Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pillenwechsel!Frage an ehemalige Valettenehmerinnen

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Gizzy, 16 Juli 2004.

  1. Gizzy
    Verbringt hier viel Zeit
    112
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Brauche dringend euern Rat!

    Ich nehme seit fast 3 Jahren die Valette und bemerke seit paar Monaten, dass immer mehr Nebenwirkungen auftreten, also immer mehr Wassereinlagerungen, immer mehr Apetittanregung, die Regelschmerzen nehmen zu, hatte sogar Knoten in der Brust usw..
    Ich hab die Valette aus gesundheitlichen Gründen bekommen, denn ich hatte zu viele männliche Hormone und meine Regel kam so gut wie nie. Akne hatte ich auch ziemlich.
    Ich würde deshlab nun gerne auf ein anderes Präparat wechseln, das vor allem die Wassereinlagerungen bekämpft.

    Meine Frage richtet sich nun speziell an Frauen, die auch die Vallette genommen haben und auf vielleicht ähnlichem Grund auf eine andere Pille gewechselt haben.

    Auf welches Präparat habt ihr gewechselt?

    Mir ist schon klar, dass die Pille von Frau zu Frau anders ansetzt, aber einfach nur interesse halber.
    Ich möcht mich informieren, bevor ich zu meiner FÄ gehe, weil die mir schon oft versucht hat die Nebenwirkungen, wie die Wassereinlagerungen (weiß, durch ärztliche Untersuchung, dass es kein Fett ist) als Gewichtszunahme aufgrund von Nahrung aufquatschen wollte.
    Ich möcht auch jetzt nichts vom FÄ wechseln hören, oder sowas.
    Bitte nur auf die Frage antworten!

    Danke im Voraus!!!
     
    #1
    Gizzy, 16 Juli 2004
  2. Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    *Meld*

    Hier hast du ne "Leidensgenossin" :zwinker:. Ich hab mit Valette auch Wassereinlagerungen; zumindest hab ich die entsprechenden Beschwerden.
    Meine FÄ meinte, dass die Yasmin evt. ne Alternative wär, weil die das unterbinden soll, aber hab sie noch nicht verschrieben bekommen. Ich hatte noch versucht, die Pille zwei oder drei Zyklen durchzunehmen, aber das hat die Nebenwirkungen auch nicht verschwinden lassen.
    Von dem her werd ich wie du bald zum FA gehen und dann schaun wir mal..
     
    #2
    Yana, 16 Juli 2004
  3. virginsuicide
    Verbringt hier viel Zeit
    183
    101
    1
    Single
    Hab die Valette auch lange genommen (ca. 5 Jahre) und fand sie perfekt. Meine Tage waren fast nicht mehr vorhanden (vorher war ich in der Zeit halb tot vor Bauchkrämpfen und hab geblutet wie ein abgestochenes Schwein) und meine Hautprobleme sind komplett verschwunden. Nebenwirkungen hatte ich gar keine, bis ich eines Tages plötzlich ne Allergie auf die Valette bekam. D. h., immer ein paar Stunden nach der Einnahme hab ich am ganzen Körper rote Flecken bekommen, die total krass gejuckt haben.

    Hab sie dann abgesetzt und kurze Zeit auf die Pille verzichtet. Daraufhin sind aber meine Regelschmerzen und meine Akne zurückgekehrt. Hab dann verschiedene Pillen ausprobiert (Diane 35 und Yasmin), aber von beiden wurde mir kotzübel.

    Jetzt nehm ich seit einem JAhr die Belara und bin damit relativ zufrieden. Fand aber trotzdem, dass die Valette die Superpille ist und bedaure sehr,, dass ich die nimmer nehmen kann.
     
    #3
    virginsuicide, 16 Juli 2004
  4. Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.302
    121
    0
    Verheiratet
    Ich habe fast 9 Jahre lang die Valette genommen und war sehr zufrieden damit, bis ich irgendwann sehr schmerzhaftes Brustspannen aufgrund von Wassereinlagerungen bekommen habe. Nun nehme ich seit 4 1/2 Monaten die Yasmin, durch die sich das etwas gebessert hat. Neigung zu Cellulite habe ich leider immer noch :mad: ...
     
    #4
    Kathi1980, 17 Juli 2004
  5. fallen_angel
    0
    oha.. habe am donnerstag die valette verschrieben bekommen und bin pillen-einsteigerin..hört sich ja übel an mit den wassereinlagerungen..
    und ich hab zugegeben keine lust zuzunehmen..
    aber das is ja anscheinend individuell... *bibber und verwirrt sei*
     
    #5
    fallen_angel, 17 Juli 2004
  6. Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.591
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Das IST auch bei jedem verschieden und kann nicht pauschalisiert werden. Also keine Panik, bitte :zwinker:.
     
    #6
    Yana, 17 Juli 2004
  7. Unicorn
    Unicorn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wassereinlagerungen hatte ich von der Valette (habe sie 4 Monate lang genommen) nicht, aber manchmal unbegründete "Depris". Jetzt nehme ich die Belara, die hat bei mir keine Nebenwirkungen - allerdings absolut keine, auch keine positiven. Nun ja.
     
    #7
    Unicorn, 18 Juli 2004
  8. *LULU*
    Gast
    0
    Ich hab Valette auch mal vor ein Paar Jahren und hab sie nicht vertragen. Was bei dir aber komisch ist du nimmst sie ja nun schon länger und erst jetzt kommen Nebenwirkungen. Ich weiss ja nicht ob du schon bei deinem Arzt oder Ärztin warst aber ich würde auf jeden fall mal gehen es gibt auch bestimmte pillen die sehr sehr gut verträglich sind. So einbe habe ich jetzt aber du brauchst eine die dir genau bei deinen Probleme hilft. Fraglich ist einfach ob das wirklich mit deiner Pille zusammen hängt. Es gibt auch extra pillen die das was du hast versuchen zu verhindern. Erkundige dich einfach mal oder guck hier im Internet was da über bestimmte Pillen steht.
     
    #8
    *LULU*, 18 Juli 2004
  9. geniuswr
    Gast
    0
    hi du,

    also es gibt so viele verschiedene pillen, das glaubt man kaum. ich kenn das eigentlich so, dass der frauenarzt dich in der hinsicht auch gut beraten kann bzw. sollte. er kann dir eine oder mehrere vorschlagen die er für gut hällt.

    ich würde auf jeden fall immer darauf achten, dass es ein pille ist die nicht so viele hormone beinhaltet. das ist auf jden fall besser für den körper! aber ich weiss ja nicht genau wie das bei dir mit den hormonen ist (erzähltest ja etwas davon).

    es ist auch nicht tragisch, wenn du auf eine "nicht passende" pille greifst. du kannst dann immer noch mal wechseln. das ist nicht so schlimm!

    hast du dich mittlerweile schon irgendwie entschieden??

    lg


    p.s. mir sind bei der valette keine deiner genannten nebenwirkungen bekannt. ausser den andauernden regelschmerzen. :-/
     
    #9
    geniuswr, 18 Juli 2004
  10. Aqua
    Aqua (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    Single
    Das alles hört sich für mich ja sooo vertraut an!
    Nehme seit 2 Jahren die Valette (auch wegen zu vielen männlichen Hormonen und Akne). Zuerst war alles perfekt, aber in den letzten 5 Monaten kam meine Akne zurück, ich habe plötzlich schreckliche Regelschmerzen, obwohl ich noch nie Probleme damit hatte und naja, die Wassereinlagerungen. Daher will ich auch demnächst die Pille wechseln!

    Früher habe ich die Belara genommen, aber die hatte praktisch nur Nebenwirkungen bei mir! Ständig Migräneanfälle usw.
     
    #10
    Aqua, 19 Juli 2004
  11. netsriK
    Gast
    0
    kann mich Yana anschließen -> Ich nehm die Valette auch und hab dadurch kein Gramm zugenommen oder sonstige ungewollte Nebenerscheinungen :smile:
     
    #11
    netsriK, 20 Juli 2004
  12. Gizzy
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    112
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Erstmals vielen Dank für eure Antworten! Tut gut zu wissen, dass es nicht nur bei mir so ist.

    Werde mal die nächste Woche zu meiner Ärztin gehen und mich informieren.
    Von der Yasmin hab ich bisher am meisten positives gehört. Mal sehen, was sie mir rät.
    Ich hab da nur noch ein Problem, denn ich habe noch eine ganze 6Monatspackung von der Valette und die hat ja immerhin 46 € gekostet. Sollte ich eine neue Pille bekommen, so möchte ich die Valette nicht mehr nehmen, aber was mach ich dann mit der ganzen Packung Valette?
    Soll ja schließlich kein rausgeschmissenes Geld sein!
     
    #12
    Gizzy, 21 Juli 2004
  13. hannahchen
    Gast
    0
    Mir geben,ich kauf se dir ab :zwinker:
     
    #13
    hannahchen, 19 Dezember 2004
  14. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    wenn du glück hast, kommt die gute irgendwann nach über 2 monaten mal wieder on...
    ansonsten macht es wohl wenig sinn, auf einen thread zu antworten der schon irgendwie "veraltet" ist...
     
    #14
    Speedy5530, 19 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pillenwechsel Frage ehemalige
Piyoko
Aufklärung & Verhütung Forum
6 Oktober 2010
1 Antworten
Shakky86
Aufklärung & Verhütung Forum
21 Juni 2008
5 Antworten
Nelyn
Aufklärung & Verhütung Forum
17 März 2008
9 Antworten