Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • <Sunny>
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    vergeben und glücklich
    1 Mai 2007
    #1

    Pillenfrage wichtig!!

    Also ich hab heut meine tage bekommen und sollte somit auch heute mit der pille anfangen, allerdings hatte ich wie immer große regelschmerzen und hab deshalb schmerztabletten nehmen müssen. nun meine frage darf man dann trotzdem heut mit der pille anfangen? :geknickt:

    oder wie jez? vertragen sich schmerztabletten mit der pille? oder ist das wie bei antibiothika? und kann mir einer das mit den antibiothika nochmal erklären? dann einfach antibiothika und pille nehmen? und ab wann nach der antibiothika einnahme ist man dann wieder geschützt?:ratlos:


    Ich hoffe mir kann einer helfen.
    Ich danke schonmal im vorraus :smile:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Wichtige Pillenfrage, bitte schnell!
    2. PILLENFRAGE
    3. Pillenfrage
    4. Pillenfrage
    5. pillenfrage!
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    1 Mai 2007
    #2
    Du musst auf jeden Fall wieder regulär mit deiner Pilleneinnahme beginnen, da du sonst die Pause verlängerst und so der Schutz ziemlich sicher weg ist.

    Schmerzmittel beeinflussen die Wirkung der Pille in der Regel nicht. Welches Präperat hast du denn eingenommen?

    Wenn du ein Antibiotikum nehmen musst, musst du während der AB-Nahme sowie 7 weitere Tage zusätzlich verhüten (Ausnahme: Rifampicin hier sind es 28 zusätzliche Tage). Sollte in einen dieser Zeiträume die Einnahmepause fallen, soll man diese weglassen.
     
  • <Sunny>
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    85
    91
    0
    vergeben und glücklich
    1 Mai 2007
    #3
    ähm also das ist so ich hab noch nie die pille genommen wollte heute anfangen erst:geknickt:

    das ist zu vergleichen mit paracetamol :confused:
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    1 Mai 2007
    #4
    Ist denn heute der erste Tag deiner Blutung?
    Dann fang ruhig damit an.

    Was heißt "zu vergleichen"? Wie heißt der Wirkstoff?
     
  • <Sunny>
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    85
    91
    0
    vergeben und glücklich
    1 Mai 2007
    #5
    Ja heut ist der erste tag. hmm tja wie der wirkstoff heißt weis ich nicht sind halt schmerztableten meine mutter sagt da sind keine antibiothikum wirkstoffe drin. es ist ein russisches schmerzmittel. darum weiß ich das nicht.

    oder reicvht es dann auch wenn ich zur sicherheit dann noch 7 tage mit kondom verhüte?
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    1 Mai 2007
    #6
    Antibiotika sind da ganz sicher nicht drin, die helfen nämlich nicht gegen Schmerzen und sind zudem verschreibungspflichtig.
    Aber du wirst doch wenigstens wissen, wie die Tabletten heißen, oder haust du dir die einfach so rein, ohne zu wissen, was das ist?

    Kannst du gerne machen, viele machen das ohnehin, wenn sie zum ersten Mal die Pille nehmen, einfach um auf Nummer sicher zu gehen, falls man in der ersten Zeit noch Einnahmefehler macht.

    Spricht denn jemand bei euch russisch?
    Ansonsten würde ich keine Medikamente einnehmen, deren Packungsbeilage ich nicht lesen kann...
     
  • <Sunny>
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    85
    91
    0
    vergeben und glücklich
    1 Mai 2007
    #7
    Klar weis ich was das für tabletten sind die heißen Analgin und da steht noch sowas drauf--> Metamizolum natricum

    Also meine tante ist ärztin . ich nehm doch nicht irgendwelche tabletten :eek:


    Wirken schmerztabletten allgemein mit der pille ich meine nich oder?

    ja ich spreche auch russisch aba ich kann die pakungsbelage nicht finden .....



    Danke für deine Hilfe :smile:
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    1 Mai 2007
    #8
    Na also... Das war alles was ich wissen wollte...
    Metamizol hat keine Wechselwirkungen mit der Pille.
     
  • <Sunny>
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    85
    91
    0
    vergeben und glücklich
    1 Mai 2007
    #9
    Oh danke sehr:smile:

    sorry bin manchmal etwas schwer von begriff:schuechte :-D

    gut dann fang ich heut mal damit an :engel:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste