Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pillenalternativen

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Laura-Lee, 9 Mai 2009.

  1. Laura-Lee
    Laura-Lee (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    69
    93
    1
    nicht angegeben
    Ich bin auf der suche nach einer alternative zur Pille.
    Da ich sie schon seit 7 Jahren nehme und auf dauer dieser Homonschub ja nicht gut sein kann und von dem erhöhten Herzinfaktrisiko ganz zu schweigen. Und zwar sollte es nicht auf Homonbasis sein. Also Kondom scheidet für mich schon mal aus.
    Ich hab gehört die Spiral einsetzung soll sehr schmerzhaft sein?
    Was gibt es denn noch so für alternativen?

    LG Laura-Lee
     
    #1
    Laura-Lee, 9 Mai 2009
  2. HotLady89
    HotLady89 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    in einer Beziehung
    Halli Hallo;-)
    Also eine Spirale ist nicht schlecht aber wie du schon sagst sehr schmerzhaft. Mein Arzt sagte mir man sollte die erst einsetzen lassen,wenn man schon Kinder hat.
    Hast du schon mal an das Stäbchen gedacht?Oder an den Nuva Ring dieser hat auch eine sehr niedrige Hormondosis und du musst nur 1mal im Monat daran denken;-). Ich habe ihn selbst 3 Jahre gehabt.
    Lg.
     
    #2
    HotLady89, 9 Mai 2009
  3. Laura-Lee
    Laura-Lee (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    69
    93
    1
    nicht angegeben
    Stäbchen ist doch auch mit Hormonen
     
    #3
    Laura-Lee, 9 Mai 2009
  4. IchHalt90
    IchHalt90 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    401
    43
    2
    vergeben und glücklich
    Also hormonfreie Alternativen:

    Gold-Kupfer-Spirale (Goldlily):
    http://www.goldlily.de/spirale.php
    Für junge Frauen geeignet, auch ohne Geburt. Wirkt entzündungs- und pilzhemmend (wegen dem Goldanteil, gibts für Frauen die zu Scheidenpilzen neigen mit noch höherem Goldanteil), in vielen Größen erhältlich. Liegezeit bis zu 10 Jahre.
    Pearl Index: ~0,5-1,0

    Kupferkette (Gynefix):
    http://www.pett-jandi.de/medizinische_infos/die_kupferkette_gynefix/
    Für junge Frauen geeignet, da sehr leicht einzusetzen und zu entfernen, in zwei Größen erhältlich (quasi "klein" und "sehr klein"), die Kette "hängt" wie an einem Piercing aufgehängt in der Gebärmutter, verrutschen ist also seltener als bei "normalen" Spiralen. Man hört aber, dass sie öfter verloren wird, passiert aber hauptsächlich, wenn der FA sie nicht richtig befestigt. Liegezeit über 5 Jahre.
    Pearl Index: ~0,5

    Gibt auch andere Spiralen (auch hormonhaltige, wie die Mirena, aber du willst ja keine Hormone mehr), aber ich denke diese zwei sind für junge Frauen besonders geeignet. Auch wenn du dich noch für Kinder entscheidest ist das kein Problem. Die Spiralen greifen nicht in deinen Hormonhaushalt ein, nach dem Entfernen bist du sofort wieder "gebährfähig". Einen Eisprung hast du mit beiden und somit auch eine natürliche Blutung.
    Die Gynefix kann nicht jeder FA legen, die Goldlily im Prinzip schon.

    Symptothermale Methode:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Symptothermale_Methode
    www.nfp-forum.de
    Oder nachzulesen im Buch "Natürlich und Sicher" (gibts bei jeder Buchhandlung oder bei Amazon für 13 €)
    Du misst Basalthemperatur, beobachtest deinen Zervisschleim und den Muttermund. Dadurch kannst du sehr genau die Zeit deines Eisprungs feststellen und somit deine fruchtbaren Tage sehr gut eingrenzen. Man muss nicht jeden Tag zur gleichen Zeit messen und wenn du auch mal einen Tag Alkohol trinkst macht das an der Sicherheit nichts.
    In der unfruchtbaren Zeit kann man auf Kondome verzichten, in der fruchtbaren Zeit empfiehlt sich Verhütung mit Kondom, Diaphragma und Spermizid. Wenn da nämlich was schief geht ist die Gefahr schwanger zu werden natürlich riesig.
    Pearl Index: 0,3
     
    #4
    IchHalt90, 9 Mai 2009
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Warum scheidet ein Kondom aus?

    Ich hab jetzt 8 Monate nur damit verhütet und es ging bestens. Ich nehme die PIlle jetzt nur wegen meiner Haut und meinem Gewicht wieder, zur Verhütung hätte ich mir sie nicht wieder geholt. Ich hab zwar null Beschwerden mit der PIlle, aber allein schon aus Kostengründen. :zwinker:

    Hormonfrei gibts NFP, Diaphragma, Kondome und eben besagte Kupferspirale.
     
    #5
    krava, 10 Mai 2009
  6. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Noch nicht genannt wurde die Portiokappe.

    Lass dir doch mal einen Termin bei Pro Familia oder ähnlicher Einrichtung geben, da wirst du beraten und Barriereverhütungsmittel können angepasst werden.
     
    #6
    Britt, 10 Mai 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten