Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • arianna
    Gast
    0
    18 Dezember 2005
    #1

    Pille und AB

    Also ich war letztens krank und musste dann auch 7 Tage lang Antibiotika nehmen (bis lezten Montag)... Ab dem 4. Tag (Freitag) war dann sowieso die 7tägige Pillenpause, das Antibiotika musste ich dann also bis zum 4. Tag der Pause nehmen (wenn ich mich jetzt nicht verrechnet habe...) Ich hab mich dann woanders erkundigt (auf www.belara.de) und da wurde mir gesagt, dass ich ab dem 1. Tag der neuen Packung wieder vollkommen geschützt bin. der war Freitag. Gestern (Samstag) habe ich dann ohne Kondom mit meinem Freund geschlafen. Irgendwie habe ich jetzt doch etwas Angst, dass ich da ungeschützt war... Hier stehn bestimmt schon viele solche Beiträge, aber ich wollte einfach noch mal sichergehn bevor es zu spät ist.
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    18 Dezember 2005
    #2
    also, ich fürchte ich muss dir sagen dass du nicht geschützt warst und bist!
    AB´s haben 10 Tage Nachwirkzeit, wenn diese in den neuen Pillenstreifen fallen, ist man auch im neuen Streifen nicht geschützt.

    bis wann musstest du das AB denn nehmen (datum)
     
  • arianna
    Gast
    0
    18 Dezember 2005
    #3
    Ich musste das AB bis zum 12. Dezember nehmen! Also sind die 10 Tage noch nicht vorbei gewesen! Muss ich mir jetzt die Pille danach holen? Wo bekomme ich die außer im KH? (wir wohnen auf dem Land, krankenhäuser sind zu weit weg!) Kostet die Pille danach Geld? Bis wann habe ich Zeit die zu nehmen? Reicht morgen nachmittag auch noch? (GV war gestern, 17. 12. so gegen 17 Uhr)
     
  • bjoern
    bjoern (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.507
    121
    0
    Verheiratet
    18 Dezember 2005
    #4
    Der Pillenschutz war definitiv nicht gegeben. Zwischen letzter AB-Einnahme und erste Pille des folgenden Streifens nach der Pause müssen mindestens zehn Tage liegen. Bei Dir waren es nur drei, also viel zuwenig.

    Edit: Die Pille danach wirkt um so sicherer, je früher sie genommen wird, daher solltest Du jetzt sofort zum nächsten ärztlichen Notdienst oder ins nächste Krankenhaus fahren.
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    18 Dezember 2005
    #5
    das problem bei der PD is, dass auch sie eventuell nicht wirken kann, wegen der AB-Nachwirkzeit.

    versuchen solltest du es allerdings trotzdem.

    man kann sie bis zu 72std nach dem Gv nehmen, je eher desto besser.
    am WE bekommst du sie im Krankenhaus. sonst beim FA.
    ich würde zusehen dass du sie heute noch bekommst. denn schon allein durch die AB.Nachwirkzeit is die Wirkung der PD beeinträchtigt.

    aber musst du wissen.
     
  • bjoern
    bjoern (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.507
    121
    0
    Verheiratet
    18 Dezember 2005
    #6
    Stimmt, aber inzwischen sind immerhin schon sechs Tage seit der letzten AB-Gabe vergangen und außerdem ist die Pille danach ein solcher Hormonhammer, dass selbst wenn die Resorption noch eingeschränkt ist noch eine ganze Menge ankommt.

    Genau das wollte ich auch damit sagen.
     
  • arianna
    Gast
    0
    18 Dezember 2005
    #7
    WIE SOLL ICH DAS DENN MEINEN ELTERN ERKLÄREN??? ich meine, dann müssen wir heute noch ins KH fahren und pille danach holen, die womöglich auch net wirkt, dabei wollten wir eigentlich ins kino und was ist wenn es zu spät ist? ich meine, ich bin 15, ich will nicht schwanger sein. mir gehts irgendwie grade ziemlich beschissen grade, ich weiß echt nicht wie ich denen das klar machen soll. mein vater weiß ja noch net mal, dass ich mit meinem freund GV habe :frown:
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    18 Dezember 2005
    #8
    Alternativ kannst du es auch bei der nächsten Notfallapotheke versuchen.
    Da du über 14 bist musst du deine Eltern nicht mitnehmen...zumindest habe ich die Pille danach mit 15 ohne Eltern bekommen.
    Solltest du nicht die Möglichkeit haben dich von deinen Eltern absetzen zu können und allein zu nächsten Krankenhaus/Roten Kreuz/Notfallapotheke zu kommen wirst dus ihnen wohl oder übel erklären müssen.
    Wenn du gestern erst Sex hattest würde es übrigens auch grad noch reichen Montag morgen zum nächsten Frauenarzt zu gehen, falls dir das lieber sein sollte. Um wieviel Uhr war denn der GV ca.?
    Je früher man die PD nimmt umso sicherer wirkt sie.
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    18 Dezember 2005
    #9
    naja, also stimmt schon (danke bjoern, da hab ich garnich dran gedacht :schuechte ) dass die NW des AB kaum ncoh einfluss auf die Pille danach haben wird.
    jedoch gilt immer: je früher man sie nimmt, desto besser.
    wenn du sie erst morgen nimmst, kann es sein dass du trotzdem schwanger wirst.

    und wenn man alt genug is, Sex zu haben, sollte man auch bereit sein, bei sowas wie es hier passiert is richtig zu reagieren. und wenn da dazugehört, es den Eltern zu sagen, dann musst du es halt den Eltern sagen.

    lieber ein verpasster Kinobesuch als ein Kind in deinem Alter.

    Mädel, denk nach!

    dadurch, dass so kurz nach Ende der AB-einnahme die Pause beendet war, könnte das den gleichen Effekt wie "Pause verlängert" haben und das ist äußerst gefährlich. da schon bei einem Tag Pause verlängern ein Eisprung stattfinden kann.
     
  • arianna
    Gast
    0
    18 Dezember 2005
    #10
    war ca. um 17 Uhr gestern.
    ich versuch das jetzt erstmal meiner mutter zu erklären, habe aber voll angst :frown:
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    18 Dezember 2005
    #11
    gestern 17 Uhr. also würde sie die PD morgen etwa 17 uhr nehmen (sie schrieb ja sie wolle sie dann morgen nachmittag holen). das wären mind. 48std...und wir alle wissen dass die Wirksamkeit da schon eingeschränkt is. :geknickt:
     
  • Marla
    Marla (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.437
    123
    1
    nicht angegeben
    18 Dezember 2005
    #12
    Überleg dir mal wie harmlos es ist deinen eltern von der pille danach zu erzählen, im gegensatz dazu, dass sie großeltern werden....
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    18 Dezember 2005
    #13
    Wenn sie morgen früh zum Fa geht ist der GV nichtmal 48 Stunden her. Das müsste eigentlich reichen...
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    18 Dezember 2005
    #14
    ja, morgen früh ginge ja noch.
    aber...sie schrieb ja vorhin irgendwann, dass sie nachmittags gehen will. und da sinds schon 48 std:

     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    18 Dezember 2005
    #15
    Tja... Eltern erzählen oder Schule ausfallen lassen :zwinker:
     
  • bjoern
    bjoern (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.507
    121
    0
    Verheiratet
    18 Dezember 2005
    #16
    Genau das wollte ich auch gerade schreiben... :zwinker:

    Ansonsten kann ich echt nur sagen, dass es viel besser ist, sich heute darum zu kümmern als über die 48h rauszukommen, weil nach dieser Frist die Zuverlässigkeit deutlich abnimmt.
    Dass man die PD einfach so in einer Apotheke mit Notdienst ohne Rezept bekommt halte ich übrigens für sehr unwahrscheinlich, egal wie gut die Überredungskünste sind. Ich fände es auch unverantwortlich, da auf jeden Fall erst ein SS-Test gemacht werden sollte, um eine bestehende SS von einem weiter zurückliegenden GV sicher auszuschließen.
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    18 Dezember 2005
    #17
    Die Notfallapotheke hat mich damals zum DRK geschickt, die haben mir das Rezept aber ohne weiteres gegeben.
     
  • bjoern
    bjoern (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.507
    121
    0
    Verheiratet
    18 Dezember 2005
    #18
    DRK ist oft ne gute Option, wenn bei denen auch ein Notarzt anwesend ist, der das Rezept unterschreiben kann. Allerdings sollte es entweder nach der Sachlage absolut eindeutig sein, dass keine SS bestehen kann, oder eben durch einenTest abgeklärt werden. So ein Hormonhammer könnte zu ganz schönen Problemen in einer bestehenden SS führen...
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    18 Dezember 2005
    #19
    arianna, was machst du nun?
     
  • arianna
    Gast
    0
    18 Dezember 2005
    #20
    also bis jetzt war ich nicht schwanger, hatte doch erst vor ein paar tagen meine regel. kann ich da überhaupt schwanger sein??? eisprung war doch bestimmt noch net? und wo soll ich jetzt hingehn um son rezept zu bekommen?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.
    die Fummelkiste