Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille-Rezept

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Speedy5530, 4 Juli 2004.

  1. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    kurz und knapp:

    warum ist die Pille eigentlich rezeptpflichtig??...

    zählt mir mal bitte "gute" gründe auf, die für die rezeptpflicht der pille sprechen...
     
    #1
    Speedy5530, 4 Juli 2004
  2. cat85
    Gast
    0
    Hm vielleicht, weil die Ärztin die am besten sagen kann, welche Pille du nehmen mußt. denn es sind ja nicht alle optimal für eine Person.

    Zum anderen könnte ich mir vorstellen, dass es für viele (für mich auch übrigens) überhaupt ein Grund ist zum FA zu gehen. Sonst würd ich gar nicht hingehen... :grin:
     
    #2
    cat85, 4 Juli 2004
  3. evi
    evi
    Gast
    0
    Echt? Nee, ich hätte viel zu viel Schiss, dass ich irgendwas habe....


    Vielleicht weil es genug (dümmliche) Weiber gibt, denen es im Grunde egal ist, welche Pille sie nehmen und dann zwischendurch mal hin- und herspringen....

    evi
     
    #3
    evi, 4 Juli 2004
  4. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Weil es auch Menschen gibt, für die die Pille nicht geeignet ist.
    Mir wurde vor der ersten Pille auch erst Blut abgenommen und ich wurde untersucht, da die Pille ja auch das Thromboserisiko erhöht usw.
    (Davon ist meine Oma betroffen)
     
    #4
    User 12616, 4 Juli 2004
  5. Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich denke auch, es würde ja keiner zum routinemässigen Abstrich nehmen hingehen, wenn die einen nicht regelmässig beim Rezeptabholen damit nerven würden :grin: Und schlussendlich ist so ein Hormonpräparat ja auch kein Bonbon.
     
    #5
    Bambi, 4 Juli 2004
  6. engel193
    engel193 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    496
    101
    0
    Verheiratet
    Ob Arzneimittel rezeptpflichtig oder rezeptfrei sind, das hängt davon ab, welche Risiken von ihnen ausgehen können. Rezeptfreie Arzneimittel müssen dementsprechend gewisse Anforderungen erfüllen. Sie müssen beispielsweise für Erkrankungen gedacht sein, die auch ein medizinischer Laie erkennen kann. Meist sind das leichtere und vorübergehende gesundheitliche Störungen wie zum Beispiel eine Erkältung.

    Der Begründung, dass man dadurch regelmäßig zum FA muß, stimme ich nicht zu. Denn 1. bekommst du die Pille beim FA (im Falle es handelt sich nicht um die 1. Verschreibung) bzw. das Rezept auch ohne Untersuchung u.

    2. kannst du dir das Rezept für die Pille auch beim normalen Hausarzt ausstellen lassen.
     
    #6
    engel193, 4 Juli 2004
  7. hasi21
    hasi21 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    vergeben und glücklich
    die Pille greift in deinen Hormonhaushalt ein und " bringt da einiges durcheinander"

    Außerdem können sehr viele Nebenwirkungen auftreten ,die mitunter gar nicht so harmlos sind z. Thrombose...
     
    #7
    hasi21, 4 Juli 2004
  8. glashaus
    Gast
    0
    Solang die Pille rezeptpflichtig besteht wenigstens die Chance dass die Mädels im Vorhinein beim Arzt über Einnahme, Risiken etc. aufgeklärt werden.

    Allein schon bei den ganzen Fragen hier sollte man so etwas wie nen Pillenführerschein einführen *gg * :grin:
     
    #8
    glashaus, 4 Juli 2004
  9. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    Ich denke auch, dass die Pille verschreibungspflichtig ist, weil eben nicht jede Pille für jede Frau geeignet ist und das man das halt vorher mit nem Arzt abklärt.
     
    #9
    Deufelinsche, 4 Juli 2004
  10. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    1. weil die Pille erst nach gynökologischen Untersuchungen verschrieben werden darf. Sonst könnte sich ja jede frühreife 10 jährige das Ding holen.

    2. weil die Pille sehr hohe Nebenwirkungen hat, von Trombosen, über generelle Unverträglichkeit bis hin zur Förderung von Gebärmutterkrebs bei Unverträglichkeit....

    3. denke auch mal damit wenigstens etwas Sorgfald darauf genommen werden kann, das die Mädels vorher ein Gespräch mit dem Gyn hatten, damit sie überhaupt wissen was sie da nehmen und wie sie das zu machen haben.

    4 weil es wie auch schon erwähnt Menschen gibt, die keine der PIllensorten großartig vertragen, auch das kommt erst bei ner Untersuchung raus. Diese müssen dann halt auf andere Methoden zurückgreifen....

    Und ich denke schlußendlich hat es auch was mit Haftung zu tun. Die Pharmaunternehmen wissen was drinne ist, und haben daher auch ne gewisse Sorgfaltspflicht den Verbrauchern gegenüber.

    Kat
     
    #10
    Sylphinja, 4 Juli 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille Rezept
Monchichi87
Aufklärung & Verhütung Forum
18 Oktober 2016
24 Antworten
Mausi2198
Aufklärung & Verhütung Forum
7 Dezember 2014
9 Antworten
Isia
Aufklärung & Verhütung Forum
22 Februar 2013
18 Antworten