Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pillennebenwirkungen

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von User 53463, 17 Februar 2007.

  1. User 53463
    Meistens hier zu finden
    724
    128
    189
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #1
    User 53463, 17 Februar 2007
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Der Körper braucht ~3 Monate um sich auf eine neue Pille umzustellen.
     
    #2
    User 52655, 17 Februar 2007
  3. User 53463
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    724
    128
    189
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #3
    User 53463, 17 Februar 2007
  4. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Wenn sie von der Umstellung kommen, sind die Schmerzen danach wohl weg. Wenn nicht, musst du die Pille wechseln. Warum sollte das nicht gehen?
     
    #4
    User 52655, 17 Februar 2007
  5. heaven4u
    heaven4u (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    304
    101
    0
    Verheiratet
    Mit der Haut, das dauerte bei mir etwa 2-3 Monate.

    Das mit den Brüsten ist normal bzw. kommt häufig vor. Nach dem 2. Zyklus war es aber bei mir vorbei. Allerdings nehm ich jetzt keine Pille mehr, weil ich zu viele Nebenwirkungen hatte. :kopfschue Dabei ist sie so bequem und die Haut sieht herrlich aus
     
    #5
    heaven4u, 17 Februar 2007
  6. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Also bei mri hat es sogar 5 Monate gedauert, bis sich der Körper auf meine Pille eingespielt hatte... Da muss man glaub ich wirklich durch... Der Körper braucht halt seine Zeit....
     
    #6
    Die_Kleene, 18 Februar 2007
  7. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Deine Haut muss sich nicht zwangsläufig verbessern. Bei meiner ersten Pille (Valette) trat nie eine Besserung ein, bei meiner zweiten (Petibelle) auch keine wesentliche und die hab ich 6 Jahre genommen.
    Aber mindestens 3 Monate solltest du deinem Körper auf jeden Fall Zeit geben. Viele Wirkungen treten auch erst nach über einem halben Jahr ein.
     
    #7
    krava, 18 Februar 2007
  8. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Hallo!

    Vielleicht solltest du zum Hautarzt gehen, wenn du solche Probleme mit der Haut hast. Ich meine, es gibt keine Garantie dafür, dass sich die Haut verbessert, wenn man die Pille nimmt. Du musst abwarten, bei einigen hilft die Pille, bei anderen nicht. Mit 3-4 Monate solltest du aber rechnen, bis sich der Körper an die Hormone gewöhnt hat.

    LG
     
    #8
    Lysanne, 18 Februar 2007
  9. haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #9
    haeschen007, 19 Februar 2007
  10. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Yasmin und Belara sind keine antiandrogenen Pillen.
    Wenn du die Belara gut verträgst und dich die Hautsache nicht störst, kannst du natürlich bei ihr bleiben. Ansonsten könntest du dei Valette probieren, sie ist antiandrogen und hat ein anderes Gestagen, als die Diane, könnte also etwas bringen.
     
    #10
    User 52655, 19 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pillennebenwirkungen
engelchenx17
Aufklärung & Verhütung Forum
22 März 2012
12 Antworten