Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille = Zunehmen?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von SchwarzeFee, 25 September 2003.

  1. SchwarzeFee
    0
    Hallöchen...

    also, ich bin nun seit gut zwei Jahren mit meinem Freund zusammen... bla bla... <--- nur vorn weg *g* und wir haben auch regelmäßig Sex...
    Ja, alles schön und gut.
    Wir haben bis jetzt immer nur mit Kondomen verhütet.
    Seit einiger Zeit beschäftigen wir uns mit dem Thema Pille. Ich hab mir schon einen Frauenarzt - Termin bezüglich der Pille geholt, allerdings hab ich Angst, dass wenn ich sie nehme, ich zunehmen werde.
    Man hört das ja öffters, auch wenn meine Mutter einige von vielleicht wenigen Personen war, die davon abgenommen hat, sie sie aber aufgrund von Wasserbildung in den Beinen nicht weiter nehmen konnte.
    Ich selbst bin mollig... d.h. ich hab ein wenig Übergewicht woran ich gerade arbeite es wegzubekommen. Jedoch wenn ich von der Pille zunheme, bringt alles abnhemen nichts. Hat jemand von euch zugenommen? Wieviel Monate nach Beginn mit der Pille nimmt man denn ungefähr zu? Kann man die dann sofort absetzen? Ich hab davor echt totalen Schiss... ich will absolut nicht zunhemen!!! :frown: Deswegen mach ich mir ein wenig Sorgen.


    Gruß,
    Fee
     
    #1
    SchwarzeFee, 25 September 2003
  2. Carlita
    Gast
    0
    Hallo Fee,

    ich kann dir nur sagen, wie es damals bei mir war...

    Als ich mit der Pille angefangen habe, habe ich hormonbedingt in drei Monaten zehn Kilo abgenommen und dann das Gewicht etwa zehn Jahre lang auch gehalten.

    Jetzt habe ich wieder mein Ausgangsgewicht von 69 Kilo und bin recht zufrieden damit.

    Du siehst, du musst nicht zwangsläufig zunehmen, Gewicht halten oder abnehmen ist genauso möglich.

    Gruß,
    Carlita
     
    #2
    Carlita, 25 September 2003
  3. madison
    madison (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.852
    123
    5
    Verheiratet
    tja, die Frauenärzte behaupten zwar immer so nett, dass man von der Pille nicht zunimmt, und das es NUR Wassereinlagerungen sind, die sich dann nach einer Zeit wieder einpendeln.
    Quatsch mit Sosse, also bei allen Frauen (mich eingeschlossen), die ich kenne, war es so, dass sie über kurz oder lang zugenommen haben.
    Bei mir war es dann immer so, dass ich halt so schleichend festgestellt habe, dass ich immer Heisshunger auf irgendwas hatte und auch ständig futtern konnte.
    Ich habe mit Pille in 15 Jahren ca. 25 kg zugenommen. Als ich sie dann entgültig abgesetzt habe, habe ich erstmal (+ Diät) 20 kg wieder abgenommen und komischerweise kann Schokolade mittlerweile bei mir im Schrank verschimmeln, absolut keine Lust mehr auf das Zeug....

    Wenn Du unbedingt mit Pille verhüten willst, dann hör genau auf DEINEN Körper (und nicht auf den blöden Frauenarzt, möglichst noch ein Mann, der das dann eh nicht nachvollziehen kann....) und probiere lieber mehrere Pillen aus, bis Du eine gefunden hast, mit der Du Dich wohlfühlst. Allerdings solltest Du halt schon mindestens 3 Packungen nehmen, um den Effekt zu sehen.

    Ich allerdings empfehle hormonfreie Verhütung -> Spirale
     
    #3
    madison, 25 September 2003
  4. Trinity1006
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kann auch nur sagen, das die Pille langfristig gesehen, bei mir nur probleme gemacht hat. Hab drei Jahre lang Microgynon genommen. Dann kamen Wassereinlagerungen. Hat sich auch nicht mit Valette, Cerazette(schmierblutungen ohne ende) und Jasmin gebessert.
    Kann den Nuva-Ring empfehlen, der hat sehr wenig Hormone. Hab nur noch keine "Langzeiterfahrung" aber der ist echt sehr gut. Man muss eben nicht jeden Tag dran denken!
     
    #4
    Trinity1006, 25 September 2003
  5. Miezerl
    Gast
    0
    tja bei mir wars auch der Fall das ich locker 4kilo zunahm seit ich die pille damals genommen hatte...gut jetzt hab ich ehb wieder 2 kilo runter...aber trotzdem...es nervt wenn du ungewollt zunimmst...und ich hab damals nur ne ne leichte genommen möcht nicht wieviel ich bei einer starken zugenommen hätte:eek:
     
    #5
    Miezerl, 25 September 2003
  6. Lila
    Lila (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.095
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Ich hab mein Gewicht gehalten, als ich angefangen habe die Pille zu nehmen. Habe im Vergleich zu früher sogar abgenommen, aber das muss ja nicht zwangsläufig mit der Pille zu tun haben. Vielleicht passiert das ja nur, weil man so eine Angst davor hat, mit der Pille zuzunehmen? :zwinker: *g*
     
    #6
    Lila, 25 September 2003
  7. kimheng
    Gast
    0
    @madison

    meinst du, du hättest auch ohne Diät nach dem Absetzen der Pille abgenommen ?
    oder lag das hauptsächlich an der Diät ?
    weil meine Freundin will evtl. auch die Pille absetzen, weil sie davon zugenommen hat.
     
    #7
    kimheng, 25 September 2003
  8. madison
    madison (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.852
    123
    5
    Verheiratet
    also ich habe gleich mal ratzfatz innerhalb von ein paar Wochen 5 kg abgenommen, da habe ich keine Diät gemacht. Die Diät habe ich erst nach einem Jahr ohne Pille gemacht, um das ganze noch zu beschleunigen. Und da ich halt jahrelang die Pille genommen hatte, war eh mein ganzer Hormonhaushalt aus dem Lot. Das hat echt 'n Jahr gebraucht, bis da alles wieder okay war.
     
    #8
    madison, 25 September 2003
  9. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Also, ich hab keinen Pieps von der Pille zugenommen - hab mein Gewicht eigentlich gehalten.

    Man muss also davon nicht zunehmen..
     
    #9
    MooonLight, 25 September 2003
  10. SchwarzeFee
    0
    @Lila: Genau daran hab ich auch schon gedacht, dass man vielleicht abnimmt, weil man denkt, dass man durch die Pille zunehmen könnte. Ich kannmir das so vorstellen, wenn man schoki dann sieht und man will die unbedingt essen, dass man dann denkt, nein, du selbst willst die gar ned essen, sondern die pille sorgt jetzt für diesen hunger und dann verzichtet man lieber darauf.
     
    #10
    SchwarzeFee, 25 September 2003
  11. kimheng
    Gast
    0
    man muss nicht, aber das liegt auch an der Veranlagung und ist bei jeder Frau anders. Das kann kein FA voraussehen noch man selbst, einfach testen , man wirds schon merken............wenn die Klamotten nicht mehr passen oder zu groß werden, je nachdem.........
     
    #11
    kimheng, 25 September 2003
  12. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Was viele leider oft übersehen (aber dann lautstark rummeckern *ggg*) ist, dass der Körper mit den Jahren einen anderen Hormonbedarf bekommt. Dh, eine Pille die vorher reibungslos funktioniert hat, kann plötzlich zu Gewichtszunahme, Zellulitis, Zwischenblutungen, allgemeinen Unwohlsein und den ganzen anderen Nebenwirkungen führen. Was vorher für den Körper vielleicht ok war, ist dann zuviel oder zuwenig des guten und damit fangen dann all die schleichenden Effekte an. Auch der Stoffwechsel ändert sich, wenn man älter wird.
    Ich hab von meiner Pille (hab mit 16 damit angefangen) kein Gramm zugenommen und mein Gewicht von 45kg trotzdem jahrelang gehalten. Dann stieg es plötzlich (so vor nem halben Jahr) sprunghaft um 5-8kg an, ich hab Zwischenblutungen bekommen, und mein Zyklus macht seitdem sowieso was er will *gg*. Demnächst werd ich auch deswegen zum FA gehen, weil mir die Sprechstundenhilfe eben das gesagt hat, was ich oben schon geschrieben hab.
    Ego, man braucht nur eine gut abgestimmte Pille, dann klappts auch mit dem Rest des Körpers.
     
    #12
    Teufelsbraut, 25 September 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille Zunehmen
lillimay
Aufklärung & Verhütung Forum
16 September 2011
3 Antworten
mrsmathers
Aufklärung & Verhütung Forum
23 Juli 2007
17 Antworten
Test