Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pillenschutz noch gewährleistet?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von _Judy_, 27 Oktober 2004.

  1. _Judy_
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Was meint ihr zur folgenden Situation? Ist der Pillenschutz gewährleitstet?

    In der letzen Woche erbrach ich einmal. 5 Stunden nach Pilleneinnahme. Laut Packungsbeilage beeinträchtigt es die Wirkung nur, wenn man 3-4 Stunden nach Einnahme erbricht. Weil mir das allerdings etwas zu unsicher war, nahm ich eine zusätzlich Pille, nachdem ich erbrochen hatte. .

    Wenige Tage später hatte ich schweren Durchfall. So 10 Minuten nach Pillennahme. Wie es in der Packungsbeilage stand, nahm ich also noch mal eine.

    Jetzt habe ich seit ein paar Tagen Durchfall… . Ich denke ich habe einen leichten Magendarmvirus o.a. Allerdings hatte ich nie 3-4 Stunden nach Einnahem Durchfall, sondern erst morgens und den Tag über (ich nehme die Pille abends).

    Das heißt doch, dass der volle Schutz da sein müsste, oder? Oder ist es so, weil ich grad etwas kränklich bin, die Pille eh nicht gut wirken kann? Was meint ihr?

    Es ist so, ich und mein Freund finden es nicht schön mit Kondom miteinander zu schlafen. Da ist (zumindest bei uns) jegliche Romantik weg „Kondom überziehen, aufstehen, entsorgen usw.“.

    Ich bin mir zwar relativ sicher dass die Pille doch trotzdem vollständig wirken müsste, aber meine Mutter hat mich völlig verunsichert und meinte, das sei viel zu riskant etc.Ich würde mich viel zu sehr auf die Pille verlassen usw.

    Was meint ihr?

    Und wie sieht es aus, wenn man mal 2 Pillen (aufgrund von Erbrechen, Durchfall) nimmt? Das sollet nicht häufig in einem Zyklus passieren, oder? Verschiebt sich dann die Blutung?

    Vielen dank für eure Antworten!

    Ich finde es echt klasse, dass es so ein Forum wie hier gibt. Grade weil ich die Pille erst seit einem halben Jahr nehme und doch noch unsicher bin bzw. immer unbegründete Angst habe, ist es toll, dass man hier einfach drauf los fragen kann, ohne dass man sich dumm vorkommen muss .
     
    #1
    _Judy_, 27 Oktober 2004
  2. glashaus
    Gast
    0
    Also ich bin bei so etwas eigentlich immer übervorsichtig und verhüte doppelt. Wie viele Pillen hast du denn noch in deiner Packung? NAch der Pause ist der Schutz ja wieder da.
     
    #2
    glashaus, 27 Oktober 2004
  3. _Judy_
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    118
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Sind schon noch einige. Bin noch nicht mal ganz bei der Hälfte :-(
     
    #3
    _Judy_, 27 Oktober 2004
  4. Sevenay
    Sevenay (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    808
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich würde dir auch dazu raten doppelt zu verhüten. Sicher ist sicher und so brauchst du dir hinterher keine Gedanken zu machen, ob nicht doch was passiert ist. Und das ist sicher schlimmer, als die nächste Zeit zusätzlich mit Kondom zu verhüten.
     
    #4
    Sevenay, 27 Oktober 2004
  5. Finja
    Finja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    nicht angegeben
    Hm...schwierig, ich kann da leider auch nicht 100%ig sagen, ob der Schutz da ist, oder nicht, das ist immer so eine 50-50 Chance bei Durchfall und Erbrechen. Also, falls du Sex haben willst, dann würd ich trotzdem doppelt verhüten....aber mal davon abgesehen, würde ich sowieso auch von Sex abraten, wenn du Magendarmgrippe hast, sonst steckst du deinen Freund nämlich damit an.
     
    #5
    Finja, 27 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pillenschutz noch gewährleistet
streetsoccer
Aufklärung & Verhütung Forum
22 Juni 2014
1 Antworten
meow_12
Aufklärung & Verhütung Forum
24 August 2013
2 Antworten
waschbärchen
Aufklärung & Verhütung Forum
20 Mai 2005
6 Antworten