Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille und Antibiotika - etwas verzwickt

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Tina-Maria, 5 Mai 2009.

  1. Tina-Maria
    Sorgt für Gesprächsstoff
    39
    33
    2
    in einer Beziehung
    Hallo ihr Lieben,

    ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Ich schilder euch kurz mal das Problem, um das es geht.

    Ich nehme die Valette im LZZ (3 Mon. dann Pause). Letzten Monat bekam ich nach meiner Pause eine Blasenentzündung und musste AB nehmen. Ich war zu dem Zeitpunkt in der 1. Einnahmewoche und bei der 3. Pille. Da das AB die Pille laut Beipackzettel beeinflussen kann, habe ich zusätzlich mit Kondomen verhütet.

    Nach Absetzen des AB habe ich 14 Pillen korrekt eingenommen (Es heißt ja immer die ersten 7 Tage nach Absetzen des AB zählen nicht und dann noch mal 7 dazu).

    Genau am 15. Tag (und mittlerweile in der 1. Einnahmewoche des neuen Blisters) ist mir und meinem Freund das Kondom gerissen! Laut meinem Hausarzt ungefährlich :what: ich bin da eher skeptisch!

    Was sagt ihr dazu?

    Edit: Die Skepsis kommt daher, da ich das AB ja gerade in der 1. Einnahmewoche genommen habe und das dann ja eig. als vergessen zählt, oder nicht? D.h. der Schutz müsste komplett weggewesen sein? Im Internet steht, ich wäre ab dem neuen Zyklus wieder geschützt, heißt das jetzt seit dem neuen Blister?
     
    #1
    Tina-Maria, 5 Mai 2009
  2. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Jep ist ungefährlich. Eigentlich reichen schon 7 Pillen nach dem Absetzen des ABs. Von daher also alles ok :zwinker:

    Warum traust du denn dem Ganzen nicht? Du hast doch ganz richtig gehandelt.
     
    #2
    User 48246, 5 Mai 2009
  3. Tina-Maria
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    39
    33
    2
    in einer Beziehung
    Siehe Edit oben.

    Da ich das AB ja in der 1. Einnahmewoche angefangen habe. Im Internet steht, das würde dann als "Einnahmefehler" gelten und der Schutz wäre komplett weg.

    Scheinbar ist sich da jeder uneinig :zwinker:
     
    #3
    Tina-Maria, 5 Mai 2009
  4. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Na ja der Schutz ist in sofern weg, dass du damit rückwirkend auch die 7 Tage vor der AB Einnahme ungeschützt warst. (Hattest du da denn Sex?)
    Ansonsten ist das in der 1. Woche wie in den anderen auch, nach 7 Pillen ist man wieder geschützt.
     
    #4
    User 48246, 5 Mai 2009
  5. Tina-Maria
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    39
    33
    2
    in einer Beziehung
    Sex ja - aber immer mit Kondom und ohne Pannen!
    Vielen Dank für deine Hilfe. Da sieht man mal wieder, das logisches Denken nicht immer zwangsläufig richtig sein muss :zwinker:

    Meine Überlegung war ja dann (zum Glück) nicht richtig!
     
    #5
    Tina-Maria, 5 Mai 2009
  6. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Na dann passt ja alles :smile: Mach dir keine Sorgen, du hast genau richtig gehandelt.

    Gern geschehen :smile:
     
    #6
    User 48246, 5 Mai 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille Antibiotika etwas
fluffypuffyunicorn
Aufklärung & Verhütung Forum
30 Juni 2016
4 Antworten
AhoiBrause
Aufklärung & Verhütung Forum
9 Dezember 2015
9 Antworten
AhoiBrause
Aufklärung & Verhütung Forum
15 November 2015
8 Antworten