Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

pille nur mit einverständniss? bitte hilfe

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von kleiner-angel, 29 Juli 2006.

  1. kleiner-angel
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ich hab ma ne frage muss ich die einverständniss meiner eltern haben um vom frauenarzt die Pille zu bekomen????
    hoffe ihr könnt mir helfen
    denn ich finde nur mit Kondom zu verhüten kann schließlich scheiße enden für nen junges mädchen...
    büüüde schreibt schnell zurück!!!
    luisa
     
    #1
    kleiner-angel, 29 Juli 2006
  2. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Wenn ich mich richtig erinnere, bekommt man sie ab 14 ohne Einverständnis der Eltern - hängt meins Wissens nach aber irgendwie auch noch vom Frauenarzt ab, ob der das gut heißt der nicht
     
    #2
    Félin, 29 Juli 2006
  3. Pushy
    Pushy (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    196
    101
    0
    vergeben und glücklich
    nein, brauchst Du nicht. Aber bis Du 16 bist, kann der Arzt auch sagen, dass Du noch nicht reif genug für die Pille bist und sie Dir deswegen nicht gibt.
     
    #3
    Pushy, 29 Juli 2006
  4. kleiner-angel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ey danke leute...
    ok dann muss ich da ma hin und einen auf total erwachsen machen^^
     
    #4
    kleiner-angel, 29 Juli 2006
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich kenn dich zwar nicht, aber ich finde 14 ganz schön jung für Sex.
    Zwar sehr vernünftig, dass du dich um die Pille kümmerst, aber irgendwie würde ich trotzdem lieber noch warten. Hast doch noch soooo viel Zeit! :smile:
    Ist deine Entscheidung, aber ich finds immer so schade, wenn man von jetzt auf gleich Sex haben will, nur weil man einen Freund hat.
    Rückgängig machen kann man leider nichts. :geknickt:
     
    #5
    krava, 29 Juli 2006
  6. Pushy
    Pushy (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    196
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hatte auch mit 14 mein erstes Mal, und ich bin immer noch mit dem gleichen mann zusammen.. Na ja ist aber von fall zu fall anders. Was mich nur irritiert ist die Aussage 'einen auf total erwachsen machen'. Denn das hört sich eher unreif an. Und der FA will nicht sehen ob Du erwachsen bist, denn das erwartet niemand von einem Mädchen, auch wenn es 16 ist, sondern ob es die Verantwortung dafür übernehmen kann und sich dessen bewusst ist.
     
    #6
    Pushy, 29 Juli 2006
  7. ~sue~
    ~sue~ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    148
    101
    0
    Single
    wie wärs denn, wenn du sonst einfach mit deinen eltern (oder nur deiner mutter) sprichst was das thema pille angeht - dann müsstest du dir auch keine sorgen machen, wenn der arzt doch ein einverständnis möchte.
    du musst ja nicht unbedingt verlauten lassen, dass du die ausschließlich der verhütung wegen brauchst (falls deine mutter findet, dass du zu jung für sex bist, ist bei 14 sicher so...), ich zum beispiel habe mir die pille anfangs gegen hautunreinheiten verschreiben lassen, da ich damit so probleme hatte - falls du zufällig auch so ein problemchen hast, dann lass dir direkt eine antiandrogene pille verschreiben, die macht nämlich schöne haut :smile:
     
    #7
    ~sue~, 29 Juli 2006
  8. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Das kommt auf den Frauenarzt an.

    Manche verlangen das Einverständnis der Eltern, andere verschreiben sie ohne Einverständniserklärung.
     
    #8
    *lupus*, 29 Juli 2006
  9. kleiner-angel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    hmm ich würd ja gerne mit meiner ma hin aba in der hinsicht is sie ein richtiger drachen...
    so ein bisschen auf kein sex vor der ehe oder der volljährigkeit... :mad: aba jetzt denkt bitte nicht von mir das ich aus reinem protest gegen meine mutter mit meiem freund geschlafen hab. er war total einfühlsam.. ich hab meine geschichte auch gepoastet aber die müssen ja erst gechekt werden ob die ok sind...
    naja. gut 14 ist eigentlich wirklich relativ jung aber es ist ja nicht so das ich es nicht wollte und naja wie gesagt jedes mädchen is unterschiedlich reif.
    ach ja und der spruch einen auf erwachsen hat sich bestimmt total kindisch angehört:schuechte .. sorry dafür ih wollte damit nur ausdrücken das ich die pille brauche um nicht schwanger zu werden. hab mit meiner ma da schonmal drüber geredet und sie meinte das is meinen körper nicht unnötigfrüh mit hormonen vollpumpen soll weil meine oma brustkrebs bekommen hat weil sie die pille zu lange genommen hatte... desswegen versteh ich die angst meiner mama ja auch aber ich möchte gerne weiterhin mit meinem freund schlafen und sie sagt wenn ich schwanger bin muss ich es abtreiben lassen weil sie mich in keiner weise unterstützen wird und desswegen muss ich die pille unbedingt haben. denn ich bin in hinsicht abtreibung vollig dagegen. eine freundin von mir muss jetzt abtreiben:kopfschue und is mit den nerven voll runter. und in solchen sahcen bin ich sehr sensibel.... naja nur so als kleine erklärung^^
    ok danke übrigens das ihr mir so helft^^
    mb luisa
     
    #9
    kleiner-angel, 29 Juli 2006
  10. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    Vorraussetzung damit deine mutter nichts mitbekommt ist natürlich auch, dass du nicht privat versichtert bist und im falle einer kassenversicherung deine karte hast.

    Du kannst ja mal unverbindlich zu einem frauenarzt gehen und dich beraten lassen - ein fehler ist das bestimmt nicht. :smile:
     
    #10
    User 12370, 29 Juli 2006
  11. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Die Einnahme der Pille führt garantiert nicht zu Brustkrebs, allerdings waren die früher auch noch ganz anders dosiert.
     
    #11
    *lupus*, 29 Juli 2006
  12. kleiner-angel
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ja. und meine oma hat sehr früh damit angefangen und naja sie is halt nen bissel veraltet in dem gebiet^^
     
    #12
    kleiner-angel, 29 Juli 2006
  13. Pushy
    Pushy (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    196
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Vielleicht wäre es gerade dann praktisch wenn sie mal mit zum FA kommt? Denn der erzählt ja am Anfang erstmal sehr viel über die Pille und wenn Deine Mutter das dann hört kann sie bestimmt einige ihrer Vorurteile abwerfen
     
    #13
    Pushy, 29 Juli 2006
  14. Froschkind
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin hab die Pille auch mit 14 bekommen. Bin damals zum FA weil ich die Pille danach brauchte und meine FA hat auch nach keiner Einverständniserklärung gefragt. Wenn ich die gebraucht hätte wär ich wohl aus Angst es ihr zu sagen nicht hingegangen und würde jetzt mit Kind dasitzen.
    Also geh zur FA, lass dich beraten und wenn sie dir sagt das du eine Einverständniserklärung brauchst kannst du immernoch zu deiner Mutter gehen. Die Ärztin hat jedenfalls Schweigepflicht.

    Viel Glück :zwinker:
     
    #14
    Froschkind, 29 Juli 2006
  15. Annii
    Annii (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    Single
    mich beruhigt ihr damit auch :zwinker:
    eine freundin von mir hat nämlich behauptet, dass die eltern so en zettel unterschreiben müssen, dass der FA die schweigepflicht gegenüber den eltern brechen muss, ansonsten macht er gar nix (zumindest wenn man noch nicht 16, oder 18?? ist)
     
    #15
    Annii, 30 Juli 2006
  16. *|.lOveLy.|*
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Das kommt auf den FA an. Meiner z.B. gibt JEDEM Mädchen die Pille ohne Einverständnis, weil er nicht will, dass 12-jährige schwanger werden, nur weil sie sich nicht trauen, mit ihren Eltern darüber zu reden. Ich selbst war 15, als ich wegen der Pille zum FA bin - hatte meine Mum dabei, aber die interessierte den Doc gar nicht *gg*. Am besten rufst du mal dort an und fragst, ob du die Einverständnis brauchst - wenn ja, kannst du es ja immer noch damit versuchen, zu sagen, "ich will mit meinen Eltern über dieses Thema nicht so gern reden" - vllt lässt das den Doc ja erweichen :zwinker:
     
    #16
    *|.lOveLy.|*, 8 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - pille nur einverständniss
Blaubeerin
Aufklärung & Verhütung Forum
18 November 2016
18 Antworten
KissKiss123
Aufklärung & Verhütung Forum
16 November 2016
3 Antworten
Nathas
Aufklärung & Verhütung Forum
8 November 2016
4 Antworten
Test