Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille und Antibiotikum zur gleichen Tageszeit?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von betty boo, 17 November 2007.

  1. betty boo
    betty boo (29)
    Meistens hier zu finden
    1.569
    148
    95
    vergeben und glücklich
    hallöchen :smile:

    hab mal wieder ne kurze frage bzgl. Pille und AB :grin:

    es ist ja so, dass die pille während der AB-einnahme nicht mehr richtig wirkt bzw. ihre wirkung gänzlich verliert.

    spielt es dabei auch eine rolle, zu welcher tageszeit man die pille und das Antibiotikum einnimmt?
    (also ob die wirkung mehr beeinträchtigt wird, wenn man pille und AB gleichzeitig nimmt als wenn ein abstand von z.b. 3 std. dazwischen liegt?)

    würde mich mal interessieren, weil ich nichts darüber finden konnte :smile:


    mfg
    betty boo
     
    #1
    betty boo, 17 November 2007
  2. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Es ist egal, ob du die gleichzeitig einschmeißt oder z.B. 20 Stunden dazwischen liegen, denn Antibiotika wirken im Körper tagelang (!)nach, ist aj auch der Grund warum man noch 7 Tage nach der letzten AB-Einnahme nicht geschützt ist und zusätzlich verhüten muss!
    Kurz: egal wann du die Pille und die AB nimmst, Wechselwirkungen schließt die Einnahme zu verschiedenen Uhrzeiten nicht aus! D.h. auf jeden Fall zusätzlich verhüten, und zwar auch die Woche danach!
     
    #2
    tierchen, 17 November 2007
  3. betty boo
    betty boo (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.569
    148
    95
    vergeben und glücklich
    ah ok, danke :smile:

    hätte ja sein können, dass es irgendwelche auswirkungen hat, wenn beide pillen im magen zur gleichen zeit landen ^^

    aber wenn nicht, ists auch gut.
     
    #3
    betty boo, 17 November 2007
  4. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Kann die Wirkung natürlich durchaus noch mehr beieinträchtigen... aber da der Schutz eh weg ist, ists ja egal, wie viel weniger die Pille wirkt :smile:
     
    #4
    User 48246, 17 November 2007
  5. betty boo
    betty boo (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.569
    148
    95
    vergeben und glücklich

    naja, wär schon gut, wenn die pille noch etwas wirken würde und man es beeinflussen könnte, denn sonst kämen zwischenblutungen, die ich gar nicht gebrauchen kann ^^
     
    #5
    betty boo, 17 November 2007
  6. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich
    Die kann man aber ja eh ned beeinflussen.... hatt ich vor kurzem unter AB Einnahme auch und ich habs nie zeitgleich genommen.

    Kann ja auch von der Krankheit an sich kommen und nicht unbedingt von dem AB ausgelöst sein.
     
    #6
    User 48246, 17 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test