Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille und Schmierblutung + Alternativen?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von schwarzesschaf, 13 August 2007.

  1. schwarzesschaf
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    Verlobt
    Hallo,

    ich nehme seit 4 Jahren die Pille. Allerdings habe ich bereits nach einem halben Jahr wechseln müssen, weil ich die erste nicht vertragen hatte. Die zweite Sorte hatte ich länger genommen, doch nach 2 Jahren hatte ich Zwischenblutungen bekommen und meine Frauenärztin hat mir eine dritte verschrieben, konnte aber wegen der Blutung keine Ursache feststellen.

    Nun geht das Theater wieder los, wie bei der letzten Pille. Zwischenblutungen, damals habe ich es auf den Stress geschoben, Abi usw., daher auch eine stärkere Pille und nun wieder. Erst dachte ich, okay, diesen Monat hattest du Antibiotika bekommen, den nächsten Monat Stress, aber so langsam gehen mir die Ausreden aus..

    Ehrlich gesagt habe ich keine Lust mehr noch eine vierte Pille kennen zu lernen, habe zwar bis auf die erste alle gut vertragen, nicht zugenommen, Pickel sogar weniger geworden, aber dieses tägliche Pille einwerfen und trotzdem Blutungen nervt mich.

    Diesen Monat wärs dann wieder soweit neues Rezept, allerdings überlege ich langsam echt über eine Alternative. Habe mich schon über den Nuvaring informiert, aber bin gleich auf ein Testbericht gestoßen, wo sich nach einjähriger Anwendung eine Schwangerschaft ereignete, weil die Wechselwirkung mit Johanneskraut bis dahin noch nicht bekannt war. Da habe ich nun echt mit meinen 19 Lenzen noch keine Lust. Kondome nutzen mein Freund und ich zwar auch, wenn ich zum Beispiel Antibiotika nehmen musste und somit keinen sicheren Schutz hatte, aber das nimmt schon einen Großteil der Spontaneität. Stäbchen möchte ich auch nicht unter der Haut haben, zumal ich gehört habe, dass die nicht rauskommen, sondern nur nachgeschoben werden.

    Habt ih noch eine Idee, oder besteht eine Chance das mit den Zwischenblutungen in den Griff zu kriegen? Gehe die Woche auch zum Gyn. wollte mir nur schon mal Anregungen holen..

    LG
    schwarzes Schaf
     
    #1
    schwarzesschaf, 13 August 2007
  2. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Grundsätzlich hast du bei jeder hormonellen Verhütung -egal ob Pille, Stäbchen, Ring oder Pflaster- ein gewisses Risiko für Zwischenblutungen. Je geriger dosiert, desto größer ist das Risiko.
    Bleiben also eigentlich nur Barrieremethoden wie Kondome, Diaphragma, Lea.
    Oder du setzt dich mal mit NFP auseinander, da beschränkt sich die Kondompflicht auf wenige Tage im Monat.
     
    #2
    Miss_Marple, 13 August 2007
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Der Nuvaring ist mindestens so sicher wie die Pille. Da bei Erbrechen und Durchfall keine Gefahr besteht, vielleicht sogar noch ein kleines bisschen sicherer.
    Dass es in Einzelfällen zu Schwangerschaften kommt, ist natürlich genau wie bei der Pille Fakt, aber das liegt an Anwendungsfehlern. Du schreibst ja selbst, dass es am Johanniskraut lag, also hat nicht der Ring versagt.
    Bei der Pille ist diese Wechselwirkung bekannt und vorsichtshalber würde ich einfach auch beim Ring davon ausgehen. Kondome tun ja eben nicht weh und dann hat man kein Risiko. Muss natürlich jeder selbst wissen und wer weiß, ob es überhaupt in dem von dir beschriebenen Fall am Johanniskraut alleine lag und nicht noch ein weiterer Anwendungsfehler vorlag.

    Ansonsten gäbe es noch Gynefix beispielsweise:
    http://www.gyn.de/produkte/product.php3?ID=224
     
    #3
    krava, 13 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille Schmierblutung Alternativen
akax
Aufklärung & Verhütung Forum
4 Januar 2014
6 Antworten
Annchen22
Aufklärung & Verhütung Forum
25 Oktober 2012
7 Antworten
Test