Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

pille und erbrechen

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von littlesunshine6, 12 August 2004.

  1. hi leutz!

    ich habe die Pille diane mite und bin jetzt schon in der 2. einnahmewoche der aktuellen packung! ich nehm meine pille seit 7 monaten regelmäßig immer um 12:30h(mittag) ein, jetzt ists so, dass ich gestern mit meinem freund in der schweiz war und mir irgendwie beim autofahren schlecht geworden ist. hab mich dann im endeffekt um ca 18:30 das 1. mal übergeben dass ging dann im stundentakt so weiter bis um ca 21:30h wo dann schon lang kein essen mehr herausgekommen is....

    jetzt ist die frage, was ist mit der wirkung der pille, mein freund meinte er habe mal gelesen dass da min. 3 stunden vergehen müssen nach der pilleneinnahme und dadurch dass ich um 18:30 das erste mal gek..... hab dass da der schutz schon da ist?!?!


    was sagt denn ihr dazu?? besser verhüten oder is der schutz von der pille noch da??

    thx schonmal im voraus!
    lg sunshine
     
    #1
    littlesunshine6, 12 August 2004
  2. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Also, ich hab gehört, es müssen 4 Stunden sein, aber das wäre ja auch noch gegeben, ich denk also schon, dass es noch sicher ist... Steht denn nichts im Beipackzettel? Bei mir steht da nämlich glaub was drinnen...
     
    #2
    SottoVoce, 12 August 2004
  3. User 1539
    User 1539 (33)
    Sehr bekannt hier
    6.859
    173
    4
    Verheiratet
    Wenn man innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme weder erbricht noch Durchfall hat, ist der Schutz nicht beeinträchtigt.

    Juvia
     
    #3
    User 1539, 12 August 2004
  4. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Der Schutz ist auf jeden Fall noch da, der Körper braucht maximal 4 Stunden, bis er die Wirkstoffe der Pille komplett resorbiert hat.
     
    #4
    User 505, 12 August 2004
  5. ok, also kann brauch ich nicht zusätzlich verhüten.... der schutz ist da und meinen fa brauch ich auch nich anrufen?!?!?

    beipackzettel liegt daheim und ich bin in der arbeit....
     
    #5
    littlesunshine6, 12 August 2004
  6. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    So isses..
     
    #6
    User 505, 12 August 2004
  7. lt. euch, muss ich nicht verhüten in meinem beipackzettel steht:

    "Wenn es in einzelnen fällen doch zu einer schwangerschaft kommt, so ist dies meistens daruaf zurückzuführen dass:
    magen-darmstörungen mit durchfall und/oder erbrechen innerhalb 4 stunden nach der einnahme aufgetreten sind.....

    das heisst ich hab nach 6 stunden 6x gekotzt und der schutz ist noch da, hatte sonst keine anderen beschwerden...

    ein paar freundinnen meinte ich sollte dennoch zus. verhüten...

    also ja oder nein??


    sorry, aber eine schwangerschaft herausfordern will ich nicht!

    thx schonmal
     
    #7
    littlesunshine6, 14 August 2004
  8. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Na also da stehts doch: Innerhalb von 4 Stunden nach der Einnahme, darfst du die Pille nicht auf welchem Weg auch immer hinausbefördern. Und dass 6>4 brauchen wir nicht auszudiskutieren, oder? :grin:
     
    #8
    User 505, 14 August 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - pille erbrechen
Epiphany
Aufklärung & Verhütung Forum
10 Oktober 2016
6 Antworten
Lukas9696
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Oktober 2015
3 Antworten
sarahleins
Aufklärung & Verhütung Forum
14 Oktober 2015
5 Antworten
Test