Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Teebeutelchen
    0
    14 Mai 2006
    #1

    pillenrezept holen: mit termin oder ohne?

    Besuch beim FA wegen Pille

    Also: ich habe von der Ärtzin eine 3-Monats-Pillen packung verschrieben bekommen und die geht bald nun zu ende ,also habe ich mir nen termin für ein neues rezept geholt! das problem ist nur der termin fällt genau in meine abbruchblutung!! werde ich da dann nochmal untersucht und sollte ich besser versuchen den termin doch noch umzulegen??
     
  • Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.627
    121
    0
    nicht angegeben
    14 Mai 2006
    #2
    ....
     
  • Akico
    Gast
    0
    14 Mai 2006
    #3
    Hi, du willst dir also ein Folgerezept hohlen? Ich denke nich das du dann untersucht wirst, war bei mir jedenfalls nicht so. Normalerweise reicht es wenn du bei deinem FA anrufst und sagst das du ein neues Rezept brauchst und es dir gern dann und dann abhohlen möchtest. An der Rezeption wirst du dann nur gefragt ob alles ok war und mehr nich.

    Deine Tage wirst du doch nich auch am 1.einnahmefreien Tag bekommen oder? Verschieb den Termin einfach nich, wenn du doch untersucht werden sollst sagst du das du deine Tage hast wenn es so ist und Ende!

    Mfg Akico:engel:
     
  • Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.627
    121
    0
    nicht angegeben
    14 Mai 2006
    #4
    ....
     
  • beachpalm
    Verbringt hier viel Zeit
    187
    101
    0
    nicht angegeben
    14 Mai 2006
    #5
    muss ich vorher einen termin machen wenn ich ein folgerezept brauch oder kann ich da einfach hingehen und sagen das ich eins brauch??? 10 euro brauch ich ja nich zahlen weil ich ja keine untersuchnung hatte, richtich???
     
  • Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.716
    123
    3
    Verheiratet
    14 Mai 2006
    #6
    Ich hab einfach vorher angerufen und das gesagt, dass ich ein neues Rezept brauche. Das war dann schon gedruckt, musste nur noch unterschrieben werden....meine FÄ hat mir dann kurz die Hand geschüttelt und mir das Rezept gegeben, fertig.....

    @beachpalm: die 10€ musst du auch zahlen, wenn du nur ein Rezept holst. Es sei denn du warst in dem Quartal schon bei nem anderen Arzt und hast ne Überweisung....
     
  • beachpalm
    Verbringt hier viel Zeit
    187
    101
    0
    nicht angegeben
    14 Mai 2006
    #7
    das find ich voll bekloppt das man für jeden scheiß 10 euro zahlejn muss. ich personlich gehe nie zum arzt, es sei denn ich bin kurz vorm sterben... so wie's aussieht muss ich jedes mal wenn ich zum FA gehe 10 euro da lassen, einmal um mir nächtmal das rezept zu holen und im nächten quartal um mich untersuchen zulassen... so ein muell. :angryfire :mad:
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    14 Mai 2006
    #8
    sechsmonatsrezept ist auch eine möglichkeit.
     
  • beachpalm
    Verbringt hier viel Zeit
    187
    101
    0
    nicht angegeben
    14 Mai 2006
    #9
    kann ick da einfach hingehen und sagen ich will ein 6monatsrezept???
     
  • Ishtar
    Gast
    0
    14 Mai 2006
    #10
    Ja.. klar.. Ist dein gutes Recht.. damit du nicht alle 3 Monate hingehn und Praxisgebühren zahlen musst. :smile:
     
  • Cinnamon
    Cinnamon (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.173
    121
    0
    vergeben und glücklich
    14 Mai 2006
    #11

    Oft machen die Frauenärzte das aber so, wenn man unter 20 ist. Zumindest kenn ich das so, dass man erst ab 20 ein Rezept für ne 6-Monatspackung bekommt.
     
  • beachpalm
    Verbringt hier viel Zeit
    187
    101
    0
    nicht angegeben
    14 Mai 2006
    #12
    wennich mir nun eine 6monatspackung hole muss ich beim arzt doch auch nur 5 euro zahlen, richtich???

    wie jetze??? also bekommt man erst eins wenn man ueber 20 is oder wie???? warum denn sowas????
     
  • Ishtar
    Gast
    0
    14 Mai 2006
    #13
    ne.. ich bin 19 und bekomm auch 6-Monatspackungen. Das müssen die machen normal ... :smile:
    Einfach danach fragen - und wenn sie das nicht ausstellen auf jeden Fall nachfragen warum.
    Und ja.. für die 6-Monatspackung zahlst du natürlich auch die Praxisgebühren, aber halt nur einmal..
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    14 Mai 2006
    #14
    hängt von der krankenkasse ab.

    beachpalm, wie alt bist du denn?

    quartalsgebühr sind zehn euro, mit überweisung vom hausarzt beim facharzt keine zehn euro nötig (aber halt vorher beim hausarzt schon einmal in dem quartal, in dem du die praxis aufsuchst).

    5 euro: meinste rezeptgebühr? musst also pille noch nicht selbst zahlen, nur rezeptgebühr? mit so wenig angaben ist es etwas kompliziert.
    also: gesetzlich versichert oder privat, wie alt bist du, was musst du derzeit selbst für die pille zahlen.
     
  • beachpalm
    Verbringt hier viel Zeit
    187
    101
    0
    nicht angegeben
    14 Mai 2006
    #15
    sry... ich meinte natürlich die 5 euro für die apotheke u 10 euro für den FA. ich bin 19 und musste für die letzte 3 monatspille 5 euro an die apotheke abdrücken... also auch 5 euro für die 6monatspille. right?
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    14 Mai 2006
    #16
    ich hab jetzt mal bei meiner kasse nachgeguckt, was ich zu arzneimitteln finde:


    "Arznei- und Verbandmittel

    Die DAK trägt die Kosten für verordnungsfähige Arznei- und Verbandmittel bis zur Höhe des Apothekenabgabepreises bzw. der Höhe des Festbetrages.

    Für jedes ärztlich verordnete Arzneimittel leisten Versicherte nach Vollendung des 18. Lebensjahres eine Zuzahlung. Die Höhe der Zuzahlung richtet sich nach dem Preis des Arzneimittels und beträgt pro Medikament 10 Prozent des Apothekenabgabepreises, jedoch mindestens 5,00 Euro, aber nicht mehr als 10,00 Euro.
    Liegen die Kosten des Arzneimittels unter 5,00 Euro, wird der tatsächliche Preis gezahlt.


    Nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel (OTC-Präparate) sind bis auf wenige Ausnahmen von der Leistungspflicht der Krankenkassen ausgeschlossen. Ebenso dürfen Kosten für Arzneimittel, die überwiegend der Erhöhung der Lebensqualität dienen, nicht von der DAK übernommen werden."


    --
    früher richtete sich die rezeptgebühr/zuzahlung nach der packungsgröße, wenn ich mich recht entsinne, welche gebühr man zahlen muss, entschied sich nach "n1", "n2" oder "n3".
    jetzt ists für gesetzlich versicherte so wie oben beschrieben. ich wüsste nicht, dass es da unterschiede gibt bei den kassen. kannst ja auch sagen, bei welcher krankenkasse du bist, oder selbst mal auf deren seiten nachschauen.

    aber im moment halten sich für dich die kosten ja noch in grenzen, selbst wenn du für ein sechsmonatsrezept mehr als fünf euro zuzahlen musst - da ja nicht in jedem quartal die praxisgebühr anfällt. von daher kannst du froh sein, dass du nicht die pille, sondern nur die rezeptgebühr zahlen musst :zwinker:.

    ob du ein sechsmonatsrezept bekommst als kassenpatientin, die aktuell nur die zuzahlung zahlt, weiß ich leider aus dem stand nicht zu sagen...am besten frag mal bei deiner krankenkasse nach, einfach mail schreiben oder anrufen.
     
  • kleineUlknudel
    Benutzer gesperrt
    444
    0
    0
    Single
    14 Mai 2006
    #17
    wie macht ihr das mit dem rezept?
    geht ihr einfach vorbei, ruft vorher an bestellt es auch, oder wird es euch zugeschickt ???
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    14 Mai 2006
    #18
    Ich fülle das Internetformular auf deren Website aus und schreibe, wann ich abholen komme. Ab demnächst bekomme ich meine Rezepte allerdings gebracht.
     
  • Kuri
    Kuri (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.777
    123
    2
    vergeben und glücklich
    14 Mai 2006
    #19
    Normalerweise gehe ich unangekündigt vorbei, vorzugsweise, wenn ich keinen langen Schultag habe oder eh Ferien sind (vormittags ist es da nicht so voll). Das Rezept bekomme ich meist innerhalb von wenigen Minuten.
     
  • tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.534
    123
    4
    nicht angegeben
    14 Mai 2006
    #20
    Einmal im Jahr lasse ich mir einen Termin zur Untersuchung geben
    und einmal hole ich das Rezept ohne Untersuchung ab,
    also ich bekomme dann jedesmal ein Rezept für 6 Monate.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste