Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille vergessen..

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von spice, 25 Juni 2006.

  1. spice
    spice (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    136
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    meine Freundin hat am 10. Tag der Pilleneinnahme vergessen, diese zu nehmen bzw. sie erst nach mehr als 12 Stunden Karenzzeit genommen. In der Nacht vom achten auf den neuten Einnahmetag haben wir miteinander geschlafen. Wir wissen, dass wir den aktuellen Streifen über zusätzlich verhüten müssen und die Pille erst wieder mit dem nächsten Streifen wirksam ist (stimmt doch so, oder?). Sollte meine Freundin zusätzlich die "Pille danach" nehmen? Immerhin haben wir die Nacht zuvor miteinander geschlafen..

    Gruß,
    Spice
     
    #1
    spice, 25 Juni 2006
  2. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Wann hattet ihr nun GV? Letzte Nacht? Wenn ja, dann würde ich die PD holen. Da sie in der 2. Einnahmewoche ist, soll ihr nun 7 Tage lang zusätzlich verhüten, und danach ist sie wieder geschützt.
     
    #2
    Chérie, 25 Juni 2006
  3. spice
    spice (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    136
    101
    0
    nicht angegeben
    Wir hatten von Mittwoch auf Donnerstag Geschlechtsverkehr, am Freitagabend hat sie die Pille vergessen und erst am Samstagmorgen nachgenommen (die zwölf Stunden waren wohl überschritten).

    Sollte sie also die "Pille danach" nehmen? Oder wäre es bereits zu spät für eine Einnahme? Wie sollen wir weiter verfahren?
     
    #3
    spice, 25 Juni 2006
  4. -Luna-
    -Luna- (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    462
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Da ihr von Mittwoch auf DOnnerstag GV hattet wärs für die Pille danach ja eh zu spät ?!
    Aber ich denke es ist nichts passiert, sie hat ja die Pille nachgenommen und in der zweite woche ist es auch nicht sooooooooo tragisch..
    Aber genau sagen kann man das halt nie.
     
    #4
    -Luna-, 25 Juni 2006
  5. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Bei der Konstellation würde ich die Pille danach nicht nehmen. :zwinker:
     
    #5
    *lupus*, 25 Juni 2006
  6. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Da wird nichts passiert sein...

    Wenn sie eine ganz normale Mikropille nimmt, ist ein Vergessen in der zweiten Woche der Pilleneinnahme nicht tragisch und der Schutz bleibt erhalten (nachzulesen bei Pro Familia). Davon abgesehen hat sie die Pille ja erst mehrere Tage nach dem Sex vergessen, was die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft sowieso erheblich verringern würde... und wenn ich es richtig verstanden habe, hat sie den Puffer von 12 Stunden auch nur knapp überschritten.

    Das alles dürfte eine Schwangerschaft so gut wie ausschließen. Für die Pille Danach wäre es jetzt sowieso zu spät - aber ich würde mir generell erstmal keine Sorgen machen.
     
    #6
    Liza, 25 Juni 2006
  7. spice
    spice (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    136
    101
    0
    nicht angegeben
    Okay, vielen Dank für eure Antworten. :smile:
     
    #7
    spice, 25 Juni 2006
  8. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    Dieser Aussage muss ich vehement widersprechen.
    Es stimmt, einige Pharmahersteller geben für ihre Produkte die genannte Empfehlung, die dann leider sogar von einigen Beratungsstellen auf alle Mikropillen verallgemeinert wird. Andere Pharmahersteller sind aber deutlich vorsichtiger und schreiben bei einem Vergessen der Pille, egal in welcher Einnahmewoche, zusätzliche Verhütung vor.

    Hab hier grad mal die aktuelle Version der Packungsbeilage der Minulet vorliegen:

    Auch für andere Mikropillen gibt Weyth genau diese Anweisung, und zwar unabhängig vom Zeitpunkt des Vergessens.

    Wer sich über solche Anweisungen des Herstellers hinwegsetzt, weil er irgendwo anderslautende Tips gelesen oder gehört hat, sollte ganz genau wissen was sie/er tut und sich auch des Risikos bewusst sein.

    Jetzt aber nochmal zum konkreten Fall:
    Auch ich halte das Risiko in diesem Fall für extrem gering, da die Pille deutlich nach dem GV vergessen wurde. Zusätzliche Verhütung kann ich aber für den Zeitraum bis zur ersten Pille des Folgezyklus nur dringend empfehlen.
     
    #8
    bjoern, 25 Juni 2006
  9. spice
    spice (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    136
    101
    0
    nicht angegeben
    Muss das Thema aus aktuellem Anlass nochmal hochschieben. :smile:

    Meine Freundin hat am vergangenen Dienstag die letzte Pille ihres Streifens genommen. Die letzten Monate haben gezeigt, dass sie ihre Tage in der einnahmefreien Zeit meist ziemlich früh bekommen hat - meistens am Donnerstag. Nun ist heute bereits Freitag und sie macht sich so langsam Sorgen, da sie ihre Tage noch nicht bekommen hat.

    Ansich besteht doch aber noch kein Grund zur Besorgnis, zumal sich die Periode ja auch mal für ein paar Tage verschieben bzw. sogar ganz ausbleiben kann. Vielleicht ist die kleine "Verspätung" auch auf den Stress zurückzuführen, den sie in der letzten Zeit gehabt hat?!

    Hinzu kommt ja, dass sie sich nach der Packungsbeilage gerichtet hat und die restlichen Pillen weitergenommen hat. Auch hatten wir in der Zwischenzeit keinen ungeschützten Geschlechtsverkehr. Dass Spermien ihr "gefährlich nahe gekommen sind", kann ausgeschlossen werden. :zwinker:
    Somit besteht doch erstmal kein Grund zur Sorge, was meint ihr?

    Gruß,
    Spice
     
    #9
    spice, 7 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille vergessen
bibi1234
Aufklärung & Verhütung Forum
20 Oktober 2016
3 Antworten
sophiex21
Aufklärung & Verhütung Forum
9 September 2016
2 Antworten
kimilein1
Aufklärung & Verhütung Forum
8 September 2016
24 Antworten
Test