Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

pille vergessen

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von littlesunshine6, 9 Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. guten morgen!
    hab grad nen schock erlitten:eek::eek::eek::eek::eek::eek: , ich hab gestern vergessen die Pille zu nehmen.:flennen::flennen::flennen::flennen::flennen:
    ich nehm seit jänner 2004 (lt. euch) ne Einphasige pille "diane mite" und hab sozusagen gestern die 15 pille aus der packung vergessen...

    man scheisse, das gibts doch nicht. :geknickt: das is mir noch nie passiert!
    was soll ich denn jetzt machen?? die von gestern brauch ich wohl nicht mehr nach nehmen, weils ja schon so gut wie 18 stunden her is.

    ok, sicher klar mit Kondom verhüten und weiter nehmen.
    aber was wäre wenn mein fa sagt, dass macht nix ich kann ruhig ohne gummi poppen?? was dann??

    könnt ich heut noch mit meinem schatz ohne gummi sex haben?? ich weis blöde frage, aber grad heut hätten wir wars total schönes geplant, aber wir hassen gummi....

    danke für eure schnellen antworten!

    lg sunshine
     
    #1
    littlesunshine6, 9 Februar 2005
  2. Dreamerin
    Gast
    0
    Also ich würd die von gestern nachnehmen und heut auch die von heut nehmen. Damit nix "durcheinander kommt".

    Dann würde ich drauf sch*****, was mein Fa sagt! Außerdem sagt ein gescheiter Fa das nicht... :grrr:

    Geplanter Sex ist doch sowieso nix. Außerdem könnt ihr alles mit Gummi auch machen. Ich habe 2 Monate "Gummisex" hinter mir. Alles ist möglich.
    Noch dazu läuft euch euer "Plan" ja nicht davon.

    Ich würde nie im Leben so leichtsinnig - nur weil ich lieber ohne Gummi poppen will - das Risiko einer Schwangerschaft eingehen!

    (Was habt ihr denn geplant gehabt? :tongue: )
     
    #2
    Dreamerin, 9 Februar 2005
  3. hab di von gestern schon nachgenommen, dennoch bin ich über die 12 stunden drüber und vermutlich auch über die 36 st.

    sicherlich will ich nix riskiren, aber wenn ich nicht meinem fa glauben kann, wem denn dann noch?? keinem.
    lt. meinem fa ists so, dass ich zu viele männliche hormone hab und mich sowieso eines tages schwer tun werd schwanger zu werden... hm...

    ich werd ihn mal anrufen und nachfragen...

    wir haben ja jetzt zusätzlich ein loch zum ausweichen...:tongue:

    mir kommt halt vor ich bin gegen Gleitgel und kondome allergisch, weil danach kann ich immer ein paar tage schmieren. hätte am montag die letzte Pille genommen... hab die heute nach genommen und werde die was für heut bestimmt ist auch zur normalen zeit nehmen....

    kann mir sonst keiner antwort geben??
     
    #3
    littlesunshine6, 9 Februar 2005
  4. Dreamerin
    Gast
    0
    Will wissen, was ihr geplant hättet!

    PS Wenn dus nicht sagen willst, reicht es, wenn du das sagst, ich werde dann nicht mehr fragen :tongue:

    Ich würd übrigens nicht mal ANAL machen, wenn ich keinen Pillenschutz hätt. Wär mir alles viel zu riskant.
     
    #4
    Dreamerin, 9 Februar 2005
  5. naja, geplant hätte wir nicht direkt, aber da wir uns heute wieder sehn und schon seit ca 5 tagen keinen sex hatten, sind wir beide etwas rattig und haben halt gestern am telefon geredet was wir alles so mit dem anderen machen wenn wir uns wida sehn...

    tja, noch 5 min, dann kann ich meinen fa anrufen...
     
    #5
    littlesunshine6, 9 Februar 2005
  6. Dreamerin
    Gast
    0
    Und, was spricht er?
     
    #6
    Dreamerin, 9 Februar 2005
  7. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Im Ernst - stell dir mal das Gefühl vor, du wartest und wartest und wartest auf deine Tage, und sie kommen nicht. So, und dann zeigt der Schwangerschaftstest "schwanger" an. Und DANN wirst du dir denken: "Scheiße, was wären schon 2 Wochen mit Kondom gewesen gegen ein KIND?!"

    Ich kann dir nur sagen - geh das Risiko nicht ein nur für ein bißchen Spaß. Und nur weil dein Frauenarzt da irgendwas von männlichen Hormonen erzählt... *tsss* :grrr: Meine Eltern wollten Kinder, es klappte nicht, denen haben sie damals erzählt, sie könnten keine haben - und was war, kurze Zeit danach kamen erst ich und dann mein Bruder zur Welt... :schuechte Soviel zu ärztlichen Aussagen.. :schuechte

    Sternschnuppe
     
    #7
    Sternschnuppe_x, 9 Februar 2005
  8. das gefühl kenn ich schon, warten und warten... aber das warten war da nur 2 tage lang...

    hab jetzt grad mit meinem fa telef. und er meinte ich solle die letzten 6 pillen normal zu ende nehmen und der schutz für dieses und das nächste monat sei auf jedenfall da, da ich sie ja nachgenommen hab. wenn ich ne zwischenblutung deswegen bekommen sollte, dann soll ich mit der packung aufhören und ne woche später wieder anfangen...

    sicher, ihr habt schon recht von wg. 2 wochen spass und so und kinder... aber ich denk mir, der mann weis ja wohl bescheid.
    ich hab damals auch antibiotika nehmen müssen und mir haben 2 zahnärzte und 3 frauenärzte gesagt, dass das nix macht und dann hab ichs ihnen erst geglaubt...
     
    #8
    littlesunshine6, 9 Februar 2005
  9. Dreamerin
    Gast
    0
    Mein Arzt meinte auch, dass das Antibiotikum nix macht.
    Meine Fa meinte, sie glaubt nicht, dass es was macht, aber ich soll vorsichtshalber zusätzlich verhüten (sie meinte das, weil ich keinen Durchfall bekam).
    ICH habs ihnen nicht geglaubt! :grrr:
     
    #9
    Dreamerin, 9 Februar 2005
  10. smithers
    Verbringt hier viel Zeit
    1.349
    121
    0
    nicht angegeben
    Also, es würde mich wundern, wenn der Arzt gesagt hat "es macht nicht" - ich denke er wird gesagt haben - "es wird wahrscheinlich nichts machen". Wäre nun wirklich der erste Arzt den ich höre/kenne der Dir einen Freibrief gibt. Theoretisch kann nichts passieren - aber sicher kann er das eigentlich nur dann sagen, wenn er einen Ultraschall gemacht hat. Dann kann er nämlich sehen ob ein Eisprung bevorsteht oder nicht / oder stattgefunden hat. die Pille bewirkt doch ein "einfrieren" der Eizelle - und das passiert in jedem Reifestadium. Wenn also ein Ei kurz vor dem Sprung war - und Du die Pille nimmst, dann kommt es zu keinen Eisprung mehr. Vergisst Du sie aber nur ein Tag, so kann dass den Eisprung auslösen. Also - ich glaube nicht, dass ein Arzt Dir diesen Freibrief gibt. Sollte ich etwas falsch wiedergegeben haben, so korregiert mich - muss wohl dann meiner Verlobten besser zuhören :tongue:

    Also, ich würde es lassen ohne Schutz zu poppen - es sei denn, ihr könnt mit einem eventuellen Kind leben.
     
    #10
    smithers, 9 Februar 2005
  11. woll, er hat mir den freibrief gegeben.

    seit dem ich die pille nehme, spür ich immer wann ich den eisprung habe und den hat man ja wohl soweit ich weis immer zwischne 13-15 tag und bei mir ists heut schon der 20. hab mir auch grad aus dem internet mehrere eisprungberechner bzw wann die fruchtbaren tage sind rausgesucht und da steht überall, dass ich schon lang drüber bin.

    werd auf jedenfall mit meinem freund darüber reden....
     
    #11
    littlesunshine6, 9 Februar 2005
  12. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ja KANN sein dass da nix passiert!
    bei valette (glaub ich) haben die sogar die packungsbeilage umgeändert in welcher woche du wieviel pillen vergessen "darfst".
    ich würde auf jeden fall zusätzlich verhüten.... :rolleyes2
     
    #12
    tierchen, 9 Februar 2005
  13. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    oh nein, da steht nicht, dass DU schon lang drüber bist, das geht nämlich bei dir als pillenschluckerin gar nicht.

    seitdem du die pille nimmst, hast du KEINEN eisprung mehr.

    denn genau das ist aufgabe der pille: jeglichen eisprung zu unterdrücken.

    nix mit fruchtbaren tagen. da nützt dir auch kein eisprungrechner was!


    und das mit tag 13-15 als fruchtbaren tagen stimmt bei jenen frauen, die nicht hormonell verhüten, auch nur bedingt - die wenigsten frauen haben von natur aus einen regelmäßigen braven zyklus.

    für die paar tage bis zum nächsten pillenstreifen nehmt ein kondom oder verzichtet auf koitus. alles andere ist dumm und riskant und für mich absolut nicht zu verstehen.

    und zu "woll, arzt hat mir freibrief gegeben": klingt nach trotz. wolltest du das so verstehen beim telefonat?

    denn kein verantwortungsbewusster arzt würde dir garantieren, dass du in dieser situation bedenkenlos sex haben kannst ohne mögliche folge schwangerschaft. klar MUSST du nicht schwanger werden. aber es ist durchaus möglich.

    hier machen manche einen aufstand, weil sie einige tage ein kondom nutzen müssen und "hassen die dinger" - was macht ihr, wenn ihr mal so verhüten müsst für ein paar wochen?
    oder was macht ihr, wenn ihr mal einige wochen aus medizinischen gründen gar keinen sex haben dürft? stampft ihr dann mit dem fuß auf und heult?

    sorry, aber ich versteh sowas nicht.
     
    #13
    User 20976, 9 Februar 2005
  14. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    *kopfschüttel* es ist ja furchtbar lieb von den Frauen, den Jungs das lästige Gummi zu ersparen - aber irgendwie fasse ich es nicht, wie leichtfertig ihr so einfach in den eigenen Hormonhaushalt eingreift und mit einem Medikament verhütet. Mein Gefühl sagt mir, dass das eigentlich gar nicht gesund sein kannn. Ich würde das nie tun, für niemanden.
     
    #14
    Grinsekater1968, 9 Februar 2005
  15. Dreamerin
    Gast
    0
    @ Grinsi

    Würdest keine Pille nehmen oder wie?
    Ja was bitteschön dann?
    Kondome auf Dauer?
    Mich stören nicht die Kondome selbst, die merkt man gar nicht.
    Mich stört meine Unsicherheit... ich vertrau ihnen nicht im Geringsten! :grrr:
     
    #15
    Dreamerin, 9 Februar 2005
  16. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Das sind so Threads wo selbst mir als ruhigen Menschen die Galle hochkommt..

    Es gibt keine blöden Fragen - ja. Aber von jemandem, der fast ein Jahr hier ist und den Untertitel "Meistens hier zu finden" trägt, hätte ich mehr erwartet.

    1. der Arzt hat Recht
    Vergiss das. Der durchschnittliche Gott in weiß ist seit mindestens 10 Jahren raus aus der Uni und denkt meist gar nicht an Fortbildung. Klar, es gibt viele, die Ahnung haben - aber wenn mir 30 Sekunden Google Suche 10000 Antworten ausspucken, die genau das GEGENTEIl behaupten, würd ich doch mal stutzig werden.

    2. du spürst deinen Eisprung
    Wenn du deinen Eisprung spüren würdest, würde irgendwas bei der Pille gründlichst schief gehen: DU HAST MIT PILLE KEINEN EISPRUNG. Ich werd nie verstehen, wie man sich Jahrelang jeden Tag etwas einwerfen kann und keine Ahnung hat, wie es wirkt, wenigstens grundsätzlich.

    3. Antibiotika
    Wir haben mindestens eine Userin hier, die durch ABs und Pille schwanger geworden ist - sie machen also nix? Mensch, dass muss ich ihr gleich mal erzählen, dass sie gar nicht schwanger war.

    4. zu viele männliche Hormone
    Weißt du eigentlich, was du da schluckst? Weibliche Hormone.. Den Rest überlass ich deiner Phantasie.


    Kurz: Natürlich besteht die Chance schwanger zu werden und ganz ehrlich: ich könnt kotzen, wenn ich sowas les.. Das ist für mich der höchste Maß an Verantwortungslosigkeit, da kann man wirklich nur hoffen, dass nichts passiert und auch noch ein Kind drunter leiden muss.
     
    #16
    User 505, 9 Februar 2005
  17. ja dann hab ich mich halt vertan, hab ja nicht alles gelesen sonder nur den pc rechnen lassen...

    auf jeden fall hat mir mein arzt den freibrief gegeben.
    ich hab ihm gesagt, dass ich gestern die pille nicht genommen hab-heute aber nachgenommen hab und noch die restlichen 6 pillen weiter nehmen werde - er meinte dann ja, die soll ich auf jedenfall nehmen, sollte ne zwischenblutung kommen, dann halt vorzeitig absetzten und ne woche pause einlegen. auf meine frage wies mit dem schutz dieses monat und das nächste ausschaut, meinte er das passt schon, der schutz is da und ich müsse mir da keine gedanken machen. aus schluss passta....

    auch wenns irgendwie den anschein macht, dass ich schon 100% beschlossen hab nit zu verhüten, dann liegt ihr falsch. 1. muss dass mit meinem freund abgeklärt werden, 2. herausfordern will ich es auch nicht, 3. das selbe ist schon 100000 male meinen bürokolleginnen passiert und die haben da auch nix zusätzlich getan....

    ich bin ja noch am überlegen... das werd ich mir mit meinem schatz schon ausmachen. riskiren will ich natürlich nix, aber wenn mein freund sagt er wills riskieren, dann wird er schon wissen auf was er sich da einlässt.

    wir mussten auch schon mal für 6 wochen mit den dingern verhüten und ich weis noch genau was das für ne scheis sache war... super sex, da hätt ich auch verzichten können. denn irgendwie jedesmal wenn ich son ding in mir drin hatte, konnte ich tage lang danach schmieren und cremen weil ich ganz empfindlich gegen die dinger bin. und darum reagier ich so auf die dinger... sicher, wenn wir keinen sex haben dürften wg. irgendwas, ok, dann hats aber nen driftigen grund, den man unbedingt aus ärztlicher sicht oder so befolgen muss und nicht weil ich nen fehler gemacht hab und das am end einer packung. und die changen stehn sowieso 50 - 50...
    sicherlich, wissen kann man es nie. es kann so trotzdem dass man sie ohne probs immer regelmäßig eingenommen hat einschlagen, aber es kann genauso gut nicht sein und ich glaub halt mal, dass da nix passiert.

    werds auf jedenfall mit meinem freund abklären.... dann sehn wir weiter was wir tun...

    und nicht voreilig sagen wie verantwortungslos wir sind oder so... ich hab ja gesagt ich überleg mir das ganze noch. sicher wär mir lieber ohne, aber riskieren will ich ja auch nix...
     
    #17
    littlesunshine6, 9 Februar 2005
  18. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Wie kann man nur so unglaublich ignorant sein, da fällt ja selbst mir noch die Kinnlade runter..

    Hast du eigentlich gelesen (und verstanden..) was ich oben geschrieben hab?
     
    #18
    User 505, 9 Februar 2005
  19. Engelchen1985
    0
    Du hast sie zwar nachgenommen, aber (viel) zu spät - daraus folgt, dass der Schutz futsch ist!!!
    Entweder da gab's ein Missverständnis wegen der Zeitspanne... oder der FA hat Mist erzählt. Ich würde mich auf solche Aussagen nicht verlassen... ich bin eh extrem misstrauisch gegenüber Ärtzen, weil die - meiner Erfahrung nach - eher was verbocken als hilfreich zu sein und 'ne Menge Mist erzählen. :grrr: :schuechte :rolleyes: Natürlich gibt's da Ausnahmen, aber... naja - ich würde mich halt eben net drauf verlassen! :zwinker: Da informier ich mich lieber detailiert genauer hier etc. statt "naiv" und leichtgläubig zu sein und dann nachher 'nen Kind zu kriegen, was für mich 'nem weltuntergang gleich käme. Da verlasse ich mich lieber auf mein eigenes Wissen aus zuverlässigen Quellen - ich denke denen kann man mehr trauen als irgendwelchen Ärtzen, die ggf. einfach viel reden wenn der Tag lang ist oder wo dann Missverstäbndnisse auftreten. Wundere mich echt wie man so leichtsinnig sein und denken kann "der wird shcon recht haben - war zwar viel zu spät mit dem nachnehmen, aber wenn der das sagt werde ich nicht schwanger - fertig". :ashamed:


    Wenn du die Pille nimmst, kannst du nicht anfangen irgendwas auszurechnen bzgl. Eisprung... Wie schon mehrfach gesagt unterdrückt die Pille ja gerade diesen, du hast also keinen und kannst demzufolge auch keinen spüren - denke dass das reine Einbildung ist!?! :tongue: :zwinker:
    Außerdem ist durch das vergessen 'ner Pille der Hormonhaushalt eh etwas durcheinander gekommen, sodass du dann irgendwelche rechnerei erstrecht vergessen kannst!

    Ich muss sagen, ich kann es absolut nicht verstehen, wie man zwar irgendwelche Pillen shclucken kann ohne darüber richtig informiert zu sein... also ich persönlich will schon genau wissen wie das funktioniert und so weiter. :smile:
    Ich glaube, wenn ich das nicht wüsste, würde ich dem Braten nicht annähernd trauen - verstehe das wirklich net, sry! :confused:
     
    #19
    Engelchen1985, 9 Februar 2005
  20. @Serenity
    nur weil ich schon ein jahr dabei bin und den titel habe, heisst noch lange nicht dass ich alles lese was hier drinnen geschrieben wird. darum auch nix über pille etc. das was ich darüber wissen muss, das weis ich. hab mich vielleicht nur falsch ausgedrückt.

    sicherlich, ihr mögt schon alle recht haben von wg. ob ich verrückt oder sonst was bin und alles aufs spiel setzte wg. ein paar tage, aber für was sind dann noch die ärzte gut wenn man denen nicht mal vertrauen kann...

    ihr macht mich da runter und verurteilt mich jetzt schon, obwohl ich noch nicht mal was getan hab.

    also jetzt mal halb lang. das geht mir hier zu weit. ich lass mir nicht sachen an den kopf werfen, nur weil ich mit dem gedanken spiele eventuell nicht zu verhüten....

    man ey, macht mich das sauer...

    und wg. dem eisprung. ja ich spür etwas trotz pille. und ich bin sicherlich nicht die einzige. kenn genug andere und hab auch viel anderes darüber beim "GOOGLE" gelesen. bevor ich die pille nahm, hatte ich regelmäßig meine tage und da spürte ich ungefähr bei der hälfte des zyklus, dass da was war. mein fa und nur nicht der, sondern noch 4 andere bestätigten mir damals, dass das der eisprung is und heut spür ich auch noch so was und das is lt. 2 ärzten aus der kh und 3 fa bei mir normal....

    hoff du hast nicht in der zwischenzeit schon gekotz bei dem was ich alles schreibe so verantwortungslos wie ich ja bin, ich böse... man sollte mir überhaupt den sex verbieten, weil nicht dass da was passiert und son armes kind muss drunter leiden...

    ich sag dir mal eines:
    wenn ich trotz euren ratschlägen vor hätte ohne kondom oder sonst was zu verhüten, dann weis ich ja wohl auf was ich mich da einlass und mein freund auch. wenn dann ein kind entsteht, ok, dann ists halt passiert, aber warum sollte es darunter leiden?? das kind entstand ja aus liebe und nicht einfach so...

    wenn mir das mit der verhütung und so, soooo scheiss egal wär, würd ich hier dann noch irgendwas posten oder hätte in herrgotts früh meinen freund angerufen und mit ihm darüber geredet?? nein, auf keinen fall... also, sagt nicht zu mir ich bin verantwortungslos....
     
    #20
    littlesunshine6, 9 Februar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - pille vergessen
bibi1234
Aufklärung & Verhütung Forum
20 Oktober 2016
3 Antworten
sophiex21
Aufklärung & Verhütung Forum
9 September 2016
2 Antworten
kimilein1
Aufklärung & Verhütung Forum
8 September 2016
24 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.