Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille und Antibiotika

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von anniwoll, 15 November 2003.

  1. anniwoll
    Gast
    0
    Muss wegen einer Blasenentzündung Antibiotika nehmen.Hab gestern (Freitag) die letzte genommen. Will aber jetzt auch meine regel verschieben und hab deswegen vor eine woche vorher die Pille abzusetzen. Bin ich dann, wenn ich die Pille ab Freitag wieder nehme immernoch geschützt?8Nehm auch kein Antibiotika mehr.
     
    #1
    anniwoll, 15 November 2003
  2. gohenx
    gohenx (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    614
    103
    3
    Verheiratet
    Ab der Einnahme der neuen Packung müsstest du wieder geschützt sein. Ich würde sowas aber lieber immer mit meinem FA absprechen. :smile:
     
    #2
    gohenx, 15 November 2003
  3. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    Nein du bist im nächsten Zyklus nicht geschützt!
    Das Antibiotikum bleibt bis zu 10 Tage nach der letzten Einnahme im Körper und somit bist du mit der neuen Pillenpackung nicht sicher!

    Allerdings finde ich den Thread jetzt ein wenig verwirrend geschrieben....
     
    #3
    Honeybee, 15 November 2003
  4. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Ich blick grad auch nicht so ganz durch..

    Du hast während der Pillenpause (7 Tage) Antibiotika genommen? Die danach begonnen Packung willst du nur 2 Wochen lang nehmen? Und du fragst ob du während der darauffolgenden Packung (nach der Pause) wieder geschützt bist?

    Ich denk mal ja, insofern der Beginn dieser Packung mind. 10 Tage (ich übernehm da mal Honeybee's Angabe) nach der letzten Antibiotika-Einnahme liegt.
     
    #4
    MooonLight, 15 November 2003
  5. beazy
    beazy (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    588
    101
    0
    Verheiratet
    also von der verschiebungssache her ist das kein problem!!... du bist geschützt... wegen dem antibiotika is so ne sache.. musst mal den arzt fragen ob das zeugs dien blut dünnflüssig macht... also blasenentzündung da bekommt man zwar antibiotika aber das ist nicht "hoch" dosiert!!...
    also eigendlich bist du auch trotzdem geschützt!!.. weil es ebend dein blut nicht dünnflüssig macht!!... aber wie gesagt.. du musst fragen was du da nimmst... kann ja nicht helsehen was du da nimmst :zwinker:
    verschiebungssache ist ok!!... aber wegen dem zeugs würde ich fragen!!...

    gruss bEAzY
     
    #5
    beazy, 15 November 2003
  6. Angelina
    Gast
    0
    Ähm,
    ich hatte auch blasen und Nierenentzündung
    und habe Antibiotika dagegen genommen
    und bin dann schwanger geworden.
    Ich würde sowas AuF ALLE FÄLLE absprechen (mit dem FA Arzt)
    denn der weiss es am besten.
    Wenn wir dir sonst hier was falsches erzählen
    und du nachher ein Baby erwartest, ist das ja auch nicht gerade das gelbe vom Ei. Deswegen... ran ans Telefon (am Montag) und den FA anrufen! :zwinker:

    LG
     
    #6
    Angelina, 15 November 2003
  7. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    Das mit dem dünnflüssigen Blut ist Quark mit Soße.

    Quelle
     
    #7
    User 505, 15 November 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille Antibiotika
fluffypuffyunicorn
Aufklärung & Verhütung Forum
30 Juni 2016
4 Antworten
AhoiBrause
Aufklärung & Verhütung Forum
9 Dezember 2015
9 Antworten
AhoiBrause
Aufklärung & Verhütung Forum
15 November 2015
8 Antworten