Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille und Antibiotika-mal etwas andere Frage

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Gizzy, 16 November 2005.

Stichworte:
  1. Gizzy
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo euch allen!

    Leide erneut an ner bösen Blasenentzündung und diesmal hab ich wohl etwas zu spät mit meinen pflanzlichen Hilfsmittelchen angesetzt, weil die nicht helfen.
    Muss daher Antibiotikum (Cotrim) nehmen.
    Meine Frage zielt jetzt weniger auf die verhütende Wirkung ab, weil mir das schon klar ist, dass dies beeinflusst werden kann.

    Ich nehme die Pille hauptsächlich wegen meinem sonst sehr unregelmäßigen Zyklus.
    Ich bin gerade gegen Ende meiner Pillenpause, also morgen wieder die 1. Pille der Packung.

    Meine Frage ist nun, wenn ich Antibiotikum und Pille nehme, kann sich durch das Antibiotikum dann auch der Zyklus verschieben oder sonstige Probleme mit der Pillenwirkung auftreten?
    Also z.B. dass dann während dem neuen Pillenzyklus plötzlich Zwischblutungen auftreten oder in der nächsten Pillenpause die Blutung ausbleibt?

    Weiß das jemand? Oder hat mal ähnliches gehabt?

    Danke schon mal für eure Antworten!
     
    #1
    Gizzy, 16 November 2005
  2. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Ich musste vor 6 Wochen das selbe Antibiotikum nehmen wie du.
    Hat sich nix verschoben und Zwischenblutungen hab ich auch ned gekriegt :zwinker:
     
    #2
    Numina, 16 November 2005
  3. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ich hab schon öfter Antibiotika nehmen müssen (zwar erst einmal wegen Blasenentzündung, aber ich denke, der Mechanismus ist derselbe), und von der eventuell beeinträchtigten Pillenwirkung mal abgesehen gab's bei mir absolut keine Auswirkungen auf den Zyklus, die Blutung oder sonst irgendwas. :smile: Lief immer alles ganz normal weiter!

    Sternschnuppe
     
    #3
    Sternschnuppe_x, 16 November 2005
  4. Trudi
    Trudi (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    185
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hab vor kurzem auch cotrim nehmen müssen...keinerlei Nebenwirkungen-alles im Rhythmus geblieben:zwinker:
     
    #4
    Trudi, 16 November 2005
  5. f.MaTu
    f.MaTu (31)
    Benutzer gesperrt
    4.836
    123
    5
    nicht angegeben
    naja, also bei niedrig dosierten Pille und empfindlichen menschen kann es bestimmt vorkommen, dass da schmierblutungen auftreten.

    ich denk ma, dass durch das AB zwar die Aufnahme/Verarbeitung der Pillenhormone beeinträchtigt wird, und dadurch der schutz nichtmehr zuverlässig is...aber immernoch genügend Hormone aufgenommen werden, um eine vorzeitige Entzugsblutung und auch Zwischen/Schmierblutungen zu verhindern.
    allerdings kann ich mir vorstellen, dass bei niedrig dosierten Pillen eben doch Schmierblutungen auftreten können, da sie ja sowieso nich so viele Hormnoe enthalten.
    dass die Blutung ausbleibt glaub ich nich, und wenn doch, dann eher durch die Krankheit anstatt durch AB-Einnahme.
     
    #5
    f.MaTu, 16 November 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille Antibiotika mal
Esprit1988
Aufklärung & Verhütung Forum
14 Februar 2013
5 Antworten
HarleyQuinn
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Oktober 2012
7 Antworten
howtnted
Aufklärung & Verhütung Forum
14 Dezember 2011
3 Antworten
Test