Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pillen-Einnahmefehler: alles richtig gemacht?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Garcon79, 7 Januar 2006.

  1. Garcon79
    Benutzer gesperrt
    42
    118
    84
    nicht angegeben
    Hallo!
    Ich habe folgendes Problem:
    Meine Freundin nimmt die Valette. Am 25.12. (3. Pillenwoche) hat sie zur üblichen Zeit morgens die Pille vergessen und erst um Mitternacht (Einnahme am vorigen Tag gegen 10 Uhr) nachgenommen. Dann hat sie normal weitergemacht und nach Ablauf der Packung ohne Pillenpause gleich mit der nächsten weitergemacht. Frage: War das richtig? Ist der Sex jetzt sicher?
    Danke für Eure Antworten!
     
    #1
    Garcon79, 7 Januar 2006
  2. BamBam026
    BamBam026 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.094
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Die Pillenpause hätte sie ma einhalten sollen...

    Wenn ma ne Pille vergessen wird, soll man die ja innerhalb 12 Std. nachnehmen...sonst könnte der Braten in der Röhre landen...

    Wenn meine Ex mal ne Pille vergessen hat, hat sie´s mir immer gesagt und wir ham ne Lümmeltüte übergezogen...
     
    #2
    BamBam026, 8 Januar 2006
  3. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    In der dritten Einnahmewoche hätte sie am besten beim Bemerken des Vergessens sofort die Einnahme abgebrochen und die siebentägige Einnahmepause gemacht. Dabei wäre der Schutz definitiv durchgehend erhalten geblieben.

    Vor ca. 2 Jahren wurde die Packungsbeilage der Valette geändert und dabei die Hinweise für vergessene Pillen deutlich liberaler gestaltet. Seitdem wird beim Vergessen in der dritten Einnahmewoche das nahtlose Anschließen eines weiteren Streifens als alternatives Vorgehen genannt. Trotzdem würde ich das Vorziehen der Pause eindeutig favorisiere, da immernoch viele Pillenhersteller das Vergessen einer Pille auch im Langzeitzyklus als Risiko ansehen.

    In meinen Augen sind solche Ratschläge, die das Vergessen einer einzelnen Pille unter bestimmten Bedingungen als unbedenklich einstufen, pharmakologisch und empirisch halbwegs abgesichertes Risikomanagement. Ich selbst würde mich nicht darauf verlassen...
     
    #3
    bjoern, 8 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pillen Einnahmefehler alles
CuriousMiniMe
Aufklärung & Verhütung Forum
11 Januar 2016
10 Antworten
Zauberschnee96
Aufklärung & Verhütung Forum
7 Januar 2016
9 Antworten
tocador123
Aufklärung & Verhütung Forum
16 Mai 2013
5 Antworten