Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Stephan17
    Gast
    0
    24 Oktober 2009
    #1

    Pille unverträglich, alternative DMS?

    Meine Freundin ist so wie ich Colitis Ulcerosa erkrankt.
    Hinzu kam bei ihr noch die Fruktose und Laktose Intoleranz

    Dadurch das in der Pille Fruktose?oder Laktose? drin sein soll, verträgt sie diese nicht.

    Wie würde es mit der 3 Monatsspritze aussehen?

    Sie liegt jetzt im Krankenhaus, möchte sie jetzt nicht noch mit sowas belasten...

    Ihre Periode dauert meistens 3 Tage, bis es zur nächsten kommt sind meistens schon wieder 35 Tage rum.. Also hat sie ja einen langen Zyklus
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.488
    398
    4.220
    Verheiratet
    24 Oktober 2009
    #2
    Ich habe hier im Forum mal von einer Apotheke gelesen, die Pillen ohne Laktose herstellt. Vielleicht wäre sowas mal ein Ansatz zum suchen.

    Jasmin oder Juliette?
    Da ist der Thread. Vielleicht schreibst du Bria mal an?

    Ansonsten käme vielleicht auch noch der Nuvaring in Betracht und nicht hormonelle Sachen wie Kupferspiralen oder Kupferketten.

    Dreimonatsspritze ist wohl meines Wissens nach recht stark dosiert und man weiß vorher nicht, welche Nebenwirkungen einen erwarten - und dann hat man es eben für 3 Monate. Wenn sie eine Pille hat, die sie sonst gut verträgt, würde ich gucken, ob ich die ohne Laktose bekomme - oder eben den Nuvaring probieren.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    24 Oktober 2009
    #3
    Ich würde als erstes für den Nuvaring plädieren. Der enthält letztlich die gleichen Hormone wie die PIlle, ist auch genauso sicher, enthält aber eben keine Laktose.

    Dreimonatsspritze bitte nur dann, wenn ihre Familienplanung abgeschlossen ist!
     
  • User 30735
    Sehr bekannt hier
    2.893
    168
    293
    nicht angegeben
    24 Oktober 2009
    #4
    Also diese geringen Mengen Laktose die in der Pille enthalten sind, verträgt sie garantiert. Relevante Mengen die Laktoseintoleranten etwas ausmachen sind in zB in Schüsslersalzen enthalten. Also an der Laktose liegt das bestimmt nicht, dass sie die Pille nicht verträgt. Die 3 Monatsspritze würde ich nicht empfehlen, soll viele Nebenwirkungen haben also zB unregelmäßige Blutungen und so. Vl. wäre der Nuvaring eine Alternative?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste