Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille und Erkältung..Jetzt Übelkeit und Schmerzen

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von stef83, 30 Mai 2007.

  1. stef83
    stef83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    158
    101
    0
    Single
    Hi
    Habe vor ca. 3 Wochen GV mit einer Frau gehabt und heute offenbarte sie mir via ICQ (das is schonmal ganz arm..), dass sie nun Magenschmerzen und Übelkeit hat. Sie hat zwar gesagt, dass sie die Pille nimmt, aber eine Erkältung hatte. Nun ist meine Frage, ob eine Erkältung die Wirkung der Pille beeinträchtigen kann und wie hoch die Chancen dafür sind. Sie hatt diese Probleme zwar schon seit ca. 6 oder 7 Tagen, aber ich mache mir halt tierische Sorgen..

    Ich hoffe zwar noch, dass die Magenschmerzen nur etwas mit der Grippe zu tun haben, aber trotzdem gehe ich grad durch die Hölle.



    Kann mir da jemand genaueres zu sagen? ICh habe jetzt nicht die Ruhe, mit der Suchfunktion das Thema herauszusuchen. Bin total fertig...

    Gruß
    Steffen
     
    #1
    stef83, 30 Mai 2007
  2. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Hat sie gegen die Erkältung Medikamente genommen und wenn ja, welche?
     
    #2
    rainy, 30 Mai 2007
  3. stef83
    stef83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    158
    101
    0
    Single
    ahhh
    jetzt schreibt diese hohlbratze noch, dass sie in letzter Zeit Antibiotika genommen hat.........mir wird ganz schlecht....
     
    #3
    stef83, 30 Mai 2007
  4. rainy
    rainy (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Ihr habt nicht zusätzlich verhütet? Wie hieß denn das Antibiotika?
     
    #4
    rainy, 30 Mai 2007
  5. stef83
    stef83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    158
    101
    0
    Single
    ich warte noch auf ne antwort von ihr, welches ATB das war. Nein zusätzlich haben wir nicht verhütet, da sie sagte, sie verhütet und auch nichts von anderen Medikamenten erwähnt hat..

    Ab jetzt wird nicht mehr gebummst. ....

    Ich hoffe ja noch, dass sie mir nur eins auswischen will, weil ich nichts von ihr will....
     
    #5
    stef83, 30 Mai 2007
  6. infernallady666
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    101
    0
    Single
    da frag ich mich wer hier die hohlbratze ist :angryfire wenn du nix festes will dann verhüte doch gefälligst. oder willst dir auf deiner ficktour sonst was einfangen :kopfschue
     
    #6
    infernallady666, 30 Mai 2007
  7. stef83
    stef83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    158
    101
    0
    Single
    Hast ja recht...
    Ich verhüte sonst auch immer selbst, nur bei dem Mal nicht...Ging alles so schnell. Ich weiss, dass es selbst gemachte leiden sind, nur die Vorwürfe helfen mir jetzt auch nicht weiter.. Die mache ich mir schon selbst...
     
    #7
    stef83, 30 Mai 2007
  8. B*WitchedX
    B*WitchedX (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.089
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Hmmm... das Krankheiten sich aber auch so verbreiten ist die schon irgendwo klar oder??? Da hilft dir die Pille auch nicht weiter...
    Also nenn sie nicht armselig, du bist auch nicht besser (aber dazu gehören ja auch immer zwei) - aber genug des Moralapostels...

    Praktisch jedes AB kann die Wirkung der Pille beeinflussen, selbst wenn dies nicht explitzit bei den Nebenwirkungen aufgeführt wird wird immer dazu geraten, zusätzlich zu verhüten. Ich empfehle also deinerseits weniger Vorwürfe gegen sie (du bist ja auch nicht ganz unschuldig) und 19 Tage nach dem fraglichen GV einen SST von ihr zu verlangen. Am besten ihr macht den gemeinsam, bzw. sie in deiner Gegenwart. ICH an deiner Stelle würde das ab jetzt zumindestens genau im Auge behalten, find ich nämlich schon sehr kritisch wenn sie dir nichts von dem AB gesagt hat...

    Ja ja, und deswegen ERST Hirn anschalten und DANN poppen!!!
     
    #8
    B*WitchedX, 30 Mai 2007
  9. infernallady666
    Verbringt hier viel Zeit
    125
    101
    0
    Single
    ich wollt nur sicher gehen, dass du es gerafft hast :zwinker:

    magenschmerzen und übelkeit sind jetzt nun kein anzeichen für eine schwangerschaft. vielleicht hat die gute auch nur eine magen-darm-grippe.

    mach ihr den vorschlag mit ihr zum frauenarzt zu gehen...
     
    #9
    infernallady666, 30 Mai 2007
  10. stef83
    stef83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    158
    101
    0
    Single
    ich möchte hier bitte nicht meinen Fehler kommentiert haben. Darüber ärgere ich mich mehr als der Rest der Menschheit zusammen...

    Beim Frauenarzt war sie angeblich schon und hat da einen ersten Test gemacht, der auch negativ war. Jetzt muss sie noch in 4 Tagen einen machen. Obwohl ich ehrlich gesagt mitlerweile denke, dass sie einen ganz schlechten Scherz mit mir macht.
    folgende Punkte kommen mir komisch vor.

    1. Sie sagt es mir über ICQ
    2. Sie sagt sie müsse zur Arbeit..war dann aber doch beim Frauenarzt
    3. Sie kann sich nicht an das Medikament erinnern

    Also diese sachen klingen irgendwie komisch. Wenn ich Sie wäre, würde ich doch als erstes abchecken, inwieweit das AB Nebenwirkungen im Bezug auf die Verhütung hat...

    Naja aber trotzdem geht der Arsch auf Grundeis...

    also
    wie gesagt, kann sie sich nicht an as Antibiotikum erinnern.

    sie nimmt seit 3 monaten Belara und vorher 5 Jahre Valette.

    Ahhhh da nimmt jemant seit über 5 Jahren die Pille und weiss nicht, dass es mit AB zu Wechselwirkungen kommen kann. Ich ziehe mir ja auch niche ein Condom über den Fuß und wundere mich, dass ich Käsefüße bekomme.....
    (ich weiss, ein sehr unqualifizierter Beitrag..aber trotzdem musste er sein)

    Kennt sich jemand mit den zwei "Pillen" genauer aus?
     
    #10
    stef83, 30 Mai 2007
  11. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Der Name der Pille tut in deinem Fall nichts zur Sache, alle Pillen haben Wechselwirkungen mit ABs, es kommt maximal auf das AB an. Da aber der Großteil der ABs Wechselwirkungen hat, kannst du davon ausgehen, dass der Schutz vermutlich weg war.

    Wenn die AB einnahme schon ein paar Tage her war, kann ich mir auch vorstellen, dass sie den Namen vergessen hat. Die haben ja leider selten leicht zu merkende Namen. :ratlos:

    In deinem Fall hilft nurnoch, solange abzuwarten bis sie vom Datum her testen kann (19 Tage nach dem letzten gefährlichen Sex).

    Magenschmerzen und Übelkeit müssen übrigens nichts mit einer Schwangerschaft zu tun haben, das kann auch eine Magenverstimmung sein, oder auch vieles anderes.
     
    #11
    User 69081, 30 Mai 2007
  12. B*WitchedX
    B*WitchedX (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.089
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Also ich finde keinen der Punkte seltsam :ratlos: :
    Wie soll man einem ONS sagen, dass man eventuell schwanger ist??? GIbts da nen richtigen oder falschen Weg? Vielleicht hatte sie Angst vor deiner Reaktion, dass du sie anschreist, ausrastest, aggressiv wirst...
    Zu 2. ist sie nicht verpflichtet, dir über alles Rechenschaft abzulegen. Vielleicht wollte sie zur Arbeit, war sich dann aber selbst so unsicher, dass sie dann doch schnell zum Arzt is.
    Ich weiß auch immer nicht mehr so genau, wie meine Medikamente heißen. Das vergisst man meist ebenso schnell wieder, wie die Einnahme vorbei ist. Zumal ABs ja wirklich seltsame Namen haben... wer kann sich das schon so genau merken??? Außerdem, wenn sie die Packung ordnungsgemäß zuende genommen hat, dann wird sie die auch schon weggeworfen haben.
    Jedes AB ist potentiell gefährlich für die Wirkung der Pille, bei keinem ist bisher eindeutig geklärt, inwiefern es Wechselwirkungen mit der Pille eingeht. Von daher ist das Risiko einfach gegeben.

    Du solltest sie nach den 19Tagen einfach zu einem SST bringen, am besten, wenn du dabei bist. Wenn du so wenig Vertrauen hast, dann wirst du nur so Sicherheit bekommen!!!
     
    #12
    B*WitchedX, 30 Mai 2007
  13. stef83
    stef83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    158
    101
    0
    Single
    wer selbst so wie ich und sie im krankenhaus arbeiten (also direkt an Patienten) sollte sich sowas schon irgendwie merkenn......
     
    #13
    stef83, 31 Mai 2007
  14. stef83
    stef83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    158
    101
    0
    Single
    Also
    Sie war grad nochmal beim Frauenarzt und der hat ein Ultraschall gemacht. Dabei hat er festgestellt das die Schleimhaut NICHT geschwollen ist, was also gegen eine Schwangerschaft spricht...
     
    #14
    stef83, 31 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille Erkältung Übelkeit
missesprice
Aufklärung & Verhütung Forum
27 April 2011
4 Antworten
Noelle
Aufklärung & Verhütung Forum
12 Dezember 2007
1 Antworten