Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille vergessen, was nu?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Schnitter, 3 Oktober 2005.

Stichworte:
  1. Schnitter
    Gast
    0
    Meine Freundin hat in der 2. woche die Pille vergessen und wir haben es leider erst bemerkt als wir miteinander geschlafen hatten...
    das ist nun 2 stunden her, wir schaffen es nicht ihre eltern zu erreichen und meine sind auch nicht da....
    weiß jemand was wir nun tun können?
     
    #1
    Schnitter, 3 Oktober 2005
  2. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    #2
    Ginny, 3 Oktober 2005
  3. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Auch der Hausarzt hat im Normalfall die Pille danach
    Zögert nicht, ist das Einzige was ihr jetzt noch machen könnt!
     
    #3
    Luxia, 3 Oktober 2005
  4. Schnitter
    Gast
    0
    Ihre Eltern sind scheinbar unerreichbar... können wir (beide 15) die auch so von Hausarzt bekommen oder müssen die Eltern dabei sein? (mitbekommen werden sie es ja eh)
     
    #4
    Schnitter, 3 Oktober 2005
  5. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ich denke, ihr werdet sie auch ohne Zustimmung der Eltern erhalten...
    ruf doch an beim Arzt
     
    #5
    Luxia, 3 Oktober 2005
  6. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Soweit ich weiß geht das auch ohne Eltern. Selbst bei einer Abtriebung müssen die Eltern ja nicht zwangsläufig informiert werden. Wieso werden sie es denn sowieso erfahren?
     
    #6
    Ginny, 3 Oktober 2005
  7. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    vielleicht weil die Tochter soviel Vertrauen hat und es der Mutter erzählen möchte?
    Auch sowas gibt es Gott sei Dank noch.....
     
    #7
    Luxia, 3 Oktober 2005
  8. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Das geht auch ohne Eltern...ich brauchte sie mit 15 auch einmal.
     
    #8
    Numina, 3 Oktober 2005
  9. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Naja, für mich klang das "mitbekommen" jetzt im ersten Moment danach, als wenn er annimmt, dass sie es von Außenstehenden erfahren werden, dass der Arzt die Eltern nachträglich informiert oder ne Rechnung schickt oder so und das wird ja wohl nicht der Fall sein. Wenn sie es freiwillig erzählen wollen, ist's ja gut.
     
    #9
    Ginny, 3 Oktober 2005
  10. Schnitter
    Gast
    0
    hm... kostet das was? Wäre kein problem, nur dan müsste man Geld mitnehmen.
     
    #10
    Schnitter, 3 Oktober 2005
  11. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich glaube,. unter 18 (oder sogar unter 20) ist die Pille danach kostenlos. Ansonsten kostet sie glaub ich 17 Euro oder so.
     
    #11
    Ginny, 3 Oktober 2005
  12. Luxia
    Luxia (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.247
    121
    0
    vergeben und glücklich
    NICHTS

    es gibt zwei verschiedene Präparate.....die eine kostet 16 Euro, die andere 18 Euro
    Frauen unter 20 Jahren brauchen allerdings nichts zu zahlen

    Wann brauche ich die "Pille danach"?

    Kondom gerissen, Diaphragma verrutscht, die Pille vergessen oder gar nicht verhütet... Jedem kann es mal passieren, dass etwas schief geht bei der Verhütung. Sexualität ist schließlich kein Computerprogramm und gefühlsmäßig nicht immer mit Schwangerschaftsverhütung zu vereinbaren. Dennoch müssen Sie nicht ungewolt schwanger werden. Denn die "Pille danach" kann, wenn sie rechtzeitig eingenommen wird, eine Schwangerschaft verhindern.


    Was genau ist die "Pille danach" und wie wirkt sie?

    Die "Pille danach" besteht aus zwei Tabletten, die das Hormon Levonorgestrel (ein Gestagen) enthalten. Sie ist sehr wirksam und weitgehend ohne Nebenwirkungen. (Bis vor Kurzem gab es noch eine andere "Pille danach", die ein Kombinationspräparat, aus den Hormonen Gestagen und Östrogen war. Sie wird in Deutschland nicht mehr verkauft.)
    Die "Pille danach" bewirkt keine Abtreibung. Je nach Zeitpunkt des Monatszyklusses der Frau, verzögert oder verhindert sie den Eisprung oder die Einnistung einer befruchteten Eizelle in die Gebärmutter. Sie wirkt nicht, wenn bereits eine befruchtete Eizelle in der Gebärmutter eingenistet ist. Deshalb ist die "Pille danach" auch etwas ganz anderes als die sogenannte Abtreibungspille, mit der eine frühe Schwangerschaft abgebrochen werden kann. (Mehr Infos zu den Möglichkeiten, in Deutschland eine Schwangerschaft abbrechen zu lassen, erhalten Sie in jeder pro familia Beratungsstelle und hier.)


    Wieviel Zeit habe ich, um die "Pille danach" einzunehmen?

    Die "Pille danach" soll innerhalb von 72 Stunden, vorzugsweise in den ersten 12 bis 24 nach dem Geschlechtsverkehr eingenommen werden. Wichtig ist: die Wirkung der "Pille danach" sinkt, je mehr Zeit Sie bis zur Einnahme verstreichen lassen. Die "Pille danach" sollte also so früh wie möglich nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr und auf jeden Fall innerhalb von 72 Stunden eingenommen werden. Wenn Sie die 72-Stunden-Frist überschritten haben, haben Sie noch die Möglichkeit, sich von Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt oder von einer pro familia-Ärztin eine "(Kupfer-)Spirale danach" einsetzen zu lassen, die bis zu fünf Tage nach dem Geschlechtsverkehr eine Schwangerschaft verhüten kann.


    Wie sicher ist die Wirkung der "Pille danach"?

    Die "Pille danach" hat, wenn sie rechtzeitig eingenommen wird, eine hohe Zuverlässigkeit und kann in cirka neun von zehn Fällen eine ungewollte Schwangerschaft verhindern. Je früher sie eingenommen wird, umso höher ist ihre Wirksamkeit.


    Wo bekomme ich denn die "Pille danach" und was kostet sie?

    Die "Pille danach" ist in Deutschland rezeptpflichtig. Dies müsste nicht so sein, denn medizinisch ist das nicht notwendig. In sehr vielen europäischen Ländern, z. B. England, Frankreich und der Schweiz, kann sie deshalb auch ohne Rezept gekauft werden. pro familia setzt sich dafür ein, dass die Rezeptpflicht auch in Deutschland aufgehoben wird. Solange dies aber nicht der Fall ist, müssen Sie eine Ärztin oder einen Arzt aufsuchen, um ein Rezept zu erhalten. Diese müssen keine Gynäkologen sein. Wenn Sie eine pro familia-Beratungsstelle oder ein medizinisches Zentrum der pro familia in Ihrer Nähe haben, in der eine Ärztin arbeitet, bekommen Sie das Rezept auch dort. An Wochenenden oder Feiertagen sollten Sie sich an den ärztlichen Notdienst oder die Notfallambulanz eines Krankenhauses wenden, um möglichst rasch das Rezept zu bekommen und mit der Einnahme der ersten Pille beginnen zu können. Eine gynäkologische Untersuchung ist für die "Pille danach" nicht nötig.
    Auf der Basis des Hormons Gestagen gibt es derzeit zwei verschiedene Präparate, die zwischen 16 und 18 EUR kosten. Die Kosten werden bei gesetzlich versicherten Frauen bis zum vollendeten 20. Lebensjahr von den Krankenkassen übernommen.



    Hat die "Pille danach" Nebenwirkungen und wie kann ich sicher sein, wirklich nicht schwanger zu sein?

    Die "Pille danach" hat relativ wenig Nebenwirkungen. Manchmal wird es Frauen übel, seltener kommt es vor, dass sie sich erbrechen müssen, Kopfschmerzen, Brustspannen oder Schwindelgefühle haben. Die "Pille danach" hat keinen Einfluss auf Ihre zukünftige Fruchtbarkeit. Nach der Einnahme der "Pille danach" wird Ihre Monatsblutung in der Regel ganz normal und zum erwarteten Termin einsetzen. Leichte zeitliche Verschiebungen sind möglich. Sollte die erwartete Blutung aber mehr als sieben Tage ausbleiben oder sie deutlich stärker oder schwächer sein, empfehlen wir, einen Schwangerschaftstest zu machen, den Sie im Zweifelsfall nach einer Woche wiederholen sollten.


    Wann wirkt die "Pille danach" nicht?

    - Sie wirkt nicht bei einem ungeschützten Geschlechtsverkehr, der nach Einnahme der "Pille danach" stattfindet.
    - Ihre Wirksamkeit nimmt ab wenn sie häufig hintereinander eingenommen wird.
    - Wenn mehr als 72 Stunden zwischen dem Geschlechtsverkehr und Einnahme der ersten Pille vergangen sind, wirkt die "Pille danach" nur noch gering oder gar nicht mehr.
    - Sollten Sie sich innerhalb von drei Stunden nach Einnahme der Pille übergeben haben, ist es nötig, die Einnahme innerhalb der zeitlichen Grenzen zu wiederholen.
     
    #12
    Luxia, 3 Oktober 2005
  13. Schnitter
    Gast
    0
    Danke für eure Hilfe *rundumknuddel*
    Ihre Mum hat sie jetzt abgeholt und fährt mit ihr zur Apotheke.
    Ich schreib dann nachher noch ob alles ok ist.
    Danke nochmal, ihr wart echt eine große Hilfe.
     
    #13
    Schnitter, 3 Oktober 2005
  14. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    zur apotheke? lebt ihr in deutschland?
    du hast schon mitbekommen, dass man hierzulande ein rezept braucht für die pille danach? es ist feiertag = notdienst, krankenhaus, dort pille danach verschreiben lassen. na, das wird man der mutter und deiner freundin dann sicher in der apotheke gesagt haben.
     
    #14
    User 20976, 3 Oktober 2005
  15. kLio
    Gast
    0
    Vielleicht waren sie ja vorher im (naheliegenderen) KH und musstend ann weiter fahren um zum Apothekennotdienst zu kommen, wohin sie dann gefahren wurde? :confused:
    Wunderte mich beim ertsen Lesen nämlich auch, aber hab mir das dann so erklärt.
     
    #15
    kLio, 3 Oktober 2005
  16. Rosenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hm ich bin jetzt stutzig, ich hab sie auch mal genommen mit 15 und musste allerdings die 17 € für die pille danach selber tragen.
     
    #16
    Rosenmaus, 3 Oktober 2005
  17. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    okay, das mag sein - wie auch immer, sie kümmern sich drum, was ja gut ist.

    entweder waren sie schon im krankenhaus oder werden in der apotheke eben dorthin geschickt.
     
    #17
    User 20976, 3 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille vergessen
bibi1234
Aufklärung & Verhütung Forum
20 Oktober 2016
3 Antworten
sophiex21
Aufklärung & Verhütung Forum
9 September 2016
2 Antworten
kimilein1
Aufklärung & Verhütung Forum
8 September 2016
24 Antworten
Test