Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • freedancer
    freedancer (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    31
    91
    0
    nicht angegeben
    31 Mai 2010
    #1

    Pille, Sex und Antibiotika

    Hallo zusammen,

    ich habe da mal eine kurze Frage, da ich mir etwas unsicher bin.

    Ich war am Wochenende bei meinem Freund und wir haben auch miteinander geschlafen. Da ich die Pille nehme, haben wir kein Kondom zusätzlich benutzt.

    Da ich allerdings meine Erkältung nicht in den Griff bekomme, war ich heute beim Arzt und habe leider Antibiotika verschrieben bekommen.

    Diese vertragen sich ja bekannterweise nicht zu gut mit der Pille und können deren Wrikung aussetzen. Theoretisch muss man ja auch bei Pillenvergessern immer an Sex vor dem Vergesser denken.

    Jetzt ist meine Befürchtung, dass es sich hier ja dann genauso verhalten müsste und ich ggfs schwanger werden könnte. Wobei die Wahrscheinlichkeit doch eigentlich recht gering sein müsste, oder? Dass ein Ei in so kurzer Zeit heranreift und sich mit den Spermien trifft ist ja doch unwahrscheinlich...

    Lieben Dank für eure Rückmeldungen.
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Antibiotika..
    2. Antibiotika
    3. Pille Antibiotika
    4. Antibiotika
    5. antibiotika
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    31 Mai 2010
    #2
    In welcher Einnahmewoche bist du denn?

    Off-Topic:
    Eine Erkältung wird normalerweise durch Viren verursacht und da helfen Antibiotika gar nicht.
     
  • freedancer
    freedancer (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    31
    91
    0
    nicht angegeben
    31 Mai 2010
    #3
    Ich bin in der letzten Einnahmewoche, also die hat Samstag begonnen.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    31 Mai 2010
    #4
    Dann könntest du einfach in die Pause gehen :zwinker:
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    31 Mai 2010
    #5
    Dann kann rückwirkend nichts mehr passieren.
    An deiner Stelle würde ich einfach in die Pause gehen, wenn der erste AB-Tag ist.

    Schutz hast du dann wieder, wenn du nach dem Absetzen des ABs 7 Pillen korrekt am Stück genommen hast.
     
  • freedancer
    freedancer (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    31
    91
    0
    nicht angegeben
    31 Mai 2010
    #6
    Kann auch ncihts rückwirkend passieren, wenn ich nicht jetzt in die Pause gehe? Mir ist klar, das ich dann erst nach 7 genommenen Pillen nach der Pause wieder geschützt wäre und es damit länger dauern würde. Aber ich würde ungerne in der Woche in die Pause gehen.

    Vielen Dank schonmal für eure Hilfe.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    31 Mai 2010
    #7
    Nein.
    Du kannst die Pille natürlcih noch normal zu Ende nehmen, wenn du z.B. keine Blutung haben willst. Mit der verfrühten Pause hättest du dir nur PIllen gespart.:zwinker:
     
  • freedancer
    freedancer (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    31
    91
    0
    nicht angegeben
    31 Mai 2010
    #8
    Vielen Dank für eure Hilfe!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste