Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • glashaus
    Gast
    0
    19 September 2004
    #1

    Pillenpausenfrage.

    Das is jetzt etwas kompliziert.

    Also: wenn man ganz neu, mit der Pille anfängt, schützt sie ja gleich ab der ersten Pille, richtig?

    Wenn man aber die Pause länger macht, als die 7 Tage, dann muss man im nächsten Zyklus zusätzlich verhüten.

    Wieso ist das so? *hm* :ratlos: Hoffe ihr habt den Kern der Frage verstanden :zwinker:
     
  • *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.766
    123
    1
    vergeben und glücklich
    19 September 2004
    #2
    weil sich die schleimhaut erst wieder nach den 7 tagen aufbaut... soweit ich weiß. oder irgendsowas :tongue: hab wohl jetzt nicht wirklich weiterhelfen können.
     
  • Tija
    Tija (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 September 2004
    #3
    Mh, also imho ist das so: :zwinker:

    Wenn man anfängt, die Pille zu nehmen, geschieht dies ja am ersten Tag der Regel, heisst, Ei wird gerade "abgestoßen" und ab diesem Zeitpunkt wird das Heranreifen weiterer Eier verhindert.
    Nimmt man die Pille schon länger, kriegt man in der Pause seine Regel (ohne Ei :smile:), dauert die Pause aber zu lange (also mehr als 7 Tage) kann es sein, dass dann schon ein neues Ei heranreift, die Hormone der Pille sind ja nicht da, um das zu verhindern. Und wenn man dann nach meinetwegen 8, 9 oder mehr Tagen erst wieder mit der Pille anfängt, bringt die u.U. gar nix mehr, weil das liebe Ei ja nun schon fleißig heranreift.
     
  • trident
    Gast
    0
    20 September 2004
    #4
    ich glaube auch das wenns dann zu einer schwangerschaft käme, das kind mit grosser wahrscheinlichkeit einige behinderungen haben wird, weil die hormone dann doch das heranreifende ei stören... sobald dann die pille wieder genommen wird natürlich!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste