Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • *havingadream*
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    103
    1
    nicht angegeben
    28 Juli 2007
    #1

    Pille selbst bezahlen

    Ich bin inzwischen 20 und muss die Pille selbst bezahlen :geknickt:

    Ich nehme an das Rezept hole ich mir trotzdem noch beim Arzt?
    Habt ihr Erfahrungen wie und ob man irgendwo ein paar Kosten einsparen kann? Ich nehme die Leios und hab keinen Plan was da überhaupt auf mich zukommt.

    Was wisst ihr darüber? Wär dankbar für Antworten :smile:
    Schönes Wochenende & lg
     
  • Knalltüte
    Knalltüte (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    0
    vergeben und glücklich
    28 Juli 2007
    #2
    Muss man nicht erst ab 21 selbst zahlen? :ratlos:
     
  • glashaus
    Gast
    0
    28 Juli 2007
    #3
    Ab dem 21. Lebensjahr, also ab dem 20. Geburtstag.


    Du kannst mal schauen, obs in deiner Apotheke Re-Importe gibt, oder mal bei Online-Apotheken die Preise vergleichen. Vielleicht kannst du so den einen oder anderen € einsparen.
     
  • *havingadream*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    275
    103
    1
    nicht angegeben
    28 Juli 2007
    #4
    Ich meine gelesen zu haben, dass das auf die jeweilige Krankenversicherung ankommt. Manche zahlen schon ab 18 die Ärmsten :kopfschue
     
  • haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    28 Juli 2007
    #5
    Ich muss schon die ganze Zeit selbst bezahlen (Österreich) :zwinker:

    Vielleicht schenkt dir dein FA ja wenn du wieder mal da bist eine Packung. Macht er bei mir immer.

    Weißt du denn wieviel die Leios überhaupt kostet? Vielleicht ist sie ja gar nicht so teuer wie du denkst.
     
  • Knalltüte
    Knalltüte (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    0
    vergeben und glücklich
    28 Juli 2007
    #6
    Dann muss ich ja jetzt auch selbst zahlen. Weiß nicht mal wie viel die Yasminelle so kostet. :ratlos:
     
  • Little_June
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    93
    1
    nicht angegeben
    29 Juli 2007
    #7
    hmm.also ich zahle seit dem ich nach österreich gezogen bin auch selbst .. nehme aba die belara .. 39.70 euro in der apotheke -.-
     
  • User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.893
    168
    293
    nicht angegeben
    29 Juli 2007
    #8
    Kann nur für Österreich sprechen: 43,60 Euro für drei Monate.
     
  • Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.704
    123
    14
    nicht angegeben
    29 Juli 2007
    #9
    Off-Topic:
    :eek: Ich zahl für meine Pille 36 € für 6 Monate :ratlos:


    Die Yasminelle kostet in Deutschland 18 € für einen Monat, Leios 16 € für einen Monat :zwinker:
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    29 Juli 2007
    #10
    also erstmal: wer immer nur ne 1Monatspackung kauft sollte mit nem Hammer erschlagen werden :grin:

    zudem: ich muss seit dem ich 20bin die Pille selbst bezahlen..

    generell:
    - in der Apothekte nach Reimporten fragen.. das macht zwar je nach dem nicht viel, aber Fragen kostet ja nix :smile:

    - zudem nach nem anderem Hersteller fragen.. bzw. mal googlen. das werd ich auch heut noch machen *G (Neo- Eunomin- also wer was weiß :smile: )

    - versuche ein 6-Monatsrezept zu kriegen.. des ist im Vergleich zu drei Monaten auch oft günstiger...

    ansonsten: ich versuche mir anzugewöhnen jeden Monat n Zehner in die Dose zu tun, damits net so dolle schmerzt wenn wieder neue geholt werden muss g*

    vana
     
  • erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.461
    121
    0
    vergeben und glücklich
    29 Juli 2007
    #11
    leios für 3 monate ca. 30 euro (oder 31).
    yasminelle für 3 monate ca. 35 euro (und ein paar cent eben)
     
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.595
    248
    716
    vergeben und glücklich
    29 Juli 2007
    #12
    auf jeden fall eine verschreibung für 6 monate verlangen,das ist bei nahezu jeder pille gübstiger, als zweimal 3 monate.das mit den re-importen ist auch richtig,das ist meist nicht viel,aber wenn man das beides so macht,dann hat man schon gut ws gespart.
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    29 Juli 2007
    #13
    Ich habe mir die Pille auch (seid ich sie zahlen muss-mit dem 20. Geburtstag) immer für 6 Monate geben lassen. Damit habe ich nicht nur die 10 € Praxisgebühr gespart, sondern auch 15 € für die Pille. :eek:

    Ich zahle für meine Petibelle 58 € / 6 Monate.

    In einer Versandapotheke ist es günstiger, da schickst du nur einmal das Rezept hin, und bekommst dann automatisch die Pille. Das ersetzt KEINEN Arztbesuch! Ich kann das nicht machen, da ich einen LZZ mache und die Pille öfters brauche als alle 6 Monate.

    LG
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    29 Juli 2007
    #14
    Tipp: Versucht holländische Aposeiten zu finden bzw. die Pille in Holland zu organisieren.. die Diane35 z.B. ist da um die Hälfte billiger oO

    vana
     
  • Keksin
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    nicht angegeben
    29 Juli 2007
    #15
    Eine Bekannte von mir muss sie, obwohl sie über 20 ist, nicht selber bezahlen, weil sie sie auch aus gesundheitlichen Gründen nimmt. Wirkt noch irgendwas entgegen, ich glaub wegen Menstruationsschmerzen oder so, d.h. sie konnte sie sich als "Medikament" verschreiben lassen, welches ganz nebenbei auch noch Schwangerschaften verhindert.

    Also bevor man sich irgendwas zusätzliches verschreiben lässt... lieber praktisch kombinieren^^. (Damit können die meisten aber vermutlich nichts anfangen...)
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste