Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille und AB

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von rahel2, 12 Juni 2009.

  1. rahel2
    Sorgt für Gesprächsstoff
    4
    26
    0
    nicht angegeben
    Hallo zusammen

    War vor ein paar Jahren schonmal hier aktiv, musste mich aber nun neu registrieren, da ich mein pw vergessen habe und brauche nun eure Hilfe...

    Folgendes...

    Mittwochs letzte Woche, die 1. Pille (vom Bilster) yasminelle eingenommen ca. 19.00 Uhr. ab Dienstag abend musste ich bis Donnerstag abend 2x1 Tablette Norfloxin-Mepha (Noroxin) einnehmen, wg. einer Blasenentzündung...Pillen habe ich trotzdem weitergenommen, die am Donnerstag dooferweise vergessen :kopfschue und bisher nicht nachgenommen, da der Pillenblister zu Hause liegt.

    nun sind also ohne die vergessene Pille von gestern, noch 12 Pillen im Blister...

    -->Mir ist klar, dass ich nach AB 7 Tage zusätzlich verhüten muss, anschl. geschützt

    --> wie ist das dann wenn ich die Pillenpause normal machen würde? ungeschützt, da nur 12 und nicht 14 Pillen eingenommen?

    -->wie gehe ich am sinnvollsten vor, damit ich schnellstmöglich wieder geschützt bin? 2 Packungen durchnehmen?

    --> vergessene Pille, von gestern, donnerstag, trotz AB nachnehmen?

    sooo...das wärs glaub ich, hab einfach ein bischen den überblick verloren und bin total unsicher gerade, bin dankbar für hilfe

    rahel
     
    #1
    rahel2, 12 Juni 2009
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Die wichtigste Frage vorab:
    Hattest du während deiner letzten Pillenpause Sex?
    Wenn ja, dann besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft.

    Zum Rest:
    Häng so viele Pillen dran, bis du 14 genommen hast. Sonst bist du während der Pause nicht mehr geschützt, sondern erst wieder nach 7 korrekt genommenen Pillen nach der Pause.

    Ja exakt. Geschützt bist du nach 7 Pillen wieder, Pause kannst du aber erst nach 14 machen.

    spielt keine Rolle. Dein Schutz ist ohnehin seit dem ersten AB-Tag weg. Und da du damals noch in der ersten Einnahmewoche warst, kann auch rückwirkend noch was passieren, falls du während der 7 Tage davor Sex ohne Kondom hattest. Ob du die Pille nun nachnimmst oder nicht, macht im Prinzip keinen Unterschied. Ich würde sie wohl nachnehmen, einfach um irgendwie im Rhythmus zu bleiben.
     
    #2
    krava, 12 Juni 2009
  3. rahel2
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    4
    26
    0
    nicht angegeben
    vielen dank für die antwort..

    sex hatte ich keinen in der letzten pillenpause...sonst hätte ich niemals dann mit AB angefangen nur wegen der blasenentzündung ;-)

    heisst also...ich soll einfach diesen Pillenblister normal aufbrauchen und dann noch 2 Pillen nehmen, dann habe ich 14 genommen und kann pause machen, richtig?

    und heute nehm ich dann um ca. 19 (bin dann zu Hause) 2 Pillen gleichzeitig und dann bin ich ab nächsten freitag wieder geschützt, richtig?


    hmm...kommt mir doch noch eine frage...ist es sicher, dass norfloxin und yasminelle eine wechselwirkung hervorrufen...wenn nicht würde ich ja den zyklus verlängern, was ja auch nicht gemacht werden darf...
     
    #3
    rahel2, 12 Juni 2009
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    ja kannst du so machen oder auch noch mehr Pillen dran hänge. Das ist egal.

    Mal abgesehen davon, dass ich deine Frage nicht verstehe (Zyklus verlängern???)... DU hast doch die PB des ABs vor dir liegen, also lies doch einfach nach. Ich persönlich würe bei jedem AB von einer Wechselwirkung ausgehen, schließlich killen einen 7 Tage Zusatzverhütung nicht.

    /edit
    Ich hab gegoogelt und bei Netdoktor das hier gefunden:
     
    #4
    krava, 12 Juni 2009
  5. DocMiller
    Öfters im Forum
    142
    53
    31
    vergeben und glücklich
    Wie Krava schon schrieb, ist der Schutz bei wechselwirkendem Antibiotikum nach 7 Pillen wieder gegeben, wobei erst nach 14 eine geschützte Pause gemacht werden kann. Vergessene Pillen sollten aber auf jeden Fall nachgenommen werden, da Antibiotika die Wirkung der Pille nicht komplett aufheben, sondern über Schädigung der Darmflora die Serumspiegel der Pillenhormone herabsetzen.

    Kravas Aussage, durch Antibiotikaeinnahme in der ersten Woche könne nachträglich eine Schwangerschaft entstehen, kann ich aber auf keinen Fall zustimmen. Schon beim Vergessen von Pillen in der ersten Woche ist dies ein sehr unwahrscheinlicher Fall, da die Pille ja auch noch auf den Cervixschleim, das Eileiterepithel und das Endometrium wirkt. Da Antibiotika aber nur indirekt die Serumspiegel der Pillenhormone beeinflussen können und nicht sofort die Wirkung der Pille aufheben, sind bei dem theoretisch möglichen Eisprung sicherlich keine Spermien vorhanden. Bei Antibiose in der ersten Woche besteht also keine nachträgliche Schwangerschaftsgefahr. Vielmehr wäre es fahrlässig, aus der Angst einer Schwangerschaft die Einnahme der Antibiotika zu verzögern, wenn deren Einnahme von aktuellen Krankheitsbild indiziert ist.

    Letztendlich ist noch zu sagen, dass zwischen Norfloxacin und der Pille zur Zeit keine Wechselwirkungen bekannt sind. (Rote Liste)
     
    #5
    DocMiller, 15 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille
sophiex21
Aufklärung & Verhütung Forum
8 Dezember 2016 um 10:59
1 Antworten
NoOneEverLoved
Aufklärung & Verhütung Forum
7 Dezember 2016 um 17:48
1 Antworten
RobinSparkles
Aufklärung & Verhütung Forum
8 Dezember 2016 um 20:30
4 Antworten