Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

pillenproblem im LZZ :-(

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von betty boo, 28 Mai 2008.

Stichworte:
  1. betty boo
    betty boo (29)
    Meistens hier zu finden
    1.569
    148
    95
    vergeben und glücklich
    ich hab mich jetzt durch zig pillenthreads und meine packungsbeilage gelesen, aber das richtige war irgendwie nicht dabei.
    es wird irgendwie stets komplizierter bei mir :geknickt:
    bitte keine standpauken, ich brauche nur euer wissen :zwinker:


    ich versuche mich kurz zu fassen:

    ich nehme die mikropille im LZZ, habe zuletzt 7 blister durchgenommen. habe vor kurzem dann eine Pille zu spät nachgenommen (über den 12 h), aber hatte noch 8 weitere pillen im letzten blister. habe diese aufgebraucht und bin dann in die pause gegangen. nach der pause fange ich mit einer neuen mikropille an - musste also in die pause gehen (wollte sie auf 5 tage verkürzen und morgen wieder mit der einnahme anfangen).

    nun zum problem: bei diesen weiteren 8 pillen bin ich mir nicht sicher, ob es nicht wieder zu einem einnahmefehler gekommen ist. momentan sind meine gedanken ständig woanders und ich kann mich beim besten willen nicht erinnern, ob die nachnahme innerhalb der 12 stunden war. wenn nicht, hätte ich 7 pillen dranhängen müssen und dann erst pause machen können, damit der schutz bleibt, oder? dem ist aber nicht so. es waren noch höchstens 5 pillen danach. (spielt der LZZ da eine rolle?)

    nun will ich vom ungünstigsten fall ausgehen:

    bin ich nach der pause nach 7 neu eingenommenen pillen wieder komplett geschützt, falls der schutz vorher flöten gegangen ist?
    gv gabs in dem kritischen zeitraum keinen.


    ich hoffe, dass jemand durchblickt und mir helfen mag :smile: ich wäre sehr dankbar!


    mfg betty boo
     
    #1
    betty boo, 28 Mai 2008
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Du hättest auch (beim ersten Vergesser schon) so wie in Woche 3 verfahren und sofort in die Pause gehen können. Jede Woche, die ohne Pause auf Woche 3 folgt, wird nämlich gleich behandelt, wie Woche 3.
    Vielleicht fürs nächste Mal :zwinker:

    Wenn du jetzt vom ungünstigsten Fall ausgehst, musst du ab dem potentiellen Vergesser bis zur 7ten Pille nach der Pause zusätzlich verhüten. Das ist korrekt.
     
    #2
    User 52655, 28 Mai 2008
  3. betty boo
    betty boo (29)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.569
    148
    95
    vergeben und glücklich
    ich wäre liebend gerne schon ab dem ersten einnahmefehler in die pause gegangen. das problem war, dass ich die neue Pille erst seit gestern habe. bin zur zeit von der uni aus dermaßen eingespannt und hab es deshalb nicht zur FA geschafft. telefonisch konnte ich das auch erst sehr spät mit ihr klären, weil sie nur schwer zu erreichen und auch noch einige tage im urlaub war. ich wollte schon den wechsel auf eine neue pille mit ihr absprechen, deswegen war ich auch nicht beim hausarzt. ich hätte ja schlecht 2 wochen pause machen können ^^ ja, alles sehr kompliziert :zwinker:

    nubecula, du bist immer wieder meine rettung :tongue:
     
    #3
    betty boo, 28 Mai 2008
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Ausgehend davon, dass der Schutz wirklich weg war/ist, ist er nach 7 Pillen auf jeden Fall wieder da. :smile:
     
    #4
    krava, 29 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - pillenproblem LZZ
Wolfsgirl
Aufklärung & Verhütung Forum
14 März 2016
2 Antworten
planschi
Aufklärung & Verhütung Forum
22 Februar 2014
21 Antworten
Maeuschen06
Aufklärung & Verhütung Forum
13 Juni 2012
7 Antworten