Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Stefan17
    Gast
    0
    20 Juni 2001
    #1

    Pille und Rauchen! Gefährlich???

    Ich hab da mal ne Frage! Meine Freundin hat jetzt zum ersten mal eine Periode lang ihre Pille genommen. Dies hat sie jetzt jedoch aufgehört, weil sie wieder zum rauchen angefangen hat. Ihre Frauenärztin hat gemeint, wenn sie raucht, das die Pille sowieso nix nützt und sie davon nur nebenwirkungen bekommt, wenn sie raucht und gleichzeitig die Pille nimmt. Stimmt das? Stimmt es auch, wenn mein dann mit dem Nehmen aufgehört hat, ein halbes Jahr später erst wieder die Pille nehmen darf? Die Situation is jetz irgendwie saublöd. Was sind eure Erfahrungen? Könnt ihr mir helfen? Danke
     
  • teddy
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    101
    0
    nicht angegeben
    20 Juni 2001
    #2
    Dass die Pille bei Rauchern nicht wirkt, stimmt nicht. Da muss deine Freundin etwas falsch verstanden haben. Allerdings haben Raucherinnen, die die Pille nehmen, ein höheres Risiko, Kreislauf- und Venenerkrankungen zu bekomen, evtl. auch Thrombose.
     
  • Angelina
    Gast
    0
    21 Juni 2001
    #3
    Hallo!

    Irgendwie stimmt alles nicht, was du jetzt hier gesagt hast! Ausser das mit dem Risiko wie teddy dir schon erklärt hat!

    Die Pille darfst du immer anfangen, am ersten Tag deiner Tage. Wenn man also eine Pause macht, dann immer am ersten Tag der Regel anfangen sie wieder einzunehmen.
    Die Zigaretten machen die Pille nicht untaugliche!!! Aber wenn man raucht hat man eben höhere Risiken. Aber ich kenne so viele Mädchen die rauchen und die Pille nehmen... also naja.. muss jeder für sich wissen! :smile:

    Bye Angie!
     
  • Allylein
    Gast
    0
    21 Juni 2001
    #4
    Vorausgesetzt deine Freundin hat ihre Ärztin richtig verstanden, alles korrekt wiedergegeben und vorasgesetzt du hast das auch getan, sollte sie sich eventuell eine andere Frauenärztin suchen.

    Wie Teddy bereits gesagt hat, steigert die Pille in Verbindung mit dem Rauchen das Risiko auf Thrombosen, Herz-/Kreislaufprobleme und vor allem Schlaganfälle, wirklich akut wird das aber erst später, nicht wenn sie noch so jung ist. Entsprechend steht in den Beipackzetteln auch, dass Frauen ab 35, die rauchen, die Pille nur unter Vorbehalt und besonders sorgfältiger ärztlicher Kontrolle einnehmen sollten.
    Unter diesem Link findest du nochmal Informationen dazu, in der Rubrik "Nebenwirkungen" steht noch Genaueres.

    Gesund ist es zwar nicht, dass die Pille allerdings nicht wirkt, wäre mir neu. Entsprechend müssten eine Menge Raucherinnen, die die Pille als (einzigen) Verhütungsschutz benutzen, ungewollt schwanger sein oder Kinder haben.

    Außerdem kann deine Freundin jederzeit wieder mit der Pille beginnen; genau wie sie es beim ersten Zyklus gemacht hat, auch am ersten Tag der Periode.

    Rede nochmal mit deiner Freundin darüber, vielleicht habt ihr etwas falsch verstanden oder ähnliches ... :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste