Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • miiau
    Sorgt für Gesprächsstoff
    7
    26
    0
    vergeben und glücklich
    9 Juni 2009
    #1

    Pille und Weisheitszähne

    Hey,
    hab jetzt bei der Suche noch nicht das genau gefunden,was ich wissen will,also erstell ich mal einen eigenen Thread :zwinker:
    Also ich bekomme morgen meine Weißheitszähne raus,nicht unter Vollnarkose,sondern mit so einer Sedierung,also bin ich praktisch in so nem Halbschlaf.
    Morgen wäre der 13te Einnahmetag der Pille.
    Ob die mit der Sedierung Wechselwirkt,weiß ich nicht,scheinbar ist das auch nicht wirklich klar,muss ich halt morgen vorher nochmal nachfragen,aber jetzt zu meinem Problem.
    Ich hatte ja Sonntag noch ungeschützen Sex und theoretisch könnten die Spermien ja noch bis Morgen überleben,muss ich mir Sorgen machen?
    Also nach der Operation werd ich natürlich Antibiothikum bekommen,also wird die Pille ja auch höchst warscheinlich nichtmehr wirken,danach verhüte ich ja zusätzlich (wobei ich mit dicken Hamsterbacken warscheinlich eh keinen Sex haben werde,aber nunja :grin: )
    Danke schonmal für die Antworten :smile:
     
  • IchHalt90
    IchHalt90 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    401
    43
    2
    vergeben und glücklich
    9 Juni 2009
    #2
    Du bist schon in der zweiten Woche, da macht GV in der Vergangenheit nichts mehr.

    Ich hab übrigens kein Antibiotikum gekriegt, als ich die Weißheitszähne rausbekommen hab, bei mir warns unten beide, ich hatte nur örtliche Betäubung.
     
  • miiau
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    vergeben und glücklich
    9 Juni 2009
    #3
    Gut,ich mach mir hier schon voll den Kopf seit Tagen und kann nicht wirklich was im Internet ansonsten finden :grin:

    Ich bekomm auch alle 4 gleichzeitig raus,wobei 2 noch im Kiefer stecken und von daher wollen die mich nicht ganz bei Bewusstsein lassen,sondern halt so ne Art Scheiß-Egal-Spritze verabreichen :zwinker:
    Dass ich Antibitothikum bekomme,haben se mir schon gesagt,nur zur Prophylaxe,dass sich nicht was entzündet.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    9 Juni 2009
    #4
    Rückwirkend kann nichts mehr passieren, weder aufgrund der Narkose noch aufgrund des evtl. ABs.

    Und was die Zukunft betrifft, kannst du dich ja entsprechend schützen und auf Kondome zurückgreifen bzw. keinen Sex haben (solange du das AB nimmst + 7 am Stück korrekt genommene Pillen danach).
     
  • miiau
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    vergeben und glücklich
    9 Juni 2009
    #5
    Oki danke :smile:
    Dann kanns ja losgehen :grin:
     
  • dreader
    Verbringt hier viel Zeit
    426
    113
    40
    nicht angegeben
    9 Juni 2009
    #6
     
  • miiau
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    vergeben und glücklich
    17 Juni 2009
    #7
    Soo vielleicht interessierts ja jemanden:
    Hab Alles schon recht gut überstanden,nur nach der OP als ich noch keine Schmerztablette intus hatte gabs Schmerzen und ansonsten ist bei mir das einzigst hinderliche die dicke Wange gewesen.
    Ein Zahn musste leider halbiert werden bei der OP wordurch die Wunde größer wurde und die Wange dick.Die andere Wange ist nie wirklich angeschwollen.
    Naja heute wurden die Fäden gezogen,hab noch so kleine Wundtücher jetzt in den Löchern drin,die Anfang der Woche selbst entfernt werden und dann brauch ich nurnoch mit der Spritze nach jedem Essen die Wunde ausspühlen,dann wird das ganze bald denke ich dicht sein :zwinker:
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    17 Juni 2009
    #8
    Off-Topic:
    echt, da wird so viel trara gemacht? Meiner hat mir den Zahn auch rausgezerrt (anders kann mans net sagen). das einzige was ich hatte, war dieses Wattebällchen (oder wie auch immer), das ich dann entfernen konnte als ich zu hause war. Von da an hab ich einfach drauf geachtet dass kein Essen an die Wunde kommt und keine Zahnbürste. Essen konnt ich nämlich schon gleich wieder (nur ne Zahnfleischentzündung hat mich daran gehindert, wegen der ich ja eig. beim Zahnarzt war - heimgegangen bin ich dann mit 2 Zähnen weniger :grin:
     
  • miiau
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    vergeben und glücklich
    19 Juni 2009
    #9
    Off-Topic:
    Naja kommt halt drauf an,ob die schon rausgewachsen sind,oder halt noch nicht sichtbar irgendwo im Kiefer stecken :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste