Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

pille wäre schöner

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Mattn, 16 Juli 2003.

  1. Mattn
    Gast
    0
    bin seit 3 monaten mit meiner freundin zusammen. führen eine super geile Beziehung und hätte nie gedacht dass ich mal so glücklich werden würde (war 7 jahre lang solo)
    haben auch schon oft über sex geredet. sie wollte schon so 4-5 monate warten. hatte auch nix dagegen.
    verhüten werden wir wohl mit Kondom weil sie die Pille eh 3 monate vorher nehmen müsste.
    jetzt meine frage:
    ohne dass jetzt wieder das gespräch aufkommt: oh ihr männer wollt euch immer nen dreck um Verhütung kümmern blablabla

    wie bring ich sie dazu die pille zu holen? sie hätte zwar nicht umbeding was dagegen aber hat halt auch schon diesen satz losgelassen: immer müssen wir frauen verhüten.
    da wusste ich dann nicht mehr was ich sagen soll.

    soll ich einfach noch warten und zb nach ein paar mal sex nochmal mit ihr reden?

    ich mein es ist einfach alles einfacher und vor allem schöner. und ist doch besser man schluckt am tag ne pille morgends wenn man zb im bad ist als jedes mal kondom entsorgen (ekliger) oder?
     
    #1
    Mattn, 16 Juli 2003
  2. Pueppi
    Verbringt hier viel Zeit
    797
    101
    0
    nicht angegeben
    Naja, die Pille hat schon einen gewissen Einfluss auf den Körper (kann das Gewicht beeinflussen, das Tromboserisiko ist erhöht, Stimmungen können schwanken....).
    Ich denke du solltest mit deiner Freundin nach einer Zeit noch einmal reden.
    Immerhin sind Kondome nicht so sicher wie die Pille!
    Wenn sie es aber ablehnt, dann kannst du leider nichts dagegen tun.
    Biete diener Freundin doch einfach mal an mit zum Frauenarzt zu kommen, vielleicht hat sie auch nur Angst davor.
    Und noch etwas anderes, ich verstehe deinen Satz mit dem Pille drei Monate davor nehmen nicht!?!
    Die Pille ist nach spätestens dem ersten Zyklus schon vollkommen sicher!

    :engel:
     
    #2
    Pueppi, 16 Juli 2003
  3. Sexy
    Sexy (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    nicht angegeben
    Es gibt ja auch noch andere Verhütungsmittel außer Pille und Kondom, z. B. Stäbchen, Diaphragma u.s.w informiert Euch doch einfach gemeinsam und entscheidet dann.
     
    #3
    Sexy, 16 Juli 2003
  4. Mattn
    Gast
    0
    also sie meinte zu mir man müsste die pille 3 monate vor dem sek nehmen!?!

    und noch was

    ist die pille echt schon sicherer wie kondom? (laut Pueppi)

    klar gibts noch andere sachen wie stäbchen usw. das war auch schon ein thema weils das einfachste ist. aber es soll ja nebenwirkungen haben und desshalb nit so der bringer sein?
     
    #4
    Mattn, 16 Juli 2003
  5. Engelchen212
    0
    den satz verstehe ich nicht so wirklich. :ratlos:

    engelchen
    :engel:
     
    #5
    Engelchen212, 16 Juli 2003
  6. Pueppi
    Verbringt hier viel Zeit
    797
    101
    0
    nicht angegeben
    Du kannst mir glauben, dass die Pille theoretisch schon ab der ersten Pilleneinnahme wirkt, der FA aber dazu rät, im ersten Monat noch zusätzlich zu verhuten.
    Daran sieht man ja, dass sich deine Freundin gar nicht richtig informiert hat.

    Zum Thema Schutz kann ich dir nur sagen, dass die Pille 99, irgendwas % Schutz vor Schwangerschaften bietet und Kondome (auch nur bei der richtigen Anwendung) nur einen von ca. 85-90%.


    :engel:
     
    #6
    Pueppi, 16 Juli 2003
  7. Quendolin
    Ist noch neu hier
    957
    0
    0
    Single
    Sag ihr, dass dann auch das Petting entspannter wird und diese Methode auch viel sicherer und dadurch auch viel verbreiteter ist, wenn man einen festen Partner hat usw. ...
     
    #7
    Quendolin, 16 Juli 2003
  8. Engelchen212
    0
    Ja sicher schützt die pille direkt nach der ersten einnahme. das wäre doch total schwachsinnig, wenn man die erst drei monate nehmen müsste, bevor da mal ein schutz besteht.
    woher hat denn deine freundin den quatsch?

    engelchen:engel:
     
    #8
    Engelchen212, 16 Juli 2003
  9. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Geben wirs zu: Kondome sind unsicher und unpraktisch und wirklich leiden kann sie sowieso niemand *ggg*. Zumindest findet niemand, den ich kenn, die Dinger wirklich toll - die meisten nehmens nur zusätzlich oder in Ausnahmefällen... und die meisten sind froh, wenn sie gar nix mit den Dingern am Hut haben.

    Die Pille ist sicherer als das Kondom, da gibts nix dran zu rütteln. Die Pille ist praktischer als das Kondom - gibts ebenfalls nix dran zu rütteln. Das einzige, was für ein Kondom spricht, ist das es eben nicht in den Körper eingreift (wenn man net in den Körper eingreifen will, darf man aber auch kein Aspirin oder Hustensaft nehmen *g*).

    Leider sind so gut wie alle Verhütungsmittel Frauensache... alle, außer Kondome eigentlich. Zugegebnermaßen nicht seeehr große Anzahl an Alternativen, jaja :smile:
    Ich persönlich finde es auch nix schlimmes - man kanns ja auch von der anderen Seite sehen... ist man bereit, die ganze Verantwortung in die Hände des Mannes zu legen als Frau? Immerhin hat man selbst dann 18 Jahre die Folgen mit sich rumzuschleppen (der Mann kann sich im Notfall immer noch aus der Verantwortung ziehen) :zwinker: .
    Also ich bin stolz und vollkommen zufrieden damit, dass die Verhütung allein meine Angelegenheit ist - außer wenn wir mal Kondome brauchen, dann geb ich die Verantwortung auch gerne an ihn ab *gg*. Ich finde es einfach gut, selbst die Kontrolle und Übersicht über die Sache zu haben (das hilft vor allem anfangs, wenn man sehr unsicher ist, was Verhütung angeht).
    Vielleicht solltest du ihr das mal von der Seite her näherbringen.
     
    #9
    Teufelsbraut, 16 Juli 2003
  10. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    1. Kondome sind bei richtiger Anwendung 100%ig sicher. Außerdem schützen sie auch noch vor Geschlechtskrankheiten. Bist du dir sicher, dass keine Angst davor hat? Ich wollte auch keinen Sex ohne Kondom machen, bevor mein Ex mir einen Attest vorlegte, dass bei ihm alles in Ordnung ist. Und mein jetziger Freund ist auch der Meinung.

    2. Schlag ihr doch vor, dass du die Hälfte für die Pille zahlst und mit ihr zum FA gehst usw. dann steht sie schon nicht mehr allein da mit Verhütung.

    3. Ist es für sie das erste Mal? Wenn's so ist, dann sind Kondome sogar besser, weil sie ja schon eine art Gleitmittel drauf haben für den Fall, dass sie z. B. nicht feucht genug ist.
     
    #10
    ogelique, 16 Juli 2003
  11. Die Kleine
    Gast
    0
    Also es ist auf jeden Fall Quatsch,m dass man die Pille schon drei Monate nehmen muss, bevor die Sicherheit gewährleistet ist. Sie sollte ab dem ersten Tag wirken. Viele Frauen ärzte sagen jedoch, man sollte den ersten Monat zuaätzlich verhüten, weil schließlich jeder Körper anders auf die Pille reagiert.

    Ansonsten könt ihr ja mal gemeinsam zum FA gehen und euch beide beraten lassen,was es so für Alternativen gibt und das Für und Wider besprechen.

    Und ja, die Pille ist sicherer als ein Kondom.

    Die Kleine:engel:
     
    #11
    Die Kleine, 16 Juli 2003
  12. supergirl_007
    0
    da kann ich meinen vorredner/innen nur zustimmen. das man 3 monate dann noch zusätzlich verhüten muss ist einfach nur schmarrn. die meisten FA's weisen darauf hin das es halt sicherer wäre wenn man noch den ersten monat verhütet aber doch nicht gleich 3 stück. eigentlich ist die pille sehr verträglich aber da nunmal jeder körper anders auf dinge reagiert kann man ja nie wissen, vorallem weil mans ja dann zum ersten mal nimmt.
    allein an dieser aussage sieht man ja das deine freundin schlecht informiert ist. denkt sie wirklich so oder hat sie des als irgendeine rechtfertigung schnell so daher gesagt?
    ich würde auch vorschlagen das ihr euch mal zusammen setzt, darüber redet, über die verhütungsmethoden und euch darüber informiert. schaden kanns ja nicht.
    ich selbst finds nicht schlimm, das ich die verantwortung übernehme. ich stimm in dem fall dem teuferl zu. wenn ich die pille nehme weiss ich ganz genau das ich geschützt bin und ned schwanger werden kann. klar, jeder vertraut seinem partner, aber die volle sicherheit hat man nunmal nicht und so ist man halt dann selbst schuld wenn man sie ned nimmt und dann schwanger wird. tja und dann? dann hat man des kind am hals, und der typ kann sich ausm staub machen, ne ne da trag ich lieber selbst die verantwortung!
    also man sieht eigentlich gibts nichts negatives an der pille, ausser das man sie nunmal jeden tag nehmen muss (ist aber doch eigentlich kein akt oder?) 2. das manche mädels halt welche ned vertragen, dann z.b. mit dem gewicht schwierigkeiten haben o.ä. aber dann nimmt man einfach ne andre und ja des kriegt man eigentlich schon hin.
     
    #12
    supergirl_007, 16 Juli 2003
  13. Pueppi
    Verbringt hier viel Zeit
    797
    101
    0
    nicht angegeben
    #13
    Pueppi, 16 Juli 2003
  14. Quendolin
    Ist noch neu hier
    957
    0
    0
    Single
    Ja und auf einer eigens dafür gemachten Folie rumlutschen ist bestimmt auch ganz toll, wenn mann mal lecken soll/möchte...... :zwinker:
     
    #14
    Quendolin, 16 Juli 2003
  15. Luzi
    Gast
    0
    Naja, zwingen kannst du sie nicht, die Pille zu nehmen, aber du könntest ja versuchen, gut zu argumentieren. Argumente dürfen ja in diesem Thread schon genug sein! :zwinker: (von wegen sicherer und blah)
     
    #15
    Luzi, 18 Juli 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - pille wäre schöner
CandyGirl007
Aufklärung & Verhütung Forum
8 April 2007
3 Antworten
game90
Aufklärung & Verhütung Forum
4 Februar 2007
15 Antworten
-=*PolargurL*=-
Aufklärung & Verhütung Forum
12 Januar 2006
2 Antworten