Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Honey1989
    Honey1989 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    69
    91
    0
    vergeben und glücklich
    18 April 2006
    #1

    pillenpause verkürzen?

    könnte ich meine pillenpause verkürzen in dem ich heute schon die pille wieder nehme, anstatt morgen? hab in dem zyklus AB nehmen müssen baer die 10 tage nachwirkzeit sind schon länst um...also könnte ich die pille auch heute nehmen und ich wäre wieder geschützt, auch wenn ich morgen eigfentlich erst wieder anfangen müsste???
     
  • Yashinay
    Yashinay (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    Single
    18 April 2006
    #2
    Wenn das AB wirklich nicht mehr nachwirkt, kannst du das machen.

    Verkürzen darf man die Pause so weit ich weiß immer, nur nicht verlängern.
    Und wenn du immer noch zweifelst, schau in deiner Packungsbeilage nach. Da steht's bestimmt auch irgendwo drin.
    Aber sonst: Müsste gehen.
     
  • zasa
    Verbringt hier viel Zeit
    1.900
    123
    2
    nicht angegeben
    18 April 2006
    #3
    Verkürzen ja aber nur soweit... bis zum ersten Tag Blutung... Also du solltest warten bis eine Blutung eintritt, erst dann mit der Pille beginnen. Pause NICHT länger als 7 Tage...
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    18 April 2006
    #4
    Mindestens 4 Tage Pause müssen es sein, der Rest ist dir selbst überlassen.
     
  • Eisblumenstrauß
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    93
    1
    vergeben und glücklich
    19 April 2006
    #5
    Hallo

    Da es hier sowieso um die Pause geht, hoffe ich, das wär kein Problem, wenn ich hier auch was frage:

    Ich bin jetzt mit meiner ersten Packung fertig. Es heißt ja, 7 Tage Pause machen. Nun bin ich etwas unschlüssig, 7 Tage ganz auslassen oder am siebten Tag wieder anfangen? Habe die letzte am Montag um 7 Uhr morgens (sowie immer) genommen, soll ich jetzt nächsten Montag Morgen anfangen oder doch erst am Dienstag?
     
  • *lupus*
    *lupus* (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.816
    123
    5
    nicht angegeben
    19 April 2006
    #6
    Man macht 7 Tage Pause.

    Wenn Du also am Montag die letzte genommen hast, mußt Du am Dienstag wieder anfangen. :zwinker:
     
  • Ishtar
    Gast
    0
    19 April 2006
    #7
    mhm ich glaub aber bei Honey1989 liegt ein Denkfehler vor...?

    Ich habs vorhin schonmal irgendwo geschrieben:
    AB hat keine Nachwirkzeit! die 7 Tage, die man nach der Einnahme zusätzlich verhüten muss sind nicht um den Wirkstoff abzubauen, sondern um den Hormonspiegel wieder aufzubauen!
    Deswegen müssen das auch Einnahmetage sein!!

    Du bist also unter Umständen jetzt noch gar nicht geschützt!
    Außer eben, du hast nach der AB Einnahme 7 Pillen am Stück genommen!!! Falls nicht, musst du noch die 1. Einnahmewoche zusätzlich verhüten..

    und das mit dem "4 Tage Pause muss man machen" ist auch Mist..
    Man muss gar keine Pause machen bei Mikropillen.
    Deswegen kann man sie auch beliebig verkürzen. :zwinker:
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    20 April 2006
    #8
    mh...AB´s wirken also nur wenn sie eingenommen werden, sobald man sie absetzt, ist alles wieder wie vorher?
    mh...erklär mir wie das geht, denn AB greifen Bakterien an, und damit auch die Darmbakterien...dadurch können die Hormone im Darm nichtmehr richtig aufgenommen und verarbeitet werden (enterohepatischer Kreislauf)...und bis sich da alles wieder regeneriert hat, dauert es eben ein paar Tage. also haben AB eine Nachwirkzeit...
     
  • Steffi*
    Verbringt hier viel Zeit
    178
    103
    5
    nicht angegeben
    20 April 2006
    #9
    Da muss ich f.MaTu zustimmen.. sogar meine FA hat mich darüber aufgeklärt und sie muss es ja immerhin wissen..

    Wenn sie nun GAR KEINE Pause machen würde, wäre sie doch weiterhin ungeschützt, oder seh ich das nun falsch?

    Hab genau das gleiche "Problem" wie Honey :zwinker:
     
  • Ishtar
    Gast
    0
    20 April 2006
    #10
    Wieso das? Seh ich keine Logik dahinter..

    Würde sie keine Pause machen wäre sie sogar schneller wieder geschützt. Eben weil sie dann die 7 Tage Pilleneinnahme früher hat.

    Ich such dir mal was raus dazu, hab bloß wenig Zeit grad. :smile:
    Wie kommt ihr aber auf die Idee, die Pause könnte zu dieser "Nachwirkzeit" dazuzählen.
    Das macht doch keinen Sinn.
     
  • Steffi*
    Verbringt hier viel Zeit
    178
    103
    5
    nicht angegeben
    20 April 2006
    #11
    Aber Fakt ist doch, dass AB 10 Tage Nachwirkzeit hat.

    Meine FA hat mir gesagt, dass ich den Zyklus über, in dem ich das AB nehme, nicht geschützt bin, und zwar den GANZEN Zyklus über, auch wenn ich kein AB mehr nehme.

    Also, die Pille wirkt erst wieder, wenn man den neuen Zyklus beginnt, also ist auch die Pause nötig, weil danach halt der neue Einnahmezyklus beginnt und man wieder geschützt ist.

    Man.. seh ich das wirklich so falsch? Wenn meine FA mir das doch sagt? Die Frau kann ja wohl nicht sowas von dermaßen ihren Beruf verfehlt haben!
     
  • Ishtar
    Gast
    0
    20 April 2006
    #12
    Doch.. aber das ist wirklich nicht richtig so.
    Der Schutz bei der Pilleneinnahme ist ja dadurch gegeben, dass ein sicherer Hormonpegel aufgebaut wird der den Eisprung verhindert.

    Setzt das AB also die Wirkung der Pille herab, hast du weniger Hormone intus und so könnte es zum Eisprung kommen.
    Deshalb verhütet man in der Zeit ja zusätzlich! Klar soweit. :smile:

    Dann stell dir jetzt mal vor du nimmst AB bis zum letzten Tag deines Blisters, machst dann normal Pause und denkst du bist nach der Pause wieder geschützt.

    Ist aber doch unmöglich, denn der Hormonpegel war schon herabgesetzt durch das AB und wie soll er denn wieder die sichere Höhe erlangen wenn du Pause machst!??

    Deswegen ich man in so einem Fall erst nach Einnahme von 7 Pillen geschützt.. :smile:
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    20 April 2006
    #13
    Die 10 Tage Nachwirkzeit müssen keine Einnahmetage sein, die Nachwirkzeit muss nur spätestens in der Pillenpause enden. Und ja, die Pillenpause ist nötig.
    Wie auch in tausenden weiteren Threads hier schon erläutert.
    Deine Quelle würde mich tatsächlich mal interessieren.
     
  • Honey1989
    Honey1989 (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    69
    91
    0
    vergeben und glücklich
    20 April 2006
    #14
    aber ich bin doch wieder geschütz...das AB hab ich % tage genommen...dann die 10 tage nachwirkzeit endeten kurz vor der pause! nun bin ich wieder angefangen und bin auch wieder geshcützt...so wars im letzten zyklus auch da musste ich auch Ab nehmen wgen bronchtits, denn da hab ich auch nach AB einahme keine 7 pillen mehr genommen...

    upps soll 5 tage heißen nicht & tage! und ahc ja hab grad mal gerecfhnet, nach meiner AB einnahme hab ich noch 9 pillen genommen und dann pause! also wieder geschützt oder?
     
  • f.MaTu
    f.MaTu (32)
    Benutzer gesperrt
    4.838
    123
    5
    nicht angegeben
    20 April 2006
    #15
    jup.
     
  • Steffi*
    Verbringt hier viel Zeit
    178
    103
    5
    nicht angegeben
    20 April 2006
    #16
    Du bist auf jeden Fall wieder geschützt!
    Ist bei mir ähnlich wie bei dir, hab jetzt auch grad gestern wieder meine 1. Pille genommen.

    LG
     
  • Ishtar
    Gast
    0
    20 April 2006
    #17
    Ihr seid echt lustig. Dann viel Erfolg mit dieser Theorie.

    Mal im ernst liebe Marzina, woher soll der Schutz kommen? vom Pause machen??

    Tut mir ja ehrlich leid, aber das ist einfach falsch. :kopf-wand
    Lest mal selbst ein wenig oder fragt in einem Forum in dem der Mod nicht so bissig ist. http://www.med1.de
     
  • Steffi*
    Verbringt hier viel Zeit
    178
    103
    5
    nicht angegeben
    20 April 2006
    #18
    Man ist im neuen Zyklus wiedr geschützt, der neue Zyklus beginnt ja nach der Pause.

    Wenn die Nachwirkzeit vorbei ist, bis der neue Zyklus anfängt, ist man auch wieder geschützt.

    Mein Gott, wenn es hier Leute im Forum sagen, dass es so ist UND meine FA, dann wird es wohl so sein!!
    Ich mein, Hallo? Meine FA hat ja wohl das nötige Fachwissen!
    Und hier im Forum kann ja wohl auch nicht jeder auf den Kopf gefallen sein, der dieser "Theorie" glaubt.

    Tatsache..
     
  • Ishtar
    Gast
    0
    20 April 2006
    #19
    Wenn ihr so darauf beharrt, eklärt mir woher der Schutz kommt wenn man Pause macht? Mehr will ich doch gar nicht. Eine schlüssige Erklärung. Ich hab euch meine gegeben.

    und sagt nicht "Das ist so, weil mein FA das sagt".
    Herzlichen Dank :smile:
     
  • *lupus*
    *lupus* (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.816
    123
    5
    nicht angegeben
    20 April 2006
    #20
    Nur hatte ich gerade erst eine Patientin, die sich an genau an diese Empfehlung ihres FA gehalten hat und trotzdem schwanger geworden ist.

    Soviel zu Theorie und Praxis. :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste