Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille& Weisheitszähne

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von kessy88, 2 Juni 2006.

  1. kessy88
    kessy88 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.124
    148
    152
    vergeben und glücklich
    hey leute!
    ich habe mal wieder eine frage...
    und zwar:
    als ich mir die Pille verschreiben ließ, wurde ich gefragt, ob ich noch meine weisheitszähne habe. zu dem zeitpunkt hatte ich die noch.
    am 12.6. allerdings werde ich dann nur noch 2 haben. hat das dann irgentwelche auswirkungen auf die wirkung?
    könnte dann ein wechsel nötig sein, weil dann vielleicht meine pille nicht mehr die richtige hormonzusammensetzung hat? oder ist das egal?
    eigentlich möchte ich nicht wechseln, wenn es geht, denn ich fühle mich mit der sehr wohl.

    (ich weiß, dass ich dann bei einer ab-behandlung aufpassen muss, bzgl zusätzlicher Verhütung)

    danke für eure antworten.
     
    #1
    kessy88, 2 Juni 2006
  2. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Nöö.
    Nöö.
     
    #2
    *lupus*, 2 Juni 2006
  3. Tami Flu
    Tami Flu (39)
    Benutzer gesperrt
    57
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Koennte es sein, dass die Pille wegen der starken Schmerzmittel nach dem Ziehen der Weisheitszaehne nicht wie ueblich wirkt? (weiss nicht...)
     
    #3
    Tami Flu, 2 Juni 2006
  4. kessy88
    kessy88 (28)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.124
    148
    152
    vergeben und glücklich
    nein, soweit ich weiß haben schmerzmittel keinen einfluss auf die Pille. bin mir zumindest bei paracetamol und aspirin ganz sicher.
     
    #4
    kessy88, 2 Juni 2006
  5. *lupus*
    *lupus* (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.811
    123
    5
    nicht angegeben
    Genau :zwinker:
     
    #5
    *lupus*, 2 Juni 2006
  6. regen_bogen
    Verbringt hier viel Zeit
    971
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Soweit ich weiß, nimmt man beim Ziehen von Weißheitszähnen doch immer AB. Und deshalb wird glaube ich danach gefragt, wenn man die Pille verschrieben gekommt.
     
    #6
    regen_bogen, 3 Juni 2006
  7. dieJule
    dieJule (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    101
    0
    Single
    du lässt dir dann nur 2 ziehen???
    und wenn die anderen zwei auch noch raus müssen?
    glaub mir wenn du das einmal hinter dir hast gehst du da kein zweites mal hin... ich habs hinter mir, aber gleich alle 4 mit einmal unter vollnarkose. wegen der pille brauchst dir da eigentlich keine sorgen machen, nur eben wegen dem antibiotika, aber da hast ja schon selber geschrieben das du das weißt. änderungen im hormonhaushalt bewirkt das keineswegs ;-) sodass ein wechsel unnötig wäre.
     
    #7
    dieJule, 3 Juni 2006
  8. kessy88
    kessy88 (28)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.124
    148
    152
    vergeben und glücklich
    bei mir müssen nur 2 unten raus, oben ist noch genug platz für die. leider bekomme ich nur eine örtliche betäubung. ich hätte auch lieber die vollnarkose genommen. der arzt meinte, dass er erst während der op entscheidet, ob er alle beide auf einmal rausnimmt oder nicht, je nachdem, wie schwierig es wird. die liegen bei mir noch richtig schön im kiefer. ich hoffe nur, dass er alle beiden auf einmal macht...

    ich habe mich eben nur dran erinnert, dass ich das von der fa gefragt wurde, deshalb frage ich lieber mal nach.
    danke euch allen.
     
    #8
    kessy88, 3 Juni 2006
  9. dieJule
    dieJule (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    101
    0
    Single
    bist du beim normalen zahnarzt?
    ich war beim kieferchirurgen, oben war auch noch platz, aber er meinte wenn dann gleich richtig und zwei unter örtlicher betäubung ziehen grenzt für mich schon an körperliche vergewaltigung ey... das könnte mit mir keiner machen...
     
    #9
    dieJule, 3 Juni 2006
  10. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    also ich hab keine antibiotika gekriegt, und ich kriegte meine IM KIEFER LIEGENDEN weisheitszähnen an 2 Terminen mit ca. 1 Jahr Abstand raus... In beiden Fällen bekam ich Ibuprofen verschrieben als Schmerzmittel.
     
    #10
    tierchen, 3 Juni 2006
  11. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Warum um alles in der Welt sollte man gesunde Zähne ziehen, die genug Platz haben? Das ist nicht "wenn dann gleich richtig" sondern bescheuert und Geldmacherei - 2 mögliche Infektionsherde mehr.

    Und eine Vollnarkose ist auch nicht ohne, wenn sie sich vermeiden lässt, sollte man das tun..

    Antibiotika gibts übrigens nicht immer, sondern je nach Schwere des Eingriffs und bei einer späteren Entzündung. Manche Zahnärzte geben sie auch prophylaktisch, aber da wäre ich nicht so begeistert von..
     
    #11
    User 505, 3 Juni 2006
  12. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Komisch, ich hatte nen recht schwierigen Fall und bekam trotzdem keine... :ratlos: Warum also prophylaktisch welche geben, wenns auch ohne geht?
     
    #12
    tierchen, 3 Juni 2006
  13. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Weil halt :zwinker: Gibt immer noch viele Ärzte, die sich keine Sorgen darüber machen, was enthusiastische Antibiotikagabe anrichten kann.. Ich hab meine auch erst in der akuten Entzündungssituation bekommen..
     
    #13
    User 505, 4 Juni 2006
  14. kessy88
    kessy88 (28)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.124
    148
    152
    vergeben und glücklich
    ja, wurde zum kieferchirugen überwiesen, weil die noch tief liegen. mein zahnarzt macht das nur, wenn schon eine spitze da ist.
    einerseits wäre mir die vollnarkose lieber, weil ich dann von dem ganzen mist nichts mehr mitkriege, allerdings stimmt es, dass eine solche narkose eine starke belastung für den körper ist und viele ärzte diese lieber vermeiden, wenn es möglich ist. mein problem sind die spritzen ins zahnfleisch... obwohl ich spritzen duch meine desensibilisierung gewohnt bin :ratlos:
    wir haben auch noch ibuprofen zu hause. haben die denn auswirkungen auf die pille?
    wovon habt ihr euch dann die folgende woche ernährt (außer grießbrei und pudding)?
     
    #14
    kessy88, 4 Juni 2006
  15. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    nein ibuprofen hat keine wechselwirkungen mit der Pille :zwinker:

    Was ich gegessen hab? Kartoffelpüree mit Fischstäbchen, voll lecker und leicht runterzukriegen. Und Milchreis. Und pürrierte Süppchen. Hab mich so 2 Wochen lang danach hauptsächlich davon ernährt :engel:
     
    #15
    tierchen, 4 Juni 2006
  16. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Richtig.

    Milchprodukte sollten unbedingt gemieden werden - also kein Griesbei, kein Milchreis und kein Kartoffelpüree.

    Ich hab mich von Babygläschen ernährt, die Fruchtdinger schmecken ganz lecker, alles andere fällt eher unter Geschmacksplacebo: Man muss sich nur gaaaaanz fest vorstellen, dass es nach was schmeckt. Nachwürzen hilft. :zwinker:
     
    #16
    User 505, 4 Juni 2006
  17. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    kartoffelpüree machte ich am Anfang ohne Milch, und Milchreis ab dem 4. Tag nach der OP oder so... Mir wurde gesagt 2-3 tage nach der OP keine Milchprodukte.
     
    #17
    tierchen, 4 Juni 2006
  18. Félin
    Félin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.302
    133
    26
    offene Beziehung
    Warum keine Milchprodukte?

    Ich soll meine 4 auch bald rauskriegen, alle 4 auf einmal (und die liegen auch noch im Kiefer) :ratlos:
     
    #18
    Félin, 4 Juni 2006
  19. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    weiß ich nicht, wurde mir so gesagt, aber auch nur bei der 2. OP (war bei nem anderen Arzt). Nach der 1. OP aß ich Milchprodukte weil mir ja nix gegenteiliges gesagt wurde und es ist nix passiert... Aber wird schon was dran sein!:grin:
     
    #19
    tierchen, 4 Juni 2006
  20. kessy88
    kessy88 (28)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.124
    148
    152
    vergeben und glücklich
    kann uns hier jemand erklären, warum man keine milchprodukte essen sollte?
    (bei dem vorstellungstermin wurde mir davon noch nix gesagt. wurde jedoch über risiken und schmerzen usw aufgeklärt).
     
    #20
    kessy88, 4 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille& Weisheitszähne
emmafan192
Aufklärung & Verhütung Forum
7 Juli 2010
4 Antworten
miiau
Aufklärung & Verhütung Forum
19 Juni 2009
8 Antworten