Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Chipz
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    vergeben und glücklich
    14 November 2005
    #1

    Pille ohne Wasser nehmen

    Moin,
    meine Freundin nimmt die Pille manchmal ohne Wasser oder nur mit sehr wenig...Ist das schlimm? Also ist die Verhütnede Wirkung dadurch herabgesetzt?
    Im Beipackzettel steht ggf Flüssigkeit zu sich nehmen, im I net viel mit Flüssigkeit zu sich nehmen. Was ist denn nun richtig?
     
  • *lupus*
    *lupus* (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.816
    123
    5
    nicht angegeben
    14 November 2005
    #2
    Man kann sie natürlich auch einfach so herunterschlucken. Einfluß auf die Wirksamkeit hat das nicht.

    Aber allgemein empfiehlt man immer Medikamente mit Wasser einzunehmen. Ob man das macht, ist jedem selber überlassen.
     
  • Klinchen
    Klinchen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.155
    121
    1
    vergeben und glücklich
    14 November 2005
    #3
    Hi.

    Also wenn ich unterwegs bin und kein Wasser zur Hand habe, schlucke ich die Pille auch so.
    Soweit ich weiß, macht das überhaupt nichts.

    LG Klinchen :kiss:
     
  • Chipz
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    35
    91
    0
    vergeben und glücklich
    14 November 2005
    #4
    Na denn bin ich ja beruhigt...hauptsache ist wohl, das die Pille net im Hals stecken bleibt sondern sich im Magen auflöst, oder?
     
  • Cinnamon
    Cinnamon (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.173
    121
    0
    vergeben und glücklich
    14 November 2005
    #5

    Naja, wie sollte sie denn da stecken bleiben? Ich glaube die Speiseröhre ist ein wenig dicker als der Durchmesser der Pille... Wäre sonst ja auch schlecht...
    Und wenn man das Gefühl hat, es steckt einem was im Hals, dann trinkt man ja für gewöhnlich was hinterher und schaut, ob das Gefühl weggeht oder nicht?

    Ich nehm meine Pille allerdings auch immer mit Flüssigkeit zu mir!
     
  • Powerlady
    Powerlady (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.613
    121
    0
    Verheiratet
    14 November 2005
    #6
    Nehm sie eigentlich schon immer ohne Wasser ein. Das kleine Ding kann man ja ganz leicht schlucken....
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.584
    248
    712
    vergeben und glücklich
    14 November 2005
    #7
    ich hab die noch nie mit flüssigkeit genommen,es sei denn ich hat grad n bier inner hand oder so :grin:
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    14 November 2005
    #8
    Solange sie net steckenbleibt ist das schnurpspiepsegal wie man die Pille nimmt.


    Kat
     
  • Céleste
    Gast
    0
    14 November 2005
    #9
    kommt aber auch auf die Pille an, die man nimmt. Als ich die "Belara" genommen habe, hat mir meine Frauenärztin eingeschärft, dass ich sie unbedingt nach dem Abendessen einnehmen soll, weil sie Fett braucht, um sich aufzulösen oder ähnliches...
    ob das so richtig ist, weiß ich allerdings auch nicht.(die Frau ist mir auch sonst ein Rätsel gewesen) :zwinker:

    Céleste
     
  • Numina
    Numina (30)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    14 November 2005
    #10
    Ich krieg die trocken am besten runter :smile:
    Oder mit nem :bier:
     
  • HmzZz Maus
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    nicht angegeben
    14 November 2005
    #11
    joar trocken :grin: dafür hol ich mir doch nix zu trinken aus meiner küche :link:
     
  • *Anrina*
    *Anrina* (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.366
    123
    3
    vergeben und glücklich
    14 November 2005
    #12
    Die Frau ist mir allerdings auch ein Rätsel :grin: Mikropillen wirken ja alle gleich, wenn man der glauben würde müsste man alle Mikropillen nach dem Abendessen einnehmen, wasn Schwachsinn....

    Ich nehme meine Pille immer "trocken" das kleine Ding ist doch ratzfatz runtergeschluckt.
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    14 November 2005
    #13
    ich nehm die pille seit 1999 - und zwar immer "pur". in der packungsbeilage steht nix von "mit wasser einnehmen". klar schadet es nicht, aber es ist auch nicht nötig.

    ich nehm die pille immer da, wo ich grad bin, wenn es 18:30 ist.

    wenn ich grad wasser dabei habe, trinke ich auch was.
     
  • pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    877
    101
    0
    nicht angegeben
    14 November 2005
    #14
    nein, wichtig ist vor allem, dass die pille einfach mal "drin" ist. wenn die sich schon vorher auflöst, ist das auch nicht schlimm, das wird auch durch die mund- oder speiseröhrenschleimhaut aufgenommen. das ist ja auch das prinzip der verhütungspflaster: geschlechtshormone werden relativ leicht durch die haut aufgenommen.


    also könnte sie auch "stecken bleiben", und es würde nicht so besonders viel ausmachen.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste