliches Verhüten an.
     
    #3
    Engelchen1985, 10 April 2005
  4. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    an engelchen1985: obacht, genau lesen - die pille hat sie nach dem erbrechen geschluckt.

    und die pille wird dann, auch wenn der magen - aufgrund des erbrechens zuvor - leer ist, in den darm befördert, dort werden die wirkstoffe dann weitertransportiert und vom körper aufgenommen. somit sehe ich kein problem.

    wär mir neu, dass man was im magen haben muss, damit die pille wirkt...

    wenn sie mal die pille nimmt, dann innerhalb der ersten vier stunden erbricht - dann sollte sie wie beschrieben noch eine pille nachnehmen. die dann wirkt, sofern sie nicht wieder erbrochen wird.

    um sicherzugehen eine frage an reczacdave: wann nimmt sie normalerweise die pille, zu welcher uhrzeit? die pille, die sie NACH dem erbrechen schluckte, war das die zur normalen zeit - oder eine "zur sicherheit nachgenommene"?
     
    #4
    User 20976, 10 April 2005
  5. Engelchen1985
    0
    Hö? :ratlos:
    Was ist denn? :confused:

    Das war auf den text von Juvi bezogen.
    Hab den Gedanken weitergeführt...
    * d.h., wenn sie doch innerhalb der 4 Stunden nach der Einnahme erbrochen haben sollte

    :traurig:
     
    #5
    Engelchen1985, 10 April 2005
  6. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    okay, dann habe ich deinen text nicht genau genug gelesen und muss mich selbst tadeln. *mosquito.tadel*
     
    #6
    User 20976, 10 April 2005
  7. Engelchen1985
    0
    Schon okay (ohne tadeln :zwinker: ) - hätte das mit dem das heißt ja auch gleich dazuschreiben können... dann wäre es weniger missverständlich gewesen.
    War nur etwas schreibfaul. :tongue: :schuechte
     
    #7
    Engelchen1985, 10 April 2005
  8. *Anrina*
    *Anrina* (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.360
    123
    3
    vergeben und glücklich
    Ich bin mir ja immer noch unsicher bei dem Thema.
    Überall werden als Höchstgrenze 4 Stunden nach Pilleneinnahme angegeben, innerhalb von den 4 Stunden sollen die Hormone ja aufgenommen sein und da kann angeblich nichts mehr passieren wenn man erbricht....

    Ob das so ist werde ich in 1.5 Wochen wissen :geknickt:
     
    #8
    *Anrina*, 10 April 2005
  9. RedZac-Dave
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    12
    86
    0
    nicht angegeben
    @mosquito: Die Pille hat sie zu einer normalen Zeit genommen...
    Alsi ist das dann wohl nicht weiter Problematisch.


    Vielen Dank für die schnellen Antworten :smile: :smile:

    MfG
    Dave
     
    #9
    RedZac-Dave, 12 April 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille Erbrechen
Epiphany
Aufklärung & Verhütung Forum
10 Oktober 2016
6 Antworten
Lukas9696
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Oktober 2015
3 Antworten
sarahleins
Aufklärung & Verhütung Forum
14 Oktober 2015
5 Antworten