Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pilleneinnahme verkürzen?!

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von SummerStar, 29 Februar 2004.

  1. SummerStar
    Gast
    0
    Also, da ich Antibiotika genommen habe und somit der Schutz meiner letzten Pillenpackung nicht unbedingt mehr gewärhleistet ist, haben mein Freund kaum miteinander geschlafen und wenn mit Kondom .. also das dazu. Ich weiß auch, dass Antibiotika noch 10 Tage weiter wirken und diese sind auch schon um. Meine Frage ist jetzt, ob es möglich wäre, dass ich 6 Pillen weniger nehme? Ich weiß, dass es eine Umstellung für den Körper ist .. aber normalerweise wäre dies doch kein Problem oder? Ich wollte aber meine Tage sowieso schon verschieben und dann kommt dies eigentlich gerade ganz gut ..
    Danke für eure Antworten!
     
    #1
    SummerStar, 29 Februar 2004
  2. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    hatte auch mal das Problem, dass die Packung nicht mehr sicher war und ich die Pillen nicht sinnlos weiternehmen wollte, habe beim FA angerufen und der hat das folgendermaßen erklärt:

    (Ist aus einem alten Thread)
    "Um die Pillen in der Packung nicht weiter zu verschwenden, kann ich abbrechen zwischendurch, (bin am 13. Tag der Einnahme und da gehts schon) und anstatt dann 7 Tage Pause zu machen -> dann wäre sie im nächsten Zyklus nämlich NICHT sicher, nehme ich die erste Pille der neuen Packung, wenn meine (Entzugs)Tage anfangen, also wie bei der allerallerersten Pilleneinnahme!

    Dann ist der neue Zyklus sicher!"
     
    #2
    Honeybee, 29 Februar 2004
  3. SummerStar
    Gast
    0
    Das habe ich sowieso vor, dass ich an dem Tag, wenn ich meine Tage bekomme, auch mit der neuen Pillenpackung anfange. Also eigentlich nur 3-4 Tage eine Pause mache. Habe nämlich eine neue Pille bekommen und mein FA meinte, dass ich direkt am Tag der ersten Blutung mit der anfangen sollte.
    Ich denke, dass ich ungefähr 4-5 Pillen weniger nehme und das müsste doch eigentlich gehen!?
    Aber es kann mir gerne noch jemand dazu etwas schreiben.
    Und Danke für die bisherige Antwort.
     
    #3
    SummerStar, 29 Februar 2004
  4. biker-luder
    Verbringt hier viel Zeit
    800
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hab bei meiner Pille (valette) vorschriftsgemäß laut packungsbeilage die letzten 7 weggelassen, dann ganz normal 7 tage pause, in der meine regel auch kam (wenn auch etwas später als normal), und danach wieder mit der nächsten packung angefangen.
     
    #4
    biker-luder, 29 Februar 2004
  5. Sydney
    Gast
    0
    was für eine pille nimmst du denn im augenblick? wenn du eine einphasige pille nimmst, dürfte das kein problem sein.
     
    #5
    Sydney, 29 Februar 2004
  6. SummerStar
    Gast
    0
    Ich habe eine einphasige Pille, die Petibelle (Mikropille)
    Ich habe ziemlich zu Anfang halt Antibiotika genommen (die jetzt nicht mehr wirken müssten, schon fast 2 wochen her) und müsste jetzt noch ,überflüssige' Pillen nehmen. Ich nehme deshalb 6 Pillen weniger und fange ab der nächsten Blutung auch mit einer neuen Pille, Belara, an! Habe jetzt noch eine Frage dazu: Normalerweise kommen meine Tage so am 3. oder 4. Tag. Wie wäre das, wenn ich die Packung um 6 Pillen verkürze? Würde ich meine Tage immer noch dann bekommen? Weil das wäre ziemlich blöd, da ich sonst immer so am Zittern bin :smile: Meine Tage geben mir halt immer so die Sicherheit, dass nix passiert ist .. und ich mach mir halt immer solche Sorgen!
     
    #6
    SummerStar, 29 Februar 2004
  7. SummerStar
    Gast
    0
    *thread nach oben schieb*

    Kann mir keiner noch n paar Sachen dazu sagen ... ? :smile: Please ...
     
    #7
    SummerStar, 29 Februar 2004
  8. biker-luder
    Verbringt hier viel Zeit
    800
    101
    0
    vergeben und glücklich
    --> deine regel ist leider auch keine 100%ige garantie dafür, dass du nicht schwanger bist. man kann auch trotz schwangerschaft seine regel bekommen. selten, aber passiert.

    --> wenn du die letzten 6 pillen weglässt solltest du deine regel 3-4 tage nach der letzten einnahme bekommen

    --> da du aber schon zu beginn der einnahme antibiotika genommen hast kann es sein, dass deine regel diesen monat unregelmäßiger kommt, da die antibiotika ja auf die wirkung der pille einfluß nehmen und auch zwischenblutungen hervorrufen können (war bei mir auch mal so)

    --> wenn ich dich richtig verstanden habe, hast du ja zusätzlich mit Kondom verhütet--> also sollte ja keine gefah einer schwangerschaft bestehen

    --> machs am besten wie honeybee und ruf deinen fa an... der kann dir ganauere auskunft geben
     
    #8
    biker-luder, 29 Februar 2004
  9. SummerStar
    Gast
    0
    okay danke biker-luder

    also so in etwa hatte ich mir das auch gedacht und werde aber trotzdem nochmal meinen fa anrufen. hab da nur noch nie einfach so wegen einer frage angerufen, sondern nur wegen termin. komme halt immer nur zu denen, die an der rezeption sind. werde da dann mal fragen ...
    ja, ich habe mit kondon verhütet. hatte aber keine zwischenblutungen und denke mal, dass bei mir so gut wie alles "normal ablaufen" müsste .. war mir nur unsicher, ob jetzt meine tage nichtv ielleicht erst so in 10 tagen oder so kommen könnten :smile:

    naja .. aber dann weiß ich ja bescheid und lasse mich noch informieren!
     
    #9
    SummerStar, 29 Februar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pilleneinnahme verkürzen
Frau K
Aufklärung & Verhütung Forum
6 März 2012
3 Antworten
apfelsiene
Aufklärung & Verhütung Forum
2 April 2007
2 Antworten
Igeldame
Aufklärung & Verhütung Forum
10 Juli 2007
7 Antworten
Test