Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille und Sperma

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von ~Schnarz~, 14 Juni 2004.

  1. ~Schnarz~
    ~Schnarz~ (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    Single
    Wenn man(n) in der Frau ejakuliert, läuft ja einiges vom Sperma wieder raus. Wenn die Frau gleichzeitig auch "kommt", müssten eigentlich durch die vom Orgasmus ausgelösten kontraktilen Bewegungen der Gebärmutter das Sperma "angesogen" werden, oder?
    Und da die Pille den Gebärmutterhals für Sperma undurchlässig macht, dürfte dann dieses Phänomen beim Orgasmus der Frau nicht vorkommen, oder?

    Ist ne reine Verständnisfrage...
     
    #1
    ~Schnarz~, 14 Juni 2004
  2. Jeanny
    Gast
    0
    Also ob die Kontraktionen das Sperma wirklich "ansaugen" weiß ich nicht, sicher ist aber, dass es auf jeden Fall wieder rausläuft, ob die Frau jetzt auch gekommen ist oder nicht.

    Die Pille macht nix undurchlässig (wo hast du denn das her?). Die Pille spielt dem Körper vor, dass bereits eine Schwangerschaft vorhanden ist, so dass es zu keiner neuen Befruchtung kommt.
     
    #2
    Jeanny, 14 Juni 2004
  3. BlackEagle
    Gast
    0
    Hi!

    Zum Punkt 1:

    Beim Orgsamus gibt es Kontraktionen, die das Sperma ansaugen. Ein Teil des Spermas leuft aber fast immer wieder raus.

    Zum Punkt 2:

    Die Pille macht den Gebärmutterhals nicht undurchlässig für Sperma, sondern hält den Hormonspiegel auf einem konstanten niveau, so glaubt der Körper es gäbe schon eine Schwangerschaft, und es kommt nicht zum Eisprung.
    Die Idee, dass etwas undurchlässig für Sperma ist, ist nicht ganz verkehrt. Die mini Pille, ein Perparat, dass kein Östrogen enthält, daher sehr gut für Jugendliche geeignet, welches den Schleimpfropf am Gebärmuttermund fester werde lässt. Hierbei reift die Eizelle, und es kommt auch zum Eisprung. Da der Schleimpfropf aber fester geworden ist, kommt das Sperma nicht in die Gebäermutter und kann das Ei nicht befruchten. Die kontraktionen beim Orgasmus finden statt, und Sperma wird angsaugt, ob nun deine Pille genommen wird, oder nicht.

    Ich hoffe ich konnte weiterhelfen.

    Black
     
    #3
    BlackEagle, 14 Juni 2004
  4. ~Schnarz~
    ~Schnarz~ (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    313
    101
    0
    Single
    Die Pille bietet Verhütungsschutz auf 3 Arten:

    - Sie unterdrückt den Eisprung durch den konstant gehaltenen Hormonspiegel

    - Sie bringt die Gebärmutterschleimhaut dazu, sich nicht vollständig aufzubauen, damit ein befruchtetes Ei sich nicht einnisten kann

    - Sie macht den Zervixschleim des Gebärmutterhalses undurchlässig für Sperma

    Woher ich das habe? Steht in allen Infobroschüren über die Pille. Auch im Internet findet man diese Info sehr schnell. Der FA hat es auch so meiner Freundin erklärt...

    Daraus entstanden ja meine Fragen, weil eigentlich (fast) alles bei meiner Freundin wieder rausläuft, wenn wir miteinander schlafen und gleichzeitig zum Orgasmus kommen (es ist zumindest unglaublich viel, was wieder rausläuft)...
     
    #4
    ~Schnarz~, 14 Juni 2004
  5. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.787
    Verheiratet
    Undurchlässig leider nicht - aber es erschwert den Spermien die Arbeit erheblich, das stimmt :zwinker:
     
    #5
    User 505, 14 Juni 2004
  6. ~Schnarz~
    ~Schnarz~ (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    313
    101
    0
    Single
    Ok, erschwert....hast Recht :zwinker:
     
    #6
    ~Schnarz~, 14 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille Sperma
michellemikii
Aufklärung & Verhütung Forum
1 Dezember 2015
3 Antworten
Krümelchen001
Aufklärung & Verhütung Forum
26 Oktober 2014
10 Antworten
Chalotta
Aufklärung & Verhütung Forum
5 August 2011
11 Antworten