Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

pille - so ein mist!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Apfeltasche, 15 September 2009.

  1. Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hallöle,

    ich hätte da ein klitzikleines problem.

    seit jahren nehme ich nun schon die petibelle und mir ist noch nichts weiter passiert. aber im moment bin ich doch ein wenig ratlos.

    ich nehme die Pille immer um 20:15uhr...so habe ich sie auch gestern genommen. dann bin ich heute morgen aufgestanden und muss morgens noch andere medikamente nehmen. naja, aufjedenfall war's dann so, dass ich um 7:50uhr heute morgen ausversehen die pille genommen habe.:rolleyes:

    könnt ihr mir sagen, ob ich noch geschützt bin oder ob ich etwa noch eine schlucken muss?

    danke schonmal im voraus!

    lg apfeltasche
     
    #1
    Apfeltasche, 15 September 2009
  2. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Also du hast Gesternabend ganz normal eine genommen und heute morgen dann wieder eine?
    Wenn ja: Zu früh nehmen macht ja nichts, dann musst du jetzt nur aufpassen, dass du die nächste nicht zu spät also nach ablauf der Karenzzeit nimmst.
    Oder hab ich da einen Denkfehler?
     
    #2
    User 72148, 15 September 2009
  3. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    nee, maimamo, so is richtig

    @ apfeltasche: die nächste Pille also spätestens um 7:50 morgen früh nehmen (bei mikropille haste ja auch noch die 12 std.)
     
    #3
    Beastie, 15 September 2009
  4. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Der Schutz ist in der Tat nicht weg, wenn eine Pille zu früh oder zu viel genommen wurde.

    Wenn Du die Zeit nicht auf morgens verlegen willst, kannst Du auch einfach normal heute Abend die Pille nehmen (vom Ende des Blisters, um mit den Wochentagen auf dem Blister nicht durcheinander zu kommen).

    Oder aber Du schleichst Dich ab morgen dann wieder stundenweise nach hinten, also morgen um acht Uhr, übermorgen um zwölf Uhr, noch einen Tag später um 16 Uhr - bis Du wieder bei Deiner normalen Abendzeit bist. Du kannst das auch direkt machen, allerdings könnte es sein, dass Dein Körper mit Zwischenblutungen reagiert, wenn Du erst einmal nur knapp zwölf Stunden zwischen zwei Pillen hast (gestern 20:15 --> heute 7:50) und dann fast 36 Stunden vergehen lässt (heute 7:50 --> 19:50 morgen). Daher würde ich wohl die nächste Pille morgen früh nehmen und dann eben übermorgen mittags und so weiter.
     
    #4
    User 20976, 15 September 2009
  5. Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    vielen lieben dank für eure sehr hilfreichen antworten:smile:

    wie bin ich froh, dass ich noch geschützt bin...

    hab mir jetzt gerade die nächste pille reingepiffen(hab bisher noch nie probleme gehabt mit zwischenblutungen, auch nicht, als ich vor 6 jahren mit der pille angefangen habe)

    ich glaub, wenn ich das anders gemacht hätte und jeden tag um mehrere stunden verschoben hätte, wäre ich irgendwann komplett durcheinander gekommen:ashamed:

    also nochmal ein ganz liebes dankeschön, an euch alle!
     
    #5
    Apfeltasche, 15 September 2009
  6. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Eine Pille zu viel ist nie schutzmindernd - natürlich ist es nicht so toll, an mehreren Tagen hintereinander mehrere Pillen statt nur einer zu nehmen, aber das ist hier ja nicht der Fall. Auch wenn Du zum Beispiel nicht sicher bist, ob eine Pille wirken konnte - zum Beispiel bei Durchfall - kannst Du ja eine Pille zusätzlih nehmen. Das ist keine schädliche Überdosierung.
     
    #6
    User 20976, 15 September 2009
  7. Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ja, das bei durchfall wusste ich, musste ich auch schon öfters.
    aber da war ich mir jetzt halt nicht sicher, weil zwischen beiden pillen ja nur 12 stunden lagen und ich die ganze situation so komisch fand bzw so außergewöhnlich für meine verhältnisse...

    sowas dummes ist mir aber auch noch nie passiert...
     
    #7
    Apfeltasche, 15 September 2009
  8. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Na, besser aus Versehen eine Pille zu viel genommen als zu wenig. Und lieber die Pille als ein anderes Medikament "überdosiert" :zwinker:. Ich habe das auch schon geschafft, dass ich eigentlich ein anderes Medikament nehmen wollte und dann die Pillenpackung in der Hand hatte.

    Also nun morgens erst aufwachen und dann Medikamente nehmen :zwinker:.
     
    #8
    User 20976, 15 September 2009
  9. Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ja, genau:grin:

    ich habs mir fest vorgenommen und hab die pille jetzt weiter weg gelegt, damit ich sie gar nicht erst wieder in reichweite habe:grin:
     
    #9
    Apfeltasche, 15 September 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - pille mist
zickenninja007
Aufklärung & Verhütung Forum
17 Februar 2013
8 Antworten
BloodySunday
Aufklärung & Verhütung Forum
17 Oktober 2008
6 Antworten
Sweetlana
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Oktober 2005
9 Antworten