Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

pille und "OP"

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von someonetolove, 25 August 2003.

  1. someonetolove
    0
    kurzer frage :smile:
    in der packunsbeilage steht ja, dass man die Pille 6 wochen vor einer operation absetzen soll.
    nun wird mir ein zahn gezogen, sprich ich bekomme eine örtliche betäubung.. zählt das als op? :ratlos:

    someone:eckig:
     
    #1
    someonetolove, 25 August 2003
  2. Lila
    Lila (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.095
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Nee, das sollte kein Problem sein. Damit ist wahrscheinlich nur eine Narkose gemeint. Aber selbst da scheint es mir recht unwahrscheinlich, dass man sie ganze 6 Wochen vorher absetzen soll. Denn es könnte ja sein, dass man etwas plötzlicher operiert werden möchte/muss. :zwinker:
     
    #2
    Lila, 25 August 2003
  3. manager
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    Single
    Man sollte vor einer Op mit Vollnarkose keine Medikamente nehmen, die die Blutungsgerinnung hemmen (z.B. Aspirin). Aber von der Pille habe ich das noch nicht gehört. Wenn, hätte dir der Arzt auch Bescheid geben müssen.
    Durch die Narkose (auch lokale Narkose), kann allerdings die Wirkung der Pille beeinträchtigt werden!!! Also dann mit dem Arzt abklären und ggf. zusätzlich verhüten!
     
    #3
    manager, 25 August 2003
  4. Chilly
    Chilly (34)
    Benutzer gesperrt
    1.230
    0
    1
    nicht angegeben
    Ist bestimmt nur ein "sollte" und nicht "muss" mit dem Absetzen, aber wirken tut sie nach einer VOLLnarkose jedenfalls nicht mehr!

    Betäubung am Zahn zählt ned :smile:
     
    #4
    Chilly, 25 August 2003
  5. Mondmann
    Mondmann (31)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
    703
    101
    0
    Single
    Die Frage habe ich mir schon des öfteren gestellt.
    Mal angenommen eine Frau schläft mit ihrem Mann und verhütet mit der Pille, jetzt sind die umstände so blöd, dass sie einen Unfall hat und erstmal im Krankenhaus liegt, Vollbarkose oder Koma.... tka dumm gelaufen oder was macht man dann?! :ratlos:

    Mondmann uahhhrgh
     
    #5
    Mondmann, 25 August 2003
  6. manager
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    Single
    #6
    manager, 25 August 2003
  7. BJ
    BJ
    Verbringt hier viel Zeit
    1.124
    121
    0
    nicht angegeben
    Mit Thrombose ist das so ne Sache, da sollte man nicht unbedingt mit spaßen.
    Aber man kann ja noch schicke Thrombosestrümpfe anziehen und Gerinnungshemmer geben. Bißchen Heparin und das paßt wieder... Außerdem werden die Liegezeiten eh immer kürzer (Stichwort: Frühmobilisation)
     
    #7
    BJ, 26 August 2003
  8. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    In meinem Beipackzettel steht auch sowas drin - allerdings hab ich, als ich die Weisheitszähne (unter Vollnarkose) rausbekommen hab, die auch weiternehmen dürfen.

    Dass das Zeug die Wirkung beeinträchtig, wäre mir aber auch neu - an und für sich hätten die Ärzte da doch Aufklärungspflicht oder?
    Wenns wirklich so ist, hab ich ja Schwein gehabt, dass ich grad in der Pause war..
     
    #8
    MooonLight, 26 August 2003
  9. Sternchen85
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    nicht angegeben
    So wars bei mir auch...die wirkung der pille wird dadurch definitiv nicht beeinflusst! Hab extra nach gefragt
     
    #9
    Sternchen85, 26 August 2003
  10. Chilly
    Chilly (34)
    Benutzer gesperrt
    1.230
    0
    1
    nicht angegeben
    Bei Vollnarkose kannst dich nicht mehr auf die Pille verlassen! Isso :smile:
     
    #10
    Chilly, 26 August 2003
  11. Mondmann
    Mondmann (31)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
    703
    101
    0
    Single
    Hm ist denn so etwas schon passiert?

    @ Admins: kann man irgendwie rausbekommen, bei wie vielen Usern man auf der Ignore liste steht? :grin: Hab in letzter Zeit das Gefühl, dass das öfter vorkommt :zwinker:

    Mondmann ertwartet wohl zu viel :/
     
    #11
    Mondmann, 26 August 2003
  12. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    @Mondi:

    Naja, die Frau hat dann entweder Pech, wenn die wirklich nicht mehr dann wirklich oder es passiert einfach nichts - was ich für wahrscheinlicher halt, da der Schutz ja nicht unbedingt sofort weg sein muss. Außerdem ist das wahrscheinlich eh so eine Sache in einem derartigen Zustand, mit ner Befruchtung.

    Naja, Barbiturate stehen im Pillenbeipackzettel drin.. allerdings ist das ein weiter Begriff.. Wobei ich immer noch der Ansicht bin, dass der Arzt das sagen müsste, da man ja nicht so schnipps mal eben weiß, was für ein Narkosemittel die einem da eintrichtern..

    Mooonlight, die immer weiter Kreuze macht, dass sie gerade am Anfang ihrer Pause war..
     
    #12
    MooonLight, 26 August 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - pille
Blaubeerin
Aufklärung & Verhütung Forum
18 November 2016
18 Antworten
KissKiss123
Aufklärung & Verhütung Forum
16 November 2016
3 Antworten
Nathas
Aufklärung & Verhütung Forum
8 November 2016
4 Antworten
Test