Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • bebyle
    bebyle (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    27
    86
    0
    nicht angegeben
    23 November 2007
    #1

    Pille vergessen -.-

    Hey ihr,

    ich hab da n Problem. Ich habe gestern vergessen, die Pille zu nehmen. In der Nacht habe ich dann auch noch mit meinem Freund geschlafen. Es war die 12 Pille die ich vergessen hab und ich hab sie ziemlich genau 12 Stunden später nachgenommen. Hier im Forum hab einige Sachen darüber gelesen und das gefunden:

    Das kommt auf die Einnahmewoche an in der du jetzt bist.

    Wenns eine Pille 1-7 war, dann am besten sofort die Pille danach holen gehen, denn dann kann definitiv was passiert sein.

    Pille 8-14, dann brauchst du dir keine Gedanken machen.

    Pille 15-21: da du schon nachgenommen hast, kannst du nicht vorzeitig in die Pause gehen, was eine Möglichkeit gewesen wäre. Aber du kannst deinen Zyklus so verlängern, dass du ab jetzt noch 7 Pillen nimmst, bevor du in die Pause gehst, dann kann auch nichts passieren.
    Oder wenn du normal in die Pause gehen willst: dann solltest du dir auch die Pille danach holen... würd ich aber so nicht machen... lieber Pillen dranhängen.



    Indemfall muss ich mir keine Gedanken machen oder wie?
    Ich muss dazu sagen, ich nehm die Pille " Monostep" schon seit ca 3 Jahren.
    Ich wär euch dankbar wenn ihr mir schnell antwortet...

    Liebe Grüße
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.335
    898
    9.197
    Single
    23 November 2007
    #2
    Nein bei der 12.Pille musst du dir keine Gedanken machen. :smile:
    Selbst wenn es länger als 12 Stunden später war, bleibst du geschützt.
     
  • bebyle
    bebyle (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    27
    86
    0
    nicht angegeben
    23 November 2007
    #3
    Danke dann hab ich ja echt nochmal Glück gehabt -.-

    Aber warum muss ich mir da keine Gedanken machen? Kann mir dass vll noch jemand erklären? :smile:
    Lg
     
  • Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.627
    121
    0
    nicht angegeben
    23 November 2007
    #4
    ....
     
  • -succubus-
    Verbringt hier viel Zeit
    265
    101
    0
    nicht angegeben
    23 November 2007
    #5
    Ich hab da jetzt auch mal eine kleine Frage: Ich habe extra in meiner PB nachgelesen und da steht drin, das man wenn man die 12 Stunden überschreitet, auf jeden fall den restlichen monat zusätzlich verhüten soll. Ist das nur zur Sicherheit für den hersteller oder ist das bei der Belara anders als bei den restlichen Pillen?
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.335
    898
    9.197
    Single
    23 November 2007
    #6
    Die zweite Woche ist sozusagen weit entfernt von der Pillenpause. Die erste und dritte Woche ist kritischer bei einem Vergesser, weil sie näher an der Pause liegen und es deshalb eher/schneller zu einem Eisprung kommen kann, wenn man eine PIlle vergisst.
    Du hast bereits mehr als 7 Pillen korrekt genommen, also ist dein Hormonspiegel hoch genug, um bei einer vergessenen Pille nicht so weit abzufallen, dass ein Eisprung ausgelöst wird.

    Anders ist es bei der Belara im Grunde nicht, aber ich hab hier im Forum schon mehrfach gelesen, dass die PB in dieser Hinsicht "veraltet" ist.
    Es ist sicher nicht verkehrt, bei jeder vergessenen Pille zusätzlich zu verhüten, aber nötig ist es eben nach neuesten Erkenntnissen nicht - je nach Woche. (und das gilt für alle einphasigen Mikropillen). Die PB der Belara ist nur irgendwie noch nicht angepasst und geht auf Nummer sicher. :zwinker:
     
  • Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.627
    121
    0
    nicht angegeben
    23 November 2007
    #7
    ....
     
  • -succubus-
    Verbringt hier viel Zeit
    265
    101
    0
    nicht angegeben
    23 November 2007
    #8
    Gut zu wissen :zwinker: ich werde trotzdem weiter Kondome nehmen, falls mal was passiert, so schlimm sind die ja auch nicht und ein Kind macht mehr arbeit als Kondome zu kaufen :smile:

    @Golden_Dawn: Mein Arzt sagt auch immer ich soll lieber zusätzlich verhüten, er geht da auch auf nummer sicher. Ich hab bis jetzt noch keinen Arzt kennengelernt, der mir das anders gesagt hat, deswegen hab ich hier mal nachgefragt. Ich find das auch Okay wenn das so gesagt wird, kann ja nie schaden.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.335
    898
    9.197
    Single
    23 November 2007
    #9
    Das auf jeden Fall. Zu viel Verhütung schadet nie (abgesehen von mehreren Kondomen übereinander).
     
  • -succubus-
    Verbringt hier viel Zeit
    265
    101
    0
    nicht angegeben
    23 November 2007
    #10
    Auf so eine Idee bin ich bis jetzt noch nicht gekommen und hoff auch sonst keiner hier!
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.335
    898
    9.197
    Single
    23 November 2007
    #11
    Doch leider schon. :ratlos:
    Den Vorschlag gabs hier schon öfter.:kopfschue
     
  • -succubus-
    Verbringt hier viel Zeit
    265
    101
    0
    nicht angegeben
    23 November 2007
    #12
    :eek: :eek:
    Viel hilft viel stimmt halt nicht immer. Kein Wunder, das so viel "ausversehen" schwanger werden!

    Off-Topic:
    PB- BELARA

    - Wenn der Zeitraum, in dem die Einnahme einer Filmtablette vergessen wurde, 12 Stunden überschreitet, ist die kontrazeptive Sicherheit des Produkts vermindert. Die letzte vergessene Filmtablette sollte umgehend eingenommen werden. Die weiteren Filmtabletten sollten nach dem normalen Schema eingenommen werden. Zusätzlich sind weitere mechanische Maßnahmen zur Empfängnisverhütung, z.B. Kondome, für die nächsten 7 Tage anzuwenden. Wenn diese 7 Tage über das Ende der laufenden Packung hinaus gehen, muss mit der nächsten Packung des Kontrazeptivums begonnen werden, sobald die laufende Packung verbraucht ist, d. h. es soll zwischen den Packungen keine Pause bestehen (*4307-Tage-Regel*431). Es wird dabei wahrscheinlich nicht zur üblichen Entzugsblutung bis zum Aufbrauchen der zweiten Packung kommen, es können aber gehäuft Durchbruch- bzw. Schmierblutungen während der Tabletteneinnahme auftreten.
    - Falls nach Einnahme der zweiten Packung die Entzugsblutung ausbleibt, sollte ein Schwangerschaftstest durchgeführt werden.

    Quelle: medvergleich.de

    das hab ich grade im internet gefunden, scheint eine neuere PB zu sein aber da steht nichts von verschiedenen Wochen nur von den sieben Tagen zusätzlich.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.335
    898
    9.197
    Single
    23 November 2007
    #13
    Off-Topic:
    Weißt du von welcher Pille die ist?

    Eigentlich macht es aber keinen Sinn, nur künftig Kondome zu verwenden. Wenn der Schutz wirklich weg oder vermindert wäre, müsste auch erwähnt werden, dass es auch rückwirkend zu einer SS kommen kann, wenn während der letzten Tage vor dem Vergesser Sex stattgefunden hat.:ratlos:
     
  • -succubus-
    Verbringt hier viel Zeit
    265
    101
    0
    nicht angegeben
    23 November 2007
    #14
    Das ist von der Belara, das scheinen die da nicht wirklich mit einzukalkulieren, vielleicht wird es nicht erwähnt, da es dann ja schon zu spät sein kann, wenn es z.b. schon 4 tage her war. deswegen wird denk ich mal der Schwangerschaftstest empfohlen, wenn man nach 1 monat seine tage noch nicht hat.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.335
    898
    9.197
    Single
    23 November 2007
    #15
    Na ja wie gesagt, zusätzlich verhüten schadet auch bei Vergessern in Woche 2 nicht, aber wenns verhütungstechnisch wirklich kritisch wäre und man 1 Tag (oder mehrere) vor dem Vergesser Sex hatte, könnte da auch was passieren.
     
  • -succubus-
    Verbringt hier viel Zeit
    265
    101
    0
    nicht angegeben
    23 November 2007
    #16
    Ja logo, aber da ist es ja dann eigentlich eh meistens schon zu spät, man weiß ja vorher nicht wann man die Pille vergisst
     
  • Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.627
    121
    0
    nicht angegeben
    23 November 2007
    #17
    ....
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.335
    898
    9.197
    Single
    23 November 2007
    #18
    Klar weiß man das vorher nicht.
    Wenns in der ersten Woche passiert, dann gibts die Pille danach als Notfalloption, aber in Woche 2 ist die nicht nötig (und Woche 3 auch nicht, wenn man sich richtig verhält). Die meisten Ärzte dürften die bei solchen "Vorfällen" auch nicht verschreiben, falls sie fragen, was passiert ist.

    Off-Topic:
    Wobei es leider auch Ärzte gibt, die die PD bei einem Pillenvergesser in Woche 1 nicht verschreiben, weil sie der Meinung sind, da könnte nichts passieren. :ratlos: :kopfschue
     
  • -succubus-
    Verbringt hier viel Zeit
    265
    101
    0
    nicht angegeben
    23 November 2007
    #19
    Mir wurde auch nie gesagt das da rückwirkend noch was passieren kann und ich muss sagen, das ich da bis jetzt doch viel glück hatte. Mittlerweile wär es nicht mehr tragisch wenn ich schwanger werden aber ich denk mal sowas sollten Ärzte auch mal erwähnen. Bei meiner Pille wurde mir damals gar nichts gesagt, da ich sie nicht zu verhütungen bekommen habe…

    Ich würde bei meinem Arzt solange terror machen, bis er mir die Pille verschreibt.
     
  • bebyle
    bebyle (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    27
    86
    0
    nicht angegeben
    23 November 2007
    #20
    Nochmal zu dem eigentlichen Thema zurück:
    Klar ist es besser, wenn man zusätzlich verhütet. Bei mir geht es jetzt eigentlich eher darum: Sex- Ja oder Nein?
    Da ich Kondome nicht wirklich vertrage, sollte ich sicher wissen ob ich weiterhin mit meinem Freund schlafen kann, vorrausgesetzt ich nehme die Pille jetzt richtig ein, oder nicht... Kann da wirklich nichts passieren, so wie es oben geschrieben wurde?
    Lg
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste