Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille zerbeißen (laut Arzt) erlaubt?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von User 53748, 7 August 2007.

  1. User 53748
    User 53748 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.188
    133
    59
    in einer Beziehung
    Also ich hab da mal zwei Fragen. Ich hab enorme Probleme Tabletten zu schlucken, auch mit Flüssigkeit usw. Etwas festes zu schlucken ohne es quasi vorher zerkaut zu haben ist bei mir schier unmöglich. Trotzdem würd ich das mit der Pille gerne mal versuchen.
    Der Arzt meinte das ich die Pille (Yasmin) auch zerbeißen darf. Stimmt das? Das hab ich vorher noch nie gehört... gilt das gleiche dann auch bspw. für zerlutschen?

    Und noch was: Wenn ich nun meine Tage bekomme, bspw abends um 21 Uhr ich sie aber eigentlich immer um 20 Uhr nehmen will, kann ich dann bis zum nächsten Abend bis zur Einnahme warten? Weil es ja heisst am ersten Tag... :ratlos: Bin total unsicher was das angeht, wann die wirkt usw. Ich hab auch irgendwie total Angst was falsch zu machen das sie dann nicht wirkt oder so. :kopfschue

    Danke für eure Hilfe :smile:
     
    #1
    User 53748, 7 August 2007
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    An sich dürfte das kein Problem sein, aber es besteht eben die Gefahr, dass sich Brösel in deinen Zähnen verfangen und du diese ausspuckst oder beim Zähneputzen rausspülst oder sonstwas.
    Ich würde die Pille doch lieber schucken. Die ist wirklich so winzig klein, die kann ich sogar ohne Wasser schlucken, obwohl ich mit anderen Tabletten auch immer Probleme habe. Probiers einfach mal aus.

    Nein. So lange würde ich nicht warten.
    Wenn du um 21 Uhr deine Tage bekommen solltest, nimm eben dann die Pille und nimm sie am nächsten Tag um 20 Uhr.
    Und wenn du unsicher bist, verhüte eben die ersten 7 Tage zusätzlich, dann ist der Schutz auf jeden Fall da.
     
    #2
    User 52655, 7 August 2007
  3. Miss Geschick
    Verbringt hier viel Zeit
    227
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Also zu dem ersten kann ich dir leider nichts sagen, da es für mich auch neu klingt.

    Zur deiner anderen Frage: Wenn du um 21 Uhr deine Tage bekommst und die erste Pille dann um 21 Uhr nimmst, kannst du am nächsten Tag die Pille auch um 20 Uhr schon nehmen da du ja so in den 12 Stunden Karenzzeit bleibst und die eine Stunde wird da nichts ausmachen (meiner Meinung nach). Dein Körper läuft ja auch nicht genau wie ein Uhrwerk:zwinker:
     
    #3
    Miss Geschick, 7 August 2007
  4. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    Hmm aber dann hat Biene generell Problem Medikament einzunehmen. Mal ne blöde Frage trinkst du z.B. Wasser in dem du das zerkaust? :smile:
     
    #4
    Q-Fireball, 7 August 2007
  5. User 53748
    User 53748 (28)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.188
    133
    59
    in einer Beziehung
    Ok danke.
    Jetzt in den Ferien bleibt es ja nicht aus, das man mal länger aufbleibt.. wenn ich die Tage nun später in der Nacht kriege, sagen wir bis zwischen 21 - 02 Uhr oder so? Kann ich dann bis zum nächsten Abend warten? (ich bin leider weißgott kein Mathegenie und steig da noch nicht so ganz durch.. das man zwölf Stunden Zeit hat sie nach zu nehmen wenn man sie vergessen hat weiß ich, das man vier Stunden nach Einnahme nicht Durchfall o. Erbrechen haben sollte da sie sonst nicht wirkt auch, und das mit den sieben Tagen m. zusätzl. Verhütung auch... aber wie das alles sich nun genau auswirkt auf meine Frage weiß ich nicht.. Halt, ok man kann sie 12 Stunden später nehmen als gewohnt, aber früher?? )
     
    #5
    User 53748, 7 August 2007
  6. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Ich meine, die Pille ist ja nun schon wirklich winzig. Ich schlucke sie auch ohne Wasser. Aber sonst schneid sie doch mit einem Messer durch, wenn das geht und schlucke die beiden kleinen Teile. Ich bin nämlich schon der Meinung, dass sie komplett im Körper landen muss, denn wenn Du sie lutscht, bleibt ja vielleicht was im Mund und gelangt gar nicht erst in den Körper. Bei meiner Pille wäre das Durchteilen mit dem Messer jedenfalls möglich. Bei der Valette wäre es allerdings nicht gegangen, weil die oval ist und nicht flach. :ratlos:
     
    #6
    Knalltüte, 7 August 2007
  7. User 53748
    User 53748 (28)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.188
    133
    59
    in einer Beziehung

    Ich bin bis jetzt in meinem Leben durch Säfte immer gut drumrum gekommen Tabletten zu schlucken, als Kind ging das einfach nie. Durch gar keine Tricks, weder durch Wasser, noch Joghurt noch sonst was. Also sie versuchen mit Wasser runter zu spülen und gleichzeitig zu zerkauen stell ich mir schwierig vor, oder hab ich dich falsch verstanden?
     
    #7
    User 53748, 7 August 2007
  8. Chielo
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Du kannst die Pille auch problemlos etwas früher nehmen, du musst dann nur bei der nächsten Einnahme darauf achten dass du sie rechtzeitig nimmst, da die allerhöchstens 36 Stunden bis zur nächsten Einnahme ab dem letzten Einnahmezeitpunkt gerechnet werden. Aber da du sie danach immer gegen 20 Uhr nehmen willst ist das ja kein Problem.

    Wegen dem Zerkauen kann ich dir auch nicht weiterhelfen, ich kann nur sagen dass ich auch sehr große Probleme beim Tabletten schlucken habe, bei der Pille aber überhaupt nicht, die ist so klein und rutscht gut.
     
    #8
    Chielo, 7 August 2007
  9. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Nee, durchteilen würde ich sie auf keinen Fall. Tabletten bröseln immer, da bleibt auf jeden Fall was über.
    Und die Pille muss komplett in den Körper, ja, aber dahin kommt sie über die Schleimhäute und die hat man auch im Mund.

    Am besten versuchst dus einfach mal, bevor du dich verrückt machst Biene. Was bei mir ansonsten bei größeren Tabletten hilft ist ein Stück Brot zu kauen und kurz vorm Runterschlucken die Tablette dazwischenschmeißen. Vielleicht klappts ja :zwinker:
     
    #9
    User 52655, 7 August 2007
  10. User 53748
    User 53748 (28)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.188
    133
    59
    in einer Beziehung
    Hm ich dachte nur es müssen mindestens 24 bis maximal 36 Stunden bis zur Einnahme der nächsten Tablette vergangen sein...
    Und bei dem Beispiel : 02 Uhr Nachts - 20 Uhr Abends wäre das ja nicht der Fall..
     
    #10
    User 53748, 7 August 2007
  11. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    Also bevor du die Pille nicht nimmst zerkau sie, ich bin keine Frau aber ich denke lecker schmecken tut die nicht! Aber besser wäre es wirklich wenn du Tabletten schlucken lernst und da ist die Pille doch die Gelegenheit, oder?! Du sagst das geht ja gar nicht aber das ne Kopfsache bei dir! Schon mal mit ein paar tricks versucht zu arbeiten, z.B. die Tablette ins Glas zu tun und dann wirklich nur ein schluck mit einem Saft füllen?
     
    #11
    Q-Fireball, 7 August 2007
  12. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Nein.
    Eine Mindestzeit, die vergangen sein muss, gibt es nicht. Es sollten schon so 12h sein, aber einen Grund die zu unterschreiten gibt es ja eigentlich nie.
    Wirklich wichtig ist nur die maximale Zeit.
     
    #12
    User 52655, 7 August 2007
  13. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Das mit dem Bröseln habe ich mir auch schon etwas problematisch vorgestellt. :ratlos:
    Naja, ich krieg das kleine Ding ja auch so runter.
     
    #13
    Knalltüte, 7 August 2007
  14. Chielo
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Eine Mindestzeit gibt es nicht und in dem Rahmen von dem du schreibst ist das kein Problem.
     
    #14
    Chielo, 7 August 2007
  15. User 53748
    User 53748 (28)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.188
    133
    59
    in einer Beziehung
    Vielen herzlichen Dank euch allen. Denke es ist alles geklärt, ich werd ja versuchen sie zu schlucken bevor ich das sonst mit zerbeißen mach. Hab ja auch Hoffnung da sie wirklich klein ist. :smile:
    EDIT : Doch noch eine Frage. Also ist die erste Einnahmezeit der ersten Pille nicht unbedingt die verpflichtende? Also wenn ich die bspw heute Nacht nehmen würde... ab morgen dann immer um 20 Uhr würde das gehen.. Dann kann man aber doch eigentlich auch immer mitten in der Pilleneinnahme immer wieder mal um einige Stunden abweichen oder ? Es kommt dann immer drauf an wann die letzte genommen wurde und nicht mehr die erste oder?

    Aber ich frag mich echt wie das bei euch geht so generell,.. ich hab bei allem nicht flüssigem immer diesen "kau-" Reflex und wenn ich Wasser trinke mit ner Tablette geht das auch nicht .. bestimmt Kopfsache, streite ich auch nicht ab, aber dann denk ich immer das ich mich verschlucken kann usw da ich keine Kontrolle drüber hab wo in meinem Mund die Tablette ist... usw. ^^
     
    #15
    User 53748, 7 August 2007
  16. Chielo
    Verbringt hier viel Zeit
    291
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Die Pille ist wirklich sehr klein und meine ist auch so beschichtet, dadurch lässt sie sich leichter schlucken, probier es einfach mal aus und red dir nicht gleich ein dass es nicht klappt. Wie gesagt, ich kann auch fast keine Tabletten schlucken, ich würge sie immer wieder hoch, aber mit der Pille hatte ich noch nie Probleme, ich nehme sie sogar ohne Wasser, einfach in den Mund und schlucken.

    Genau, es kommt immer auf die letzte Einnahme an. Zwischen dieser und der nächsten dürfen auf keinen Fall mehr als 36 Stunden liegen, optimal sind ungefähr 24. Etwas weniger geht auch problemlos.
     
    #16
    Chielo, 7 August 2007
  17. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    Nun wenn du mal Antibiotikum genommen hast weist du was große Tabletten sind, aber was soll ich dir sagen es geht. :zwinker:
    Es ist genau der Gedanke meine güte ist die Tablette groß daran ersticke ich noch, die dir dann auch Probleme bereiten.
    Und wie gesagt Flüssigkeiten zerkaust du in der Regel doch auch nicht, oder?
     
    #17
    Q-Fireball, 7 August 2007
  18. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Ich wäre SEHR vorsichtig mit zerkauten Tabletten.

    a) kommt vermutlich nicht alles an, weil irgendwas zwischen den Zähnen hängen bliebt und
    b) weiß ich nicht, ob die Hormone ohne Schutzschicht die Magensäure überstehen, müsste ich mal nachsehen.
     
    #18
    User 505, 7 August 2007
  19. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    Da hat Serenity aber recht! Das ist sicherlich auch vom Pillen Produkt abhängig. Aber wenn die FA dir ne Pille verschreibt, wobei dir gesagt wird die kann man zerkauen, würde mich schon wunderen, wenn es dann nicht so ist. Aber lies dir die Packungsbeilage eh immer unbedingt durch!
     
    #19
    Q-Fireball, 7 August 2007
  20. Keksin
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    nicht angegeben
    Dieses Pillen schlucken Problem hab ich aber auch... sogar wenn ein Arzt Pillen als "sehr klein" bezeichnet, hau ich mal locker nen halben Litter Wasser weg bis dieses blöde Pillchen sich dazu überreden lässt mit runter zu flutschen. Also zerkauen würde ich Pillen freiwillig nicht, als ich mal besagte "superkleinen Pillen" nehmen musste, haben die sich immer im Mund aufgelöst, weil die sich nicht rutnerspülen lassen wollten und das schmeckte Scheußlich. In Pillen ist ja nichts drin, was irgendeinen guten Geschmack macht, wie das bei Säften wohl eher so ist, weil die in jedem Fall auf die Zunge kommen. Jeden Tag wollte ich mir das nicht antun.

    Würde dir eher raten, dass wenn das mit dem schlucken nicht klappt (wenn du das regelmäßig mit so einer kleinen Pille probierst, geht es vlt irgendwann), würde ich umsteigen. Es gibt auch Hormone in anderer Form, die auch recht sicher sind.

    Mal so eine Frage, die mir grade gekommen ist (nicht falsch verstehen, habe grade ne Doku über Drogen gesehen, deshalb wahrscheinlich der Gedanke): Könnte man das Zeug auf einer sauberen, glatten Fläche zerbröseln und einschniefen? Weil in der Nase sind doch auch Schleimhäute oder? Eigentlich müsste man das fast restlos wegbekommen... (Überreste könnten ja theoretisch auch bei herkömlicher Einnahme an den fingern hängenbleiben etc) Oder wirkt das dann wieder irgenwdie anders? Eigentlich geht's ja nur darum, dass das Zeug im Blut landet oder? (Auf anderen Wegen - z.B. Spritze - hat man das Zeug ja auch nie im Magen).
    Ich nehme zwar die Pille nicht, aber mit Tabbis hab ich ja auch so meine Probleme, wäre also doch mal interessant zu wissen...
     
    #20
    Keksin, 7 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille zerbeißen laut
NoOneEverLoved
Aufklärung & Verhütung Forum
7 Dezember 2016 um 17:48
1 Antworten
RobinSparkles
Aufklärung & Verhütung Forum
7 Dezember 2016 um 23:31
2 Antworten
Diorama
Aufklärung & Verhütung Forum
26 Februar 2007
15 Antworten