Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille und Magenprobleme

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von UnclePat, 3 April 2003.

Stichworte:
  1. UnclePat
    UnclePat (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    173
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Meine Freundin nimmt die Valette, und eigentlich hat sie damit keine Probleme. Nur hat sie ca. 2 Monate nach der ersten Einnahme Probleme mit dem Magen bekommen (saures Aufstoßen, Druckgefühl im Hals, usw.) Ich denke nicht, dass es von der Pille kommt, da sie 1. eine Fehlfunktion des oberen Magen"schließmuskels" hat und 2. hat sie kurz danach mit ihrer Ausbildung angefangen, was ja eine neue Lebenssituation und auch Stress beduetet.

    Also die Fehlfunktion des Magens ist angeboren, heißt Refluxerkrankung oder so ähnlich. Nur weil die Symptome so plötzlich aufgetreten sind, denke ich, dass es einen Auslöser geben muss.

    Hat jemand auch solche Beschwerden, womöglich in Verbindung mit der Einnahme der Pille?
     
    #1
    UnclePat, 3 April 2003
  2. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Nein, solche Probleme habe ich nicht. Bin jetzt auch nicht sicher, ob sowas in Zusammenhang mit der Pille überhaupt vorkommt oder schonmal vorkam.

    Ich denke eher mal, wie du auch schon sagtest, dass es an ihrer Erkrankung liegt oder eben daran, dass sie grad Stress hat oder so.
    Wenn sie/du es genau wissen willst, kann sie ja mal ihren Arzt fragen, also der, der sie auch wegen der Magen-Sache 'behandelt' oder auch nur betreut, vielleicht weiß der, was der Auslöser sein kann.
     
    #2
    MooonLight, 3 April 2003
  3. Lila
    Lila (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.095
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Ich hatte einmal ziemliche Magenprobleme, als ich die Pille zwangsweise absetzen musste. Das hat mein Koerper wohl nicht verkraftet :zwinker: War aber nach einiger Zeit wieder alles in Ordnung!
     
    #3
    Lila, 3 April 2003
  4. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Ich glaube nicht, dass das irgendwas mit der Pille zu tun hat. Bei mir wurde vor ca. 1,5 Jahren auch so eine Schließmuskelfehlfunktion festgestellt, allerdings ganz zufällig, ich hatte und habe keine Beschwerden deshalb. Diese Refluxsymptome, die deine Freundin hat (also Aufstoßen, Sodbrennen, etc.) entstehen einfach dadurch, dass der Schließmuskel zwischen Speiseröhre und Magen nicht richtig zumacht und so Mageninhalt zurück in die Speiseröhre 'schwappen' kann. Die Pille hat da überhaupt keine Auswirkung drauf.
     
    #4
    User 4590, 3 April 2003
  5. Jeanny
    Gast
    0
    ich denk eher auch nich dass es mit der pille zu tun hat. aber deine freundin könnte ja testweise mal nen monat die pille weglassen / oder zum fa gehen sich ne andere verschreiben lassen und dann merkt sie ja obs an der pille lag oder net.
    aber sinnvoller wär wahrscheinlich dass sie sich magentropfen o.ä. verschreiben lässt
     
    #5
    Jeanny, 3 April 2003
  6. UnclePat
    UnclePat (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    173
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Ja, hab schon mit solchen Antworten gerechnet, denke ja auch nicht dass es von der Pille kommt, aber vielleicht hat ja doch jemand schonmal ähnliche Erfahrungen gemacht.

    Sie ist schon in Behandlung deswegen, sie nimmt seit über nem halben Jahr solche Säurehemmer, die auf Dauer ja aber auch nicht das gelbe vom Ei sind. Von ner Operation hat ihr der Arzt abgeraten.Sie hat sogar mal drauf bestanden Tabletten mit doppelter Konzentration verschrieben zu bekommen, die halfen auch besser, aber der Arzt wollte das nicht länger als 1 Monat verschreiben. Jetzt nimmt sie manchmal sogar 2 stück auf einmal.

    Am besten würde sie sich mal den Rat von nem anderen Arzt holen, was man da noch machen kann, bzw. wies mit ner OP aussieht.
     
    #6
    UnclePat, 3 April 2003
  7. Eierbrötchen
    0
    warum macht ihr das dann nicht?

    ich würd da eh immer verschiedene sachen mir anhörn.

    das mit den 2 pillen.. wenn er das nicht verschreibt, heisst das wohl dass es net sonderlich gesund ist. und säurehemmer sind auch nicht das wahre für sowas, die bringen den magen meines wissens sogar dazu mehr und mehr zu produzieren, speziell wenn man zuviel holt?
     
    #7
    Eierbrötchen, 3 April 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille Magenprobleme
Linix
Aufklärung & Verhütung Forum
29 April 2011
9 Antworten
Schenni
Aufklärung & Verhütung Forum
16 Februar 2011
3 Antworten
PiperMaru
Aufklärung & Verhütung Forum
25 März 2008
6 Antworten
Test