Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • CoolRunni
    Gast
    0
    11 Januar 2005
    #1

    Pille vergessen....

    Hallo ihr!

    ...nach lesen diverser Beiträge zu diesem Thema möchte ich mal zusammenfassen und euch mein problem schildern.

    Meine Freundin hat gestern gemerkt das sie samstag oder sonntag (sie weiss es nicht genau) die pille vergessen hat.

    Am Dienstag war der erste einnahmetag (vor einer woche) und bis Freitag hat sie sie auch regelmässig eingenommen. Am Freitag hat sie sie "vergessen" und statt wie üblich um ~22:30 sie erst am Samstag morgen um ca 1:00 genommen.

    Soweit so gut. Am am Samstag abend haben wir miteinander geschlafen und da hat sie die pille wohl vergessen. Das Problem ist, das wir am Sonntagmorgen so gegen 10-11 nochmal Verkehr hatten.

    Wenn ich das richtig aus diversen Foren entnommen habe hat man bis zu 36h nach einnahme der vorherigen pille zeit, die nächste zu nehmen. Das wäre in unserm fall dann um 13Uhr am Sonntag gewesen. ODER ist es so, das diese "frist" schon um 10:30 morgens abgelaufen wäre? (würde aber nicht ganz passen von der "funktionsweise" der pille her..)


    abschließend: Muss Sie angst haben, schwanger zu werden? oder ist das Sonntagmorgenstelldichein ungefährlich wg der besagten 36h bzw 12h nach eigentlich vorgesehenem einnahmetermin?

    vielen Dank im voraus!

    mfg
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    11 Januar 2005
    #2
    das ist richtig...

    wann genau hat sie denn nun die letzte pille genommen? war sie über den 36 stunden?

    steh grad auf der leitung...sorry
     
  • CoolRunni
    Gast
    0
    11 Januar 2005
    #3
    nein, wir hatten sonntag morgen zwischen 10 und 11 uhr sex. Da sie die "letzte" (verspätete) pille am samstag morgen um 1 genommen hat waren die 36 stunden noch nicht um.


    also ist alles in butter oder wie? :smile:
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    11 Januar 2005
    #4
    sie hat die pille doch nur um 2,5 stunden später eingenommen... statt 22:30h halt 1h... das ist doch voll im limit...

    also keine panik...
     
  • CoolRunni
    Gast
    0
    11 Januar 2005
    #5
    ok.... die nächste pille hat sie dann erst wieder am sonntag abend genommen, also ist der shcutz jetzt ja eh hin..... ihre (und meine) sorge war/ist halt, das die pille nicht mehr wirkt obwohl ncoh sperma in ihr rumschwirrt :smile:

    aber anscheinend ist nur der Zeitpunkt des Verkehrs interessant und ob da die pille noch gewirkt hat oder?

    mfg
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    11 Januar 2005
    #6
    uah...ich bin verwirrt...wie jetzt...wann hat sie die pille vergessen?

    hilft mir bitte mal jemand und erklärt mir das :schuechte
     
  • bjoern
    bjoern (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.507
    121
    0
    Verheiratet
    11 Januar 2005
    #7
    Um welche Uhrzeit hat sie denn am Sonntag ihre Pille genommen? Das kann ich aus Deinen Angaben irgendwie nicht rauslesen. Gab es irgendwann einen Zeitraum vonmehr als 36h, in dem sie keine Pille genommen hat?
     
  • CoolRunni
    Gast
    0
    11 Januar 2005
    #8

    ja, die Pille, die sie am Samstag hätte nehmen sollen hat sie nicht genommen.

    Der schutz war also nach meiner rechnung am Sonntag und 13 uhr (das ist 36h nach Einnahme der Freitagspille, die sie aber erst am Samstag um 1 uhr nachts genommen hat) futsch.

    Die nächste pille hat sie erst wieder sonntag abend um 10:30 genommen

    mfg
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    11 Januar 2005
    #9
    ah jetzt hat's klick gemacht...

    sie hätte die pille sonntag bis 13:30h nehmen müssen...hat sie nicht...ihr hatten 10/11h sex...

    schutz ist weg... vllt noch net zu dem zeitpunkt wo ihr miteinander geschlafen habt aber sperma kann doch länger überleben...

    ach, ich übergeb an bjoern :grin: :kiss:
     
  • CoolRunni
    Gast
    0
    11 Januar 2005
    #10
    jo das ist meine frage... :smile:
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    11 Januar 2005
    #11
    hat etwas gedauert bis ich es gecheckt hab :schuechte
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    11 Januar 2005
    #12
    Sie hat also mehr oder weniger eine Pille komplett weggelassen, und wenn ich das richtig verstanden hab, wars in der ersten Woche der Einnahmezeit.

    Dann ist der Schutz fürn ganzen Monat weg und schwanger geworden könnte sie auch sein, weil Dein Sperma in ihr schon recht gut 2 Tage überleben kann...
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    11 Januar 2005
    #13
    so meinte ich das...war mir aber nimmer sicher...

    also, zusätzlich verhüten bis zur neuen pillenpackung...
     
  • CoolRunni
    Gast
    0
    11 Januar 2005
    #14
    ok, aber wie wahrscheinlich ist das?
     
  • bjoern
    bjoern (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.507
    121
    0
    Verheiratet
    11 Januar 2005
    #15
    Ich halte die Gefahr nicht für sooo groß, da sie ja bis kurz vorher die Pille noch ausreichend regelmäßig genommen hatte. Ich hab in dem Thread hier: Eisprung unter pille - 930944 mal was über die Gefahr bei einer vergessenen Pille nach dem GV geschrieben. Aber bei Euch fingen die Pannen ja schon davor an. Trotzdem würde ich die konkrete Gefahr für ziemlich gering einschätzen, da ihr ja bis kurz vorher noch richtig verhütet habt, es also noch nicht so viel Zeit für eine Follikelreifung gab.

    Ihr müsst aber auf jeden Fall jetzt bis zur ersten Pille der neuen Packung zusätzlich verhüten und wirklich sicher sein, dass die Pille noch gewirkt hat, könnt ihr euch auch nicht.
     
  • CoolRunni
    Gast
    0
    11 Januar 2005
    #16
    ok, jetzt wissen wir bescheid!

    vielen dank für die schnelle hilfe!!


    mfg
     
  • bjoern
    bjoern (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.507
    121
    0
    Verheiratet
    11 Januar 2005
    #17
    Hat Deine Freundin Schmierblutungen bekommen? Das wäre ein Warnzeichen dafür, dass der Hormonspiegel der Pille abgesunken ist.
    Wie lang ist normalerweise der Zeitraum von der Einnahme der letzten Pille eines Streifens bis zum Anfang der Entzugsblutung? Je länger dieser Zeitraum ist, desto mehr Spielraum ist für Unregelmäßigkeiten bei der Einnahme da. Zwei Tage sind sehr kurz, ca.3 normal, vier und mehr sehr lang.

    Anhand dieser Punkte könnt ihr vielleicht das Risiko selbst ganz grob abschätzen.
     
  • CoolRunni
    Gast
    0
    11 Januar 2005
    #18
    nein hat sie nicht. der zeitraum beträgt ca 4-5tage bis zur einnahme des nächsten streifens#

    mfg
     
  • bjoern
    bjoern (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.507
    121
    0
    Verheiratet
    11 Januar 2005
    #19
    Das war nicht meine Frage. Es ging mir um die Zeit von der letzten Pille eines Streifens bis zum Anfang der Blutung. Hab ich deine Angabe dann richtig verstanden und umgerechnet, dass das ungefähr 2-3 Tage sind?
     
  • Rika
    Gast
    0
    11 Januar 2005
    #20
    Also verkürzt sie die Pause immer? :ratlos:
    Oder meinst du von Blutungsbeginn bis zur Einnahme der ersten Pille des neuen Streifens...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste