Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Omat
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 Oktober 2003
    #1

    Pille vs Kondom

    Hab Frage an erfahrene Leute:

    Benutze mit meiner Freundin immer Kondom und Pille beim Verkehr. Allerdings frage ich mich ob beides gleichzeitig unbedingt nötig ist. Würde gern mit meiner Freundin ohne Kondom nur mit Pille schlafen, hab aber immer Angst das sie schwanger werden könnte. Wer kann mir da weiterhelfen bzw. meine Angst nehmen?

    Reicht die Pille aus oder ist es der Doppelschutz sehr wohl sinnvoll?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Pille vs. Pille & Kondom
    2. Mit vs. ohne Kondom!
    3. 4:0 Kondom vs Superman
    4. Pille + Kondom
    5. Kondome..
  • toerroe
    toerroe (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    354
    101
    0
    Verlobt
    6 Oktober 2003
    #2
    Die Pille reicht vollkommen, nur wenn sie wegen Durchfall, Erbrechen innerhalb von 4 Stund nach Pillen einahme hatte sollte man sicherhaltshalber noch mit Kondom zusätlich verhüten.
     
  • Mondmann
    Mondmann (32)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
    704
    101
    0
    Single
    6 Oktober 2003
    #3
    naja und sie sollte regelmäßig die Pille nehmen.

    "Reicht die Pille aus oder ist es der Doppelschutz sehr wohl sinnvoll?" Naja wenn ihr Kondom benutzt ist die Pillle ja eigentlich unnötig.
    Aber ich finde Kondoim sind irgendwie Lusttöter in einer beziehung (bei ONS sind sie auf jeden fall angebracht). Ausserdem nach eineriger zeit recht teuer.

    Pille reicht vollkommen aus. - OMndmann
     
  • Felicitas
    Felicitas (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    101
    0
    Verlobt
    6 Oktober 2003
    #4
    Eigentlich ist ja schon alles gesagt worden. Wenn deine Freundin die Pille regelmäßig nimmt und das ganze auch nicht durch Erbrechen oder Durchfall innerhalb von vier Stunden nach der Einnahme, oder durch einnahme von Antibiotika beeinflusst wird sollte man vorsichtshalber zusätzlich noch mit Kondom verhüten, ansonsten reicht der Schutz der Pille völlig aus.
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.898
    398
    2.177
    Verheiratet
    6 Oktober 2003
    #5
    Wir brauchen beides. Meine Freundin bekam die Pille schon bevor wir zuammen waren (nicht zum verhüten), ich spielte auch schon vorher mit Kondomen und ziehe sie manchmal sogar zum onanieren an.
    Ich bin auch irgendwie unsicher. Vor 2 Jahren hatte ich nämlich Sex mit Jungen und bevor ich blut spenden gehen darf und gratis getestet werde, bich ich einfach etwas vorsichtig (wahrscheinlich ohne Grund, aber lieber so als umgekehrt)
     
  • Omat
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    124
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 Oktober 2003
    #6
    hey das geht ja echt flott hier. Also dann reicht es wohl "ohne". Ich kenn sie jetzt ja schon fast 2 Jahre und weiß das ich ihr vertrauen kann. Also dann probier ichs mal ohne "Lusttöter"...
     
  • Mondmann
    Mondmann (32)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
    704
    101
    0
    Single
    6 Oktober 2003
    #7
    aber wie schon angedeutet. Pille schützt nicht vor Geschlechtskrankheiten. Also wenn ihr wollt könnt ihr ja beide zusammen einen Test machen lassen.

    Mondmann teschtört
     
  • Sunflower324
    Verbringt hier viel Zeit
    158
    101
    0
    nicht angegeben
    6 Oktober 2003
    #8
    Probierts echt mal ohne. Ich nehme seit 3 oder 4 Jahren die Pille ohne zusätzlichen Schutz und es ist nie was passiert. Allerdings war ich was die Pille anging, dann immer supervorsichtig. Wenn ich Erbrechen hatte oder Antibiotika nehmen musste, war Sex für mich immer den ganzen Monat tabu. Ich vertraue irgendwie nur der Pille und keinem Kondom...
    Ist wohl ein Fehler von mir :ratlos:
     
  • Mondmann
    Mondmann (32)
    <b>V</b>ery <b>I</b>mportant <b>P</b>enis
    704
    101
    0
    Single
    6 Oktober 2003
    #9
    Warum ist das ein fehler von Dir? bist noch nicht schwanger geworden :smile2:
    und ich war mit der Pille genauso "empfindlich"

    Mondmann för prösidönt
     
  • Miezerl
    Gast
    0
    6 Oktober 2003
    #10
    denke solang ihr beide euch treu seid und keine geschlechtskrankheiten habt könnt ihr euch allein auf die pille vertrauen.
     
  • Omat
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    124
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 Oktober 2003
    #11
    Danke für die vielen Antworten. Dann bin ich ja beruhigt mit so vielen guten Erfahrungen.

    @sunflower: Bei mir isses grad andersrum. Das Kondom seh ich, das da was ist, bei der Pille eben nicht. hm... Haben wohl fast den "gleichen" Fehler...:ratlos:

    Zu Geschlechtskrankheiten: Die Gefahr besteht natürlich...

    Aber mir gehts jetzt hauptsächlich um die Zuverlässigkeit der Pille.
    Weil hab folgendes Problem: was ich nicht gesehen habe das glaub ich nicht, bzw. vertrau ich nicht. Wird wohl mein zweiter Fehler sein... Hab immer so ein komisches Gefühl dann dabei. Bin wohl in mancher Hinsicht etwas übervorsichtig.
     
  • twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    6 Oktober 2003
    #12
    wenn ihr euch allein auf die pille verlassen wollt, dann mußt du ihr schon vertrauen, da bleibt dir nichts anderes übrig oder ihr müßt weiterhin auch mit gummi.

    mein freund erinnert mich gern mal an die pille, weil ich ihm direkt am anfang schon gesagt hab, das ich ein schusselkopf bin und die auch mal vergesse. seit dem ich aber weiß das er mich erinnert denke ich irgendwie viel besser daran, komischerweise :grin:
    ansonsten sag ich ihm sofort bescheid, wenn ich sie mal vergessen hab oder ich sie erbrochen oder ähnliches hab. weil ich weiß das er nichts gegen kondome hat und ich dann keine vorwürfe oder so zu erwarten hab.
     
  • Omat
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    124
    101
    0
    vergeben und glücklich
    7 Oktober 2003
    #13
    Des is halt so... mit Kondom bleibts net drin... und ohne bleibts drin... deshalb bin ich so unsicher...
     
  • spitzmuus
    Gast
    0
    8 Oktober 2003
    #14
    wenn deine freundin die pille wirklich zuverlässig nimmt, und ihr beide 100% keine Geschlechtskrankheit habt, reicht die pille. ich selbst verhüte nun seit 7Monaten mit der pille, und es hält immer noch!!
     
  • twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    8 Oktober 2003
    #15
    auch ohne kondom kommt erstmal das meiste danach direkt wieder raus, es bleibt nicht so viel drin! gut klar das könnte für eine schwangerschft reichen, aber wie schon öfter gesagt wurde, die pille reicht ordnungsgemäß angewendet auf jeden fall vollkommen aus.
     
  • illina
    illina (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.420
    121
    0
    vergeben und glücklich
    10 Oktober 2003
    #16
    klar reicht die Pille aus .. ich verhüte auch mit der Pille und wenn man sie immer brav einnimmt und bei durchfall oder erbrechen zusätzlich verhütet reicht das vollkommen. ich dneke das man da nciht kondom und Pille braucht denns ie ist ja ziemlich sicher
     
  • star88
    Gast
    0
    11 Oktober 2003
    #17
    also mein freund und ich benutzen beides... ist mir ehrlich gesagt lieber, auch wenn ich die pille dank meiner uhr immer pünktlich nehme..dank meiner uhr, weil meine uhr jeden tag (hab ich so eingestellt) um die gewisse zeit der einnahme piept,da kann mans eigentlich nie vergessen :smile:
    meinem freund macht das kondom auch nichts, doch ich denk mir mal,dass ers ohne kondom auch lieber hat..deswegen lassen wir meist ein paar tage, bevor ich meine tage bekomme, das kondom weg :smile:

    mfg, real-angel :engel:
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    11 Oktober 2003
    #18
    Das ganze ist in die meisten Fällen eine Sache der Zeit. Am Anfang sind viele noch unsicher, dass die Pille wirklich wirkt - war ich auch, auch wenn ichs direkt gelassen hab, weiter mit Kondom zu verhüten. Irgendwann merkt man aber, dass sie wirkt und dann 'vertraut' man ihr auch.

    Wie schon gesagt - wenn Krankheiten ausgeschlossen sind und eine regelmäßige Einnahme stattfindet, sind Kondome unnötig - und damit in dem Fall meiner Meinung nach rausgeschmissenes Geld.
     
  • ECK2
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    vergeben und glücklich
    26 Oktober 2003
    #19
    wenn ich mich mal einklinken darf...:

    ich bin auch der unsichere typ, der so einem kleinen ding(pille) ned vertraut. aber wenn ihr sagt, dass bei regelmäßiger einnahme eigenltich nichts zu befürchten ist ( außer bei durchfall und erbrechen), dann bin ich erstmal ein b i s s c h e n beruhigt.

    habe aber auch schon gehört, dass es ebenfalls möglich sein kann, dass die pille nicht "anschlägt", also ihre wirkung ned entfaltet... ist da was dran? und wenn ja, gibt es anzeichen dafür? ( außer die schwangerschaft, da isses ja schon zu spät). weil das macht mich schon wieder vorsichtig: verlässt dich mal ganz lässig auf die pille, diese wirkt nicht, und ZACK: isses passiert...

    danke für antworten


    ach ja, frag gleich noch was, dann muss ich kein neues thema anfangen..:.
    isses möglich die pille "danach" zu nehmen, obwohl sie die pille nimmt? also z.B. wenn sie einmal die pille vergessen hat,man sex hat ohne zusätzlich verhütet zu haben und der verdacht auf schwangerschaft besteht, dass man dann die pille "danach" nehmen kann? oder wird das dann ein Hormon - Cocktail :zwinker: ?


    mfg

    bene
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste