Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille und Rauchen

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von DaGido, 24 Juli 2003.

  1. DaGido
    DaGido (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hatte am WE einen Sanni-Lehrgang vom DRK und es wurde darüber diskutiert das:

    Das die Pille und zusätliches Rauchen ein 300 faches Schlaganfallrisiko hervorrufen kann.
    Es gibt zwar eine Raucherpille, aber die hat trotzdem ein 200 faches Schlaganfallrisiko.

    Die Hormone aus der Pille würden sich nicht mit dem Nikotin vertragen und im höheren alter (<50) kleine Blutgefäße im Gehirn verstopfen und zum platzen bringen. Es ist sogar auch möglich das dies auch erst 20 Jahre nach nicht mehr einnehmen der Pille noch passieren kann.


    Glaubt ihr daran??
    Ich weis ja net aber wenn das schon ein Arzt erzählt ist das schon was anderes.


    MFG DaGido
     
    #1
    DaGido, 24 Juli 2003
  2. Engelchen212
    0
    Es stimmt schon, das Pille und Rauchen nicht unbedingt das beste ist. Dadurch wird die Thrombose gefahr erhöht. Deswegen wird man ja auch beim FA gefragt, ob man raucht, wenn man die Pille verschrieben haben will. Aber das was du jetzt da geschrieben hast, davon hat mein Arzt mir damals soweit ich mich erinnere, nichts erzählt. Aber möglich wäre es doch schon, das rauchen nicht grad gesund ist, brauche ich ja nicht zu erwähnen. und das es in verbindung mit der pille auch nicht so das beste ist, ist ja auch bekannt. Aber ob das jetzt wirklich stimmt oder nicht, keine ahnung.

    engelchen
    :engel:
     
    #2
    Engelchen212, 24 Juli 2003
  3. kaninchen
    Gast
    0
    Mein FA hat mich bevor er mir die Pille verschrieben hat nich gefragt ob ich rauche oder so... Aber dass sich das Thrombose und Schlananfallrisiko start erhöhr hab ich auch schon gehört und kommt mir auch recht plausibel vor..
     
    #3
    kaninchen, 24 Juli 2003
  4. anina
    Gast
    0
    also die raucher frage sollte ein verantwortungsbewusster FA schon stellen, denn wenn man raucht, oder besser gesagt viel raucht, darf er die pille nicht verschreiben!

    oder? das hab ich doch richtig verstanden, hoffe ich *G*

    aber von dem her geht es mich ja nicht gross an, bin eh nichtraucher!
     
    #4
    anina, 24 Juli 2003
  5. Jeanny
    Gast
    0
    wenn man raucht sollte man nicht die pille nehmen (und umgekehrt). das sagt einem jeder FA und jede Pillenpackungsbeilage. Also wer raucht sollte sich eigentlich nach anderen Verhütungsmitteln umsehen...
     
    #5
    Jeanny, 24 Juli 2003
  6. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    *lol* "darf" er sie nicht mehr verschreiben? Die Pillenerzeuger würden pleite gehen *g*.
    Es ist die Aufgabe des FA einen auf das Risiko hinzuweisen und alternative Verhütungsmethoden vorzuschlagen. Aber die Pille verwehren wird einem kaum ein Arzt (und wenn, würd man dann sowieso zu nem anderen gehen und ich denke, dass weiß der Arzt auch).

    Ich finde, in der Hinsicht ist jeder für sich selbst verantwortlich - das erhöhte Risiko betrifft Frauen ca. ab 30, und da ist man vielleicht schon um einiges vernünftiger, als mit 16 :zwinker:
     
    #6
    Teufelsbraut, 24 Juli 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille Rauchen
Melii99
Aufklärung & Verhütung Forum
27 Juni 2014
7 Antworten
sweetkisses
Aufklärung & Verhütung Forum
2 Februar 2012
4 Antworten
Polly
Aufklärung & Verhütung Forum
8 August 2007
10 Antworten