Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille und hohe Temperatur

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von User 65149, 22 Juli 2009.

  1. User 65149
    Meistens hier zu finden
    289
    128
    170
    nicht angegeben
    Von Montag bis Mittwoch (heute) war ich in Südfrankreich. Dort waren die Temperaturen immer so zwischen 30°C und 35°C. Im Auto waren es bestimmt auch an die bzw. über 40°C. Leider hatte ich keine Möglichkeiten, meine Pille kühl zu lagern. Da wir für den Rückweg Wasser und eine ''Kühltasche'' (die es auch vom LIDL und Aldi gibt) kauften, konnte ich wenigstens heute meine Pille (Miranova) dort verstauen.

    In der Packungsbeilage steht allerdings, dass man sie nicht über 30°C lagern soll. Dies war bei mir ja nun 3 Tage der Fall. Am Montag musste ich meine 13. Pille nehmen. Meine Fragen sind nun: Wie sieht das mit dem Schutz aus? Bin ich geschützt oder ist die Wirkung der Pille durch die hohen Temperaturen verloren gegangen? Wie sieht das mit dem Rest des Blisters aus? Kann ich die alle wegschmeißen?

    Am Sonntag hatte ich GV; geschützt ''nur'' durch die Pille. Er kam zwar nicht in mir, aber drin war er ja trotzdem. Sollte ich mir die Pille danach besorgen? Und wenn ja, wie sieht das mit den Kosten aus? Ich bin über meine Mutter privat versichert, wie schaffe ich es, dass sie davon nichts erfahren?

    Irgendwie bin ich gerade total ratlos deswegen. Oder sollte man die 6-Monatspackung nicht über 30°C lagern und die 3 Tage beeinflussen den Schutz nicht? Oh, bitte helft mir!
     
    #1
    User 65149, 22 Juli 2009
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Wenn du die PIllen zeitnah verbrauchst, dann ist auch eine kurzfristige Lagerung bei hohen Temperaturen kein Problem.
    Hast du denn die ganze Packung dabei gehabt oder nur deinen aktuellen Streifen? Den verbrauchst du ja auf jeden Fall demnächst.
    Ich würde nicht 5 oder 6 Streifen bei 30 Grad oder mehr lagern, diese dann aber erst in ein paar Monaten verbrauchen. Aber wenn der aktuelle Streifen mal kurzzeitig hohe Temperaturen abbekommt, dann würde ich mir keine Gedanken machen.
     
    #2
    krava, 23 Juli 2009
  3. User 65149
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    289
    128
    170
    nicht angegeben
    Ja, ich hatte nur meinen aktuellen Blister dabei, die restliche Packung war zu Hause. Also bin ich geschützt und die Pillen haben auch keinen ''Schaden'' genommen? Puuh, jetzt fällt mir echt ein Stein vom Herzen. Danke :smile:
     
    #3
    User 65149, 23 Juli 2009
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Meiner Ansicht nach hat die kurzfristige Hitze den Pillen bzw. deren Wirkung nicht geschadet.
    Der Hinweis auf der Packung besagt nur, dass man das Präparat eben nicht dauerhaft bei so hohen Temperaturen lagern soll, vor allem nicht die Streifen, die man in absehbarer Zeit nicht braucht.
     
    #4
    krava, 23 Juli 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille hohe Temperatur
fragefrage
Aufklärung & Verhütung Forum
28 Juni 2012
7 Antworten
Moonblossom
Aufklärung & Verhütung Forum
17 Juni 2007
11 Antworten