Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille + Urotablinen

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Schnucki1610, 12 Mai 2009.

  1. Schnucki1610
    0
    Hallo,
    habe mal eine frage bezüglich der Wirkung mit der Pille und Urotablinen.
    Also sollte auf Rat meines Urologen jeden Abend eine von den Urotablinen nehmen, habe diese nun 14 Tage genommen. Gestern die letzte.
    Nehme die Pille (Belara) im Langzyklus, bin jetzt im 2. Blister und nehme am Samstag die letzte pille und werde dann ganz normal für 7 Tage in die Pause gehen.
    Meine Frauenärztin meinte, ich wäre bei der Einnahme von Urotablinen + Pille nicht 100 % geschützt.
    Nun aber zu meiner Frage, ab wann bin ich wieder richtig geschützt und muss nicht zusätzlich verhüten?
    Habe da immer so meine probleme mit, wielange es dauert bis ich wieder komplett geschützt bin :ratlos:
    Danke schon einmal für eure Antworten!
     
    #1
    Schnucki1610, 12 Mai 2009
  2. IchHalt90
    IchHalt90 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    401
    43
    2
    vergeben und glücklich
    Steht in der Packungsbeilage, dass es die Pille oder orale Kontrazeptiva oder hormonelle Verhütungsmittel beeinflusst?

    Wenn nicht brauchst du nichts befürchten.

    Wenn ja musst du mindestens 7 Pillen an aufeinanderfolgendne Tagen danach korrekt einnehmen.
    DU musst danach mindestens 14 Pillen einnehmen, damit du eine geschützte Pause machen darfst.
     
    #2
    IchHalt90, 12 Mai 2009
  3. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Ganz einfach, du musst nach diesen Tabletten noch 7 Tage am Stück korrekt die Pille nehmen und bist wieder geschützt. :smile:
     
    #3
    2Moro, 12 Mai 2009
  4. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    http://medikamente.onmeda.de/Medikament/Uro-Tablinen/med_wechselwirkungen-medikament-10.html

    Dort steht nichts zu Wechselwirkung mit hormonellen Kontrazeptiva.
    Hat Deine Ärztin auch begründet, warum Du nicht geschützt sein sollst?
    Natürlich schadet es nie, zusätzlich mit Kondom zu verhüten ;-). Aber nötig scheint es mir gemäß den Angaben auf der verlinkten Seite nicht.

    So, nochmals Google genutzt - "Durch Leberenzyminduktion kann u. a. die Wirksamkeit von Diphenylhydantoin reduziert werden. Aufgrund theoretischer Überlegungen ist deshalb auch nicht auszuschließen, daß in seltenen Fällen die empfängnisverhütende Wirkung von hormonellen Kontrazeptiva in Frage gestellt sein kann. Es empfiehlt sich, zusätzlich nicht hormonale empfängnisverhütende Maßnahmen anzuwenden."

    http://de.oddb.org/de/drugs/fachinfo/uid/67166
    Also doch, wenn auch "nur" aufgrund theoretischer Überlegungen.
    Wie "gut" die Quelle ist, weiß ich nicht.

    Nach Ende der Einnahme mindestens sieben Pillen fehlerfrei einnehmen, dann ist ein verlässlicher Schutz aufgebaut - also nach der anstehenden Pause plus sieben Pillen. Wenn Du jetzt eh davon ausgehst, dass der Schutz futsch ist und zusätzlich verhütest, dann kannst Du wie geplant die Pause machen und dann wieder normal einsteigen.
    Und wenn Du unsicher bist, frag die Ärztin, die Dich auf den fehlenden Schutz hingewiesen hat.
     
    #4
    User 20976, 12 Mai 2009
  5. Schnucki1610
    0
    Also nehme ich die Pille jetzt noch bis einschließlich Montag, das sind dann noch 7 Pillen nach dem ich mit den Urotablinen aufgehört habe und bin dann ab Dienstag wieder geschützt!?
    Dann kann ich die 7-tägige paus ja theoretisch auch um 2 Tage verschieben. Und wäre dann in meiner pause schon geschützt?
    Bei meiner frauenärztin war ich ja damals extra und sie meinte ich soll zusätzlich verhüten, weil ich mir unsicher war. Denn mein alter urologe hatte mir vor 2 jahren gesagt, ich bräuchte keine bedenken haben bzgl. der wirkung der pille!
    Werde dann noch weiterhin bis einschließlich montag zusätzlich mit Kondom verhüten.
     
    #5
    Schnucki1610, 12 Mai 2009
  6. IchHalt90
    IchHalt90 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    401
    43
    2
    vergeben und glücklich
    Du musst nach wechselwirkenden AB mindestens 14 Pillen korrekt einnehmen, bevor du eine sichere, geschützte Pause machen darfst.

    Nach 7 Pillen bist du sicher geschützt.
     
    #6
    IchHalt90, 12 Mai 2009
  7. Schnucki1610
    0
    @ IchHalt90

    Bin mir nicht sicher ob ich das jetzt richtig verstanden habe, deshalb frage ich lieber nach, damit ich auf der sicheren seite bin!!
    Also bin ich ganz normal ab Dienstag(19.05.) wieder sicher geschützt, weil ich dann nach der Einnahme des AB 7 Pillen genommen habe!?
    Muss dann aber nochmal 7 Pillen nehmen, also bis Montag (25.05.) und kann dann ab Dienstag 26.05. in die Pause gehen?

    Allerdings bin ich dann am überlegen, ob ich die Pille nicht dann doch 3 Monate nehmen soll, wie sonst auch, weil ich vom 4.-8.6. bei Rock am Ring bin und es da eher unpraktisch ist wenn ich da meine Periode bekomme!
    Kann ich dann auch ohne Probleme machen?
     
    #7
    Schnucki1610, 13 Mai 2009
  8. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Genau richtig.
    Die Einnahme verlängern kannst du jederzeit.
     
    #8
    krava, 13 Mai 2009
  9. Schnucki1610
    0
    ok, danke für die super schnelle antwort!
    werde die pille dann doch bis zum 8. juni nehmen, damit ich sie auf keinen fall bei rock am ring bekomme!
    aber bin dann ab dienstag wieder geschützt durch die pille und muss nicht weiterhin auf kondome zurück greifen.
     
    #9
    Schnucki1610, 13 Mai 2009
  10. IchHalt90
    IchHalt90 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    401
    43
    2
    vergeben und glücklich
    Genau, mindestens 14 Pillen musst du nehmen, mehr geht immer.

    Es kann natürlich sein, dass du leichte Zwischenblutungen kriegst, aber die sind leichter zu bändigen als die "volle" Abbruchblutung.
     
    #10
    IchHalt90, 13 Mai 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille Urotablinen
Blaubeerin
Aufklärung & Verhütung Forum
18 November 2016
18 Antworten
KissKiss123
Aufklärung & Verhütung Forum
16 November 2016
3 Antworten