Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pillenfrage (Antibiotika - ab wann wieder sicher?)

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Matthias25, 5 Juli 2006.

  1. Matthias25
    Matthias25 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    Single
    Hallo zusammen.

    Meine Freundin hat am 18.06 ihre Tage bekommen und dann begonnen die Pille zu nehmen (Yasmin). Es ist das erste mal, dass sie die Pille überhaupt nimmt. Einen Tag später hat sie dann leider eine Angina bekommen und musste darum Antibiotika bis zum 28.06 nehmen. Während der ganzen Zeit hat sie die Pille immer normal genommen und nie vergessen.

    Jetzt meine Frage:
    Ab wann können wir wieder ohne Kondom Sex haben?

    Ich bin der Meinung, dass es erst wieder mit der ersten Pille des zweiten Streifens sicher ist - also am ersten Tag nach der 7-tägigen Pause. Das wäre dann ca. der 16.07.

    Meine Freundin hingegen meint, dass es am 8. Tag nach der letzten Antibiotikaeinnahme schon wieder sicher sei. Das wäre dann also ca. der 9.07.

    Wer von uns beiden hat nun recht?

    Vielen Dank schonmal für die Antworten.


    Gruss
    Matthias
     
    #1
    Matthias25, 5 Juli 2006
  2. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Ist mir zu spät um deins nachzurechnen. Deine Freundin liegt aber falsch. Antibiotikum hat 7 Tage Nachwirkzeit. Und 7 Tage braucht es wieder für den Schutz. Wenn die Pause hineinfällt, bevor 7 Tage Einnahme vergangen sind, ist der Schutz für die Pause hin.

    Ich hoffe du kannst dir daraus die richtige Antwort basteln. Wenn nicht, frag nochmal :zwinker:
     
    #2
    Doc Magoos, 5 Juli 2006
  3. Zanzarah
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    101
    0
    nicht angegeben
    Zunächst einmal, dass mit den 7 Tagen stimmt nicht, deine Freundin liegt da also falsch.

    Meine Frauenärztin meinte einmal zu mir:
    man solle noch 7- tägigen Pause warten, da erst da die Pille wieder 100% sicher wirken würde.
    Sie hält das ganze mit der 10 Tage- Regel (Nachwirkzeit vom Antibiotika) sehr riskant, da es ja auch abhängig ist, wie lange man AB nehmen musste...

    Geht lieber auf Nummer sicher! :zwinker:
     
    #3
    Zanzarah, 5 Juli 2006
  4. User 48246
    User 48246 (30)
    Sehr bekannt hier
    9.372
    198
    108
    vergeben und glücklich

    Das kannst du so aber auch nicht sagen.... denn wenn die 10 oder 7 tage Nachwirkzeit noch bis zum neuen streifen andauern, ist der schutz auch nach der Pause noch nicht wieder da!!!

    Wie frantic schon gesagt hat 7 (bzw. 10) Tage Nachwirkzeit plus 7 korrekt genommene Pillen und der schutz ist wieder da!!
     
    #4
    User 48246, 6 Juli 2006
  5. Zanzarah
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    101
    0
    nicht angegeben
     
    #5
    Zanzarah, 6 Juli 2006
  6. Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.733
    121
    0
    nicht angegeben
    Die 7 bis 10 Tage sind nicht riskant. Da besteht ja eh kein Schutz. Die Länge der AB-Einnahme schlägt sich da nicht so wieder. Dafür gibt man mit 7 Tagen ja eher einen langen Wert an.

    @Zanzarah: was du machst ist sehr übervorsichtig. Ist natürlich vorbildlich, so extrem aber auch nicht nötig.
     
    #6
    Doc Magoos, 6 Juli 2006
  7. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Wenn man ein Antibiotikum genommen hat, auch wenn's nur 3 Tage waren, ist der Schutz für den GESAMTEN ZYKLUS (das heißt, bis der nächste Streifen begonnen wird, also AUCH in der Pause!) weg. Es gibt Pillen, wo was anderes gesagt wird, daß nach 7 Tagen korrekter Einnahme der Schutz wieder da ist (auch bei Vergessen), ich würde mich darauf nicht verlassen.

    Vereinfacht gesagt: Man sollte den letzten Tag der Antibiotikaeinnahme nehmen, 10 Tage Nachwirkzeit dazurechnen, und erst mit dem NÄCHSTEN BEGONNENEN Pillenstreifen NACH dieser Zeit ist man wieder sicher!

    Das heißt z.B.:
    Antibiotikum von 1.-3. Juli, letzte Pille des Streifens am 20. Juli, Einnahme der ersten Pille des neuen Streifens am 27. Juli; Zeit zwischen letzter Antibiotikaeinnahme und Beginn des neuen Zyklus' sind 24 Tage, das ist MEHR als die 10 Tage Nachwirkzeit, also ist der Schutz im NEUEN Zyklus wieder da.
    Oder:
    Antibiotikum vom 1.-3. Juli, letzte Pille des Streifens am 4. Juli, Einnahme der ersten Pille des neuen Streifens am 11. Juli; Zeit zwischen letzter Antibiotikaeinnahme und Beginn des neuen Zyklus' sind 8 Tage, das ist WENIGER als die 10 Tage Nachwirkzeit, also ist der Schutz im NEUEN Zyklus auch noch NICHT da.
    Umgehen läßt sich das in dem Fall, indem man die Pilleneinnahme (NICHT die Pause!) um eine Woche verlängert und dann erst die Pause macht. Dann liegen zwischen letzter Antibiotikaeinnahme und erster Pille des neuen Streifens nämlich 7 Tage mehr, also insgesamt 15 Tage, d.h. der Schutz im NEUEN Streifen ist wieder da.

    Ansonsten verweise ich auch hierher: Wechselwirkungen von Medikamenten mit der Pille - aktualisiert

    Sternschnuppe

    PS: Gerade, wenn die Freundin vorher NOCH NIE die Pille genommen hat und dann gleich die erste (und bei der ersten Pille des Streifens ist das immer am "gefährlichsten") quasi "vergessen" hat (sie hat sie genommen, aber der Wirkstoff könnte dank Antibiotika nicht vom Körper aufgenommen worden sein), würde ich mich auf keinen Fall darauf verlassen, daß 7 Tage korrekter Einnahme ausreichen. Nicht umsonst heißt es ja, daß man, wenn man mit der (erstmaligen!) Pilleneinnahme NICHT am ersten Tag der Regel beginnt, man den ersten Monat noch zusätzlich verhüten muß. Und um nichts anderes handelt es sich ja hier.
     
    #7
    Sternschnuppe_x, 6 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pillenfrage Antibiotika sicher
fluffypuffyunicorn
Aufklärung & Verhütung Forum
30 Juni 2016
4 Antworten
appletree
Aufklärung & Verhütung Forum
7 Mai 2013
6 Antworten
angelgirly1991
Aufklärung & Verhütung Forum
15 Oktober 2012
4 Antworten