Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille wechseln???

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von User 62847, 23 Februar 2007.

  1. User 62847
    User 62847 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    103
    7
    nicht angegeben
    Hallo....
    ich habe mal wieder eine Frage und zwar nehmen ich jetzt die Belara seit fast einem Jahr. Habe seit dem zugenommen und meine Brüste sind gewachsen, desweiteren habe ich Libidoverlust, seit dem ich die Pille nehme....
    sollte ich die pille wechseln oder die pille ganz absetzten oder einfach die belara weiterhin nehmen???
    Meine Haut ist von der Belara allerdings besser geworden.
    Wenn ich die Pille wechseln würde, würde ich gerne eine niedrig dosiertere nehmen und eine, die gut für die Haut ist....
    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.
    Liebe Grüße, ann
     
    #1
    User 62847, 23 Februar 2007
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Wir können dir da schlecht helfen. Du solltest dich mit deinem FA besprechen, der ist für die Pille und einen evtl. Wechsel zuständig.
    Jede Pille wirkt bei jeder Frau anders. Wenn du von der Belara wechselst, kann die neue besser sein oder auch schlechter. Es können andere Nebenwirkungen auftreten oder auch keine. Das kann man nicht vorhersagen.

    Nimmst du die Pille denn generell wegen der Verhütung? Dann käme ein komplettes Absetzen wohl eher gar nicht in Frage.

    Wenn sich die Belara positiv auf deine Haut ausgewirkt hat, dürfte das bei einer niedriger dosierten Pille eher weniger der Fall sein, weil eben die Dosierung niedriger ist.
    Du solltest vor einem Wechsel vielleicht noch abwägen, ob die von dir empfundenen Nebenwirkungen auch wirklich nur von der Pille kommen. Man beurteilt das oft nicht ganz richtig. Isst du wirklich genauso wie früher, bewegst dich genauso? Könnte die Gewichtszunahme nicht auch an der Ernährung liegen?
     
    #2
    krava, 23 Februar 2007
  3. User 62847
    User 62847 (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    217
    103
    7
    nicht angegeben
    Hallo Krava,
    das ging aber schnell mit der antwort^^
    Ja, die Pille nehme ich wegen der Verhütung, aber da wären ja immer noch Kondome, wobei mir so schon wohler bei der ganzen Sache ist.
    Naja, so schlimm wäre das auch nicht, wenn es sich nicht positiv auf die Haut auswirkt, da ich nicht ganz so viele Pickel habe...
    Naja also seit dem ich die Pille nehme, habe ich extrem an Oberweite zugenommen und zwar von 75/80B auf 80C. Das kann meiner Meinung nach nicht alleine vom Essen kommen, zumal sich meine Essgewonheiten/Bewegung verändert haben. Im Gegenteil, ich mache im Moment sogar noch mehr Sport als vor einem Jahr....und das mit dem Libidoverlust ist auch erst seit dem ich die Pille nehme. Ich habe wirklich nie Lust....
    Mich würde mal interessieren, welche Pillen in Frage kommen, die einphasig sind und niedriger dosiert sind. Leilos? Petitbelle?
    Off-Topic:
    Was ist eigentlich an mehrphasigen Pillen anders/besser/schlechter?

    Liebe Grüße, ann
     
    #3
    User 62847, 23 Februar 2007
  4. hotlady18
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    also wenn du wechseln möchtest dann würd ich erst mal mit deiner frauenärztin sprechen und ihr die sache genau erklären;-) also ich hab damals die miranova genommen und ich hab die als schrecklich empfunden (heftige nebenwirkungen),obwohl die ärtzin gesagt hat,dass sie sehr niedrig dosiert ist! was ich dir sonst empfehlen könnte ist der nuva ring;-) den hab ich jetzt seit 1 jahr und bin echt zufrieden! kannst dich ja mal informieren oder einfach mich fragen;-)
     
    #4
    hotlady18, 23 Februar 2007
  5. User 62847
    User 62847 (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    217
    103
    7
    nicht angegeben
    dankeschön für deine antwort^^
    Der Nuva Ring ist ja auch hormonell, soweit ich das verstanden habe. Wie ist da die dosierung? Ist der Nuva Ring genauso sicher wie die Piller? Sind es die gleichen möglich Auftretenden Nebenwirkungen?
    Liebe Grüße, ann
     
    #5
    User 62847, 23 Februar 2007
  6. hotlady18
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    vergeben und glücklich
    alssooooo;-) der nuva ring wirkt genau wie die pille,hat aber den vorteil dass die hormone in kleinen mengen langsam ins blut abgegeben werden,deswegen gilt der nuva ring als niedrig dosiertes hormonelles verhütungsmittel.;-) also aus dem buch hab i damlas gelesen,dass bauchschmerzen,übelkeit,gewichtszunahme, kopfweh, depressionen,akne usw. bei einer frau von 100 vorkommen! muss aber auch nicht sein,da die hormone ja in kleinen mengen abgegeben werden! und noch ein vorteil man muss halt nich jeden tag dran denken du nimmst ihn am ersten tag der regel und dann bleibt er 3.wochen in dir;-)ja muss man so sagen*g*
     
    #6
    hotlady18, 23 Februar 2007
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich kenne jetzt die genaue Dosierung der Belara nicht. Die Petibelle hab ich 6 Jahre lang genommen, war superzufrieden, keinerlei Nebenwirkungen. Lust hatte ich immer, aber wie schon gesagt, das kann bei anderen Frauen ganz anders sein.
    Die Yasmin ist das gleiche Präparat, nur von einem anderen Hersteller.
    Relativ neu sind die Yasminelle und die Aida, sozusagen die niedriger dosierten Ausführungen von Yasmin und Petibelle. Die Leios ist meines Wissens eine der niedrigstdosierten Pillen überhaupt. Aber am besten lässt du dich da von deinem FA informieren. Mach einfach einen Termin und berichte ihm von deinen Problemen mit der Belara und versuch es dann mit einer anderen Pille.

    Bei mehrphasigen Pillen ist es so, dass du nicht jeden Tag die gleiche Pille nimmst, also das gleiche Dragee, sondern die sind unterschiedlich dosiert. Trigoa ist z.B. eine solche Pille. Die verschiedenen Pillen sind meistens auch farblich gekennzeichnet, wie z.B. auf diesem Bild:
    http://www.gynweb.de/verhuetung/pillenuebersicht/trigoa/index.html

    Bei den mehrphasigen Pillen muss man sich meines Wissens genauer an die Einnahmezeit halten und hat keinen 12-Stunden-Spielraum wie bei einer einphasigen Pille.
    Laut Hersteller der Trigoa:
     
    #7
    krava, 23 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille wechseln
Rabenprinzessin
Aufklärung & Verhütung Forum
5 Juni 2016
16 Antworten
Yakumi
Aufklärung & Verhütung Forum
10 März 2016
2 Antworten
Test