Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • papplepop
    Gast
    0
    31 August 2005
    #1

    Pillenpause zu lang...Schwanger?!

    Hilfe, meine Freundin und ich schlafen normalerweise ohne Kondom mit einander, da sie die Pille nimmt. Da sie beim letzten mal aber die Pillenpause ausversehen um einen Tag (noch <24h aber sie weiß nicht genau wieviel) verlängert hat, haben wir beim letzten Mal ein Kondom benutzt.
    Leider ist dieses Kondom allerdings GERISSEN --- AAAAAAAH --- ich dachte das wäre nur in schlechten Filmen so ;-)
    naja jedenfalls ist jetzt die Frage wie gefährlich die Pillenpausenverlängerung wirklich für die Wirkung der Pille ist und ob eine Schwangerschaft möglich ist...
     
  • *Anrina*
    *Anrina* (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.366
    123
    3
    vergeben und glücklich
    31 August 2005
    #2
    Die Pillenpausenverlängerung ist das schlimmste was passieren kann.

    Wann ist euch das Kondom gerissen? Wieviele Tage lagen zwischen dem Einnahmefehler und der Panne?

    Welche Pille nimmt Deine Freundin?
     
  • papplepop
    Gast
    0
    31 August 2005
    #3
    dass es gerissen war habe ich erst gemerkt, als wir fertig waren = es ist auf jeden Fall Sperma durchgekommen

    welche pille weiß icht nicht, muss ich mal nachfragen

    das ende der pillenpause war vor 1 1/2 wochen eigentlich sonntag, dann aber eben montag.
     
  • *Anrina*
    *Anrina* (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.366
    123
    3
    vergeben und glücklich
    31 August 2005
    #4

    Bei Mikropillen ist der Schutz nach 7 Tagen normalerweise wieder hergestellt.

    Sie MUSS aber trotzdem Morgen auf jeden Fall beim Frauenarzt anrufen, in der 1. Woche ist das besonders wichtig, auch weil die Möglichkeit besteht, dass sie schwanger ist wenn ihr in den 7 Tagen vor ihrem Einnahmefehler Sex hattet!
     
  • papplepop
    Gast
    0
    1 September 2005
    #5
    der frauenarzt sagt, wir sollen uns locker machen, brenzlich würds erst ab 2 tage Verzögerung werden... mhh mhhh mhhh schiss hab ich trotzdem arg
     
  • Nightbee_222
    Verbringt hier viel Zeit
    822
    101
    0
    nicht angegeben
    2 September 2005
    #6
    ich kenne jemand,die hatte auch sex u die pillenpause verlängert u deshalb bin ich mit ihr die pille danach beim notarzt holen gegangen.als sie dann am nächsten tag bei ihrem fa angerufen hatte(was sie laut notarzt machen sollte),da meinte die sprechstundenhilfe zuerst am tele,dass sie die pille danach garnicht gebraucht hätte!als sie dann aber später mim fa selber gesprochen hatte,meinte dieser,es wäre ganz gut gewesen,um auch wirklich sicher zu gehen!!
     
  • Beunrhigte
    Gast
    0
    2 September 2005
    #7
    Wie bitte? :ratlos:
    Also die Valette ist meines Wissens nach die einzige Pille wo die Packungsbeilage von soetwas spricht!!!



    Wenn die Pille nicht rechtzeitig nach der Pause wieder genommen wird, kann es sein, dass der Verlauf, der zum Eisprung führt, nicht (rechtzeitig) unterdrückt wird - dann kann es zum Eisprung kommen und sie kann schwanger werden.
     
  • 2 September 2005
    #8
    Nein
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste